Meinung: Wie kann der Krieg in der Ukraine möglichst schnell beendet werden?

Das ist z. Zt. die Frage der Fra­gen, die ich gerne dem im Jahr 2014 ver­stor­be­nen deutsch-franzö­sis­chen Jour­nal­is­ten Peter Scholl-Latour stellen würde. Peter Scholl-Latour, geboren 1924 in Bochum, war eine Jour­nal­is­ten­le­gende, Nahos­t­ex­perte, Islamken­ner, Kos­mopolit, Weltver­ste­her, Krisen­ber­ater, Sach­buchau­tor und aus mein­er Sicht auch ein „Putin-Erk­lär­er“, aber sicher­lich kein „Putin-Ver­ste­her“ und erst recht kein „Putin-Recht­fer­tiger“.

In seinem Buch „Der Fluch der bösen Tat“ aus dem Jahr 2015 gibt Peter Scholl-Latour an vie­len Stellen deut­liche Hin­weise zur Beant­wor­tung der o. g. Frage. „Mei­n­ung: Wie kann der Krieg in der Ukraine möglichst schnell been­det wer­den?“ weiterlesen