AU REVOIR – Frau Hellriegel

Sie war immer für uns Schüler da und damit meinen wir wirk­lich immer. Sie hat­te immer ein offenes Ohr und stets einen Rat bei Prob­le­men parat. Aber jet­zt ist es trau­riger­weise soweit. Nach 42 Jahren an der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm ver­lässt uns Uschi Hell­riegel. In all den Jahren unter­richtete sie Franzö­sisch, Reli­gion, Sport, Geschichte, Sozialkunde und Musik. SV, Stre­itschlichter- und Vol­ley­ball-AG sowie der Schüler­aus­tausch mit Frankre­ich gehörten zu ihren Herzen­san­gele­gen­heit­en.  Aber ihr Haupt­marken­ze­ichen war SV-Lehrerin.
Liebe Frau Hell­riegel. So viele Jahre waren Sie an unser­er Schule und nun ver­lassen Sie uns. Endgültig. In einem let­zten Inter­view haben Sie mit uns Ihre Erin­nerun­gen an Ihre KLR-Schulzeit geteilt. Oh leck! „AU REVOIR – Frau Hell­riegel“ weiterlesen

AG „Kinder helfen Kindern”: Engagement für Jugendhilfestationen

Dies­mal war die AG wieder sehr fleißig. Sie erar­beit­ete selb­st Arbeits­blät­ter, stellte Arbeits­ma­te­r­i­al zusam­men und ent­warf Beloh­nungs­stick­er. Damit wollen die engagierten Kinder den Jugendlichen der „Öku­menis­chen Jugend­hil­fes­ta­tio­nen“ heute eine Freude bere­it­en. Patrick Schmitz, der seit 22 Jahren in den Tages­grup­pen der Jugend­hil­fes­ta­tio­nen tätig ist, freut sich über so viel Ein­satz: „Mit diesem Geschenk wis­sen unsere Kinder und Jugendliche: Sie sind nicht allein!“ „Ihr kön­nt stolz sein, in eurem Alter schon so viel erre­icht zu haben“, ergänzt Mile­na Schwarz. „AG „Kinder helfen Kindern”: Engage­ment für Jugend­hil­fes­ta­tio­nen“ weiterlesen

Aktion „Saubere Landschaft” im Erdkundeunterricht der 6a

Schein­bar wert­los­er Müll enthält meist kost­bare Wert­stoffe wie Alu­mini­um und Kun­st­stoffe. Aus ihnen kön­nen zahlre­iche Rohstoffe wiederge­won­nen wer­den. Deshalb wer­den sie wie Papi­er und Glas geson­dert gesam­melt. Für die Müll­tren­nung gibt es in den Haushal­ten ver­schieden far­bige Müll­ton­nen. Im Unter­richt haben wir auch fest­gestellt: Fast alle Mitschüler unser­er Klasse tren­nen Müll zu Hause – Plas­tik, Papi­er, Bio­müll und Rest­müll. Viele fahren auch zum Glascontainer.
In diesem Zusam­men­hang haben wir lei­der auch gemerkt, dass manche Leute ihre Glas­flaschen ein­fach neben die Con­tain­er wer­fen. Zudem befind­et sich viel zu viel Müll an Straßen­rän­dern, Wald­stück­en und Fahrrad­we­gen. Wir, die 6a, machen uns auf den Weg zur Aktion „Saubere Land­schaft”. Im strö­menden Regen sam­meln wir im Erd­kun­de­un­ter­richt Müll rund um das Schul­ge­bäude und in einem zweit­en Unter­richts­gang auf dem Weg zum Kalvarien­berg und wer­den fündig: Ver­pack­un­gen, Kip­pen, Glas­flaschen, Schrott.
Unser Appell an euch: Müll gehört in die Tonne und nicht in die Umwelt! „Aktion „Saubere Land­schaft” im Erd­kun­de­un­ter­richt der 6a“ weiterlesen

Abschluss 2021 – Neue Wege gehen, Schritt für Schritt

Auch der Abschluss­jahrgang 2021 war geprägt von Coro­na: Keine Abschlussfahrt, kein Gottes­di­enst und keine große Abschlussfeier mit allen Absol­ven­ten. Alles, was bei den Abschlussklassen vor 2020 zur fes­ten Tra­di­tion gehörte, kon­nte in diesem Jahr in dieser Form nicht stat­tfind­en. Stattdessen wur­den auf­grund der Coro­na-Pan­demie an der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm drei Ver­ab­schiedun­gen mit Zeug­nisüber­gabe und Ehrun­gen organisiert.

„Save your Tears” von der KLR-Schulband

Fes­tlich war es aber trotz­dem: Unter dem Mot­to „Neue Wege gehen – Schritt für Schritt“ standen in der schön deko­ri­erten Aula musikalis­che Beiträge („Save your Tears“ der KLR-Schul­band, „Das wün­sch ich euch“ von Uschi Hell­riegel, „Sto­ry of my Life“ der 10b) und Abschied­sre­den auf dem Pro­gramm. Die Klassen­leitun­gen, die Schulel­tern­sprecherin Michaela Zech­n­er und Gönül Genc (komm. Schullei­t­erin als didak­tis­che Koor­di­na­torin) gaben den Absol­ven­ten im Namen der ganzen Schul­ge­mein­schaft „Mut zu neuen Zie­len“ sowie Gesund­heit, Glück und Zufrieden­heit mit auf den Weg. „Durch schöne Erin­nerun­gen – Wan­dertage, Papierkügelchen, Pausen – bleiben wir immer ver­bun­den“, waren sich die Absol­ven­ten einig.

Die Absol­ven­ten 2021 der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm:

Abschlussklasse 10a mit Frau Hellriegel
Abschlussklasse 10b mit Frau Laures
Abschlussklasse 9c mit Frau Breit

Die Abschlusss­chüler im Einzel­nen: „Abschluss 2021 – Neue Wege gehen, Schritt für Schritt“ weiterlesen

Abschlussklasse 10a – Die Schule war öfter dicht als wir

Der Abschluss 2021 ist schon wieder von Coro­na über­schat­tet. Dazu fällt uns nur noch ein: „Die Schule war öfter dicht als wir”: Unter­richt im Wochen­wech­sel, Home­school­ing, Hygien­e­maß­nah­men und keine Abschlussfahrt. Aber immer­hin die let­zten vier Wochen unser­er gemein­samen Schulzeit dür­fen wir alle wieder zusam­men in die Schule. Außer­dem hat­ten wir einen tollen Abschlus­saus­flug ins Phantasialand.
Was wir – die Klasse 10a – ver­mis­sen wer­den und wie unser Plan nach dem Abschluss aussieht, das erfahrt ihr hier: „Abschlussklasse 10a – Die Schule war öfter dicht als wir“ weiterlesen

Abschlussklasse 10b – Kiss my Class Goodbye

Wir lieben Europa­park – wenn schon keine richtige Abschlussfahrt auf­grund von Coro­na, dann aber immer­hin 2 coole Tage im Europa­park. Wir wer­den die Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm, die Lehrer, unser­er Mitschüler und das Umfeld ver­mis­sen. In diesem Sinne: Kiss my Class Goodbye!
Zum Abschluss 2021 hier unsere let­zten Worte: „Abschlussklasse 10b – Kiss my Class Good­bye“ weiterlesen

UPDATE! Unser neues Schulgebäude ist in der Mache! Fotos und Hintergrundinformationen

Liebe Leserin­nen und Leser,
heute ist es wieder soweit: hier bei uns im IGEL find­et ihr regelmäßig ein Upgrade über unser zukün­ftiges Schul­ge­bäude (das ehe­ma­lige Hauptschul­ge­bäude): Wie weit sind die Bau­maß­nah­men? Was wurde erneuert? Wann sind die Bauar­beit­en abgeschlossen?
Mit uns seid ihr immer auf den neuesten Stand der Dinge, was unser neues Gebäude ange­ht – immer die neuesten Fotos und Infos vom Bau­fortschritt. Umbau­maß­nah­men wer­den erläutert und Neuerun­gen erkun­det. Dazu informieren wir vom IGEL uns regelmäßig fachkundig – an unser­er Seite ist Herr Hon­theim, der Haus­meis­ter des Gebäudes und unser Mann, der uns auf dem Laufend­en hält. Freut euch drauf!
Heute NEU: AKTUELLE FOTOS

Unser neues Schulgebäude – Stand Juni 2021

IMG-20210623-WA0009
IMG-20210623-WA0010
IMG-20210623-WA0011
IMG-20210623-WA0012
IMG-20210623-WA0013
IMG-20210623-WA0014
IMG-20210623-WA0015
IMG-20210623-WA0016
IMG-20210623-WA0026
IMG-20210623-WA0025
IMG-20210623-WA0024
IMG-20210623-WA0023
IMG-20210623-WA0022
IMG-20210623-WA0021
IMG-20210623-WA0020
IMG-20210623-WA0019
IMG-20210623-WA0018
IMG-20210623-WA0017
IMG-20210623-WA0009 IMG-20210623-WA0010 IMG-20210623-WA0011 IMG-20210623-WA0012 IMG-20210623-WA0013 IMG-20210623-WA0014 IMG-20210623-WA0015 IMG-20210623-WA0016 IMG-20210623-WA0026 IMG-20210623-WA0025 IMG-20210623-WA0024 IMG-20210623-WA0023 IMG-20210623-WA0022 IMG-20210623-WA0021 IMG-20210623-WA0020 IMG-20210623-WA0019 IMG-20210623-WA0018 IMG-20210623-WA0017
Stand Mai 2021 – Fotos: Chris­t­ian Hontheim
IMG-20210527-WA0016
IMG-20210527-WA0020
IMG-20210527-WA0019
IMG-20210527-WA0021

Zu den Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen des Gebäudes, die uns Thomas May­ers von der Kreisver­wal­tung Bit­burg-Prüm (Schulis­che Angele­gen­heit­en, Grund­stücks­be­wirtschaf­tung) beant­wortet hat, und zu weit­eren Fotos vom Bau­s­tand geht es hier. „UPDATE! Unser neues Schul­ge­bäude ist in der Mache! Fotos und Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen“ weiterlesen

IGEl kreativ – Erfolg beim Malwettbewerb!

Zum 51. Mal fand der inter­na­tionale Jugendwet­tbe­werb „jugend cre­ativ” der Volks­banken und Raif­feisen­banken statt. Ein­gere­icht wur­den zahlre­iche Kunst­werke zum The­ma Architek­tur, die passend zum Mot­to „Bau dir deine Welt” gestal­tet wur­den. Natür­lich beteiligten sich auch in diesem Jahr zahlre­iche Klassen unser­er Schule – mit Erfolg!

„IGEl kreativ – Erfolg beim Mal­wet­tbe­werb!“ weiterlesen

Was wir im Homeschooling alles gelernt haben

Unglaublich – aber wahr: Das neue Jahr 2021 fing schon wieder mit Home­school­ing an.  Die ersten Gedanken: Jip­pi, auss­chlafen, chillen, Net­flix – doch damit war es schnell vor­bei. Denn jede Woche gab es einen Berg an Arbeits­ma­te­r­i­al! Rück­blick­end kann ich fest­stellen, dass ich im Home­school­ing jede Menge gel­ernt habe. Was genau? Lest unbe­d­ingt weit­er, denn wer weiß es schon: Ste­ht uns der näch­ste Lock­down etwa schon wieder kurz bevor?

  • Die Schul­box führt ein Eigen­leben. Habe ich mich schon pünk­tlich mon­tag­mor­gens aus dem Bett gepellt, um meine Auf­gaben auszu­druck­en, hat­ten offen­sichtlich tausend andere die gle­iche Idee. Folge: Über­las­tung, kein Reinkom­men, Geduld und nochmal pro­bieren. Und nochmal… UND nochmal!
  • Big Blue Wer? Videokon­feren­zen über Big Blue But­ton bracht­en mir eben­falls jede Menge neue Erken­nt­nisse ein. Auch hier galt: Ein­mal ein­loggen reicht nicht aus. Ton funk­tion­iert nicht, Bild friert ein, alles wieder weg. Denn ist man endlich mal reingekom­men, ist man uner­wartet plöt­zlich wieder draußen. Und um dann wieder reinzukom­men, brauchte man… GEDULD.
    „Was wir im Home­school­ing alles gel­ernt haben“ weiterlesen

Eine Wintergeschichte mit Scratch

Das hier ist ein Pro­jekt im Wahlpflicht­fach TZE von der Klassen­stufe 9 während des Lock­downs. Es geht darum, in der Pro­gram­mier­sprache Scratch eine Win­tergeschichte zu pro­gram­mieren. In der Geschichte soll­ten wir auch Mini-Spiele und ver­schiedene Hin­ter­gründe einbauen.

Link zum Spiel:

https://scratch.mit.edu/projects/490230376

Alex Beck­er, TZE-Kurs 9

Knifflige Ostergrüße

Pauline Tous (5a) und ihr Osterkunstwerk

Schnei­den, fal­ten, kleben und viel Geduld. Die Klassen 5a und 5b unser­er Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm wün­schen allen FROHE OSTERTAGE mit ihren knif­fli­gen Oster­basteleien im 3D – For­mat! Hergestellt wur­den diese kreativ­en Kunst­werke im Rah­men des Wech­sel-Kun­stun­ter­richts bei Andrea Berger-Jaroszewski.

#selb­st­ge­bastel­teOs­ter­dekoaus­demKun­stun­ter­richt #Wech­selun­ter­richt #Kun­stvonZuhause aus #etwasknif­flig

Kians (5b) bunter Oster­hase mit Baby­hase Rainer

3D-Osterbasteleien der 5a und 5b

Philipps (5a) Hase
3D-Osterbasteleien der 5a und 5b
Osterkörbchen von Paul (5a)
3D-Osterbasteleien der 5a und 5b
3D-Osterbasteleien der 5a und 5b
3D-Osterbasteleien der 5a und 5b
Osterdeko von Leonie (5a)
3D-Osterbasteleien der 5a und 5b
Lena (5b)_Hase
Lena (5b)
Jessica (5a)
Hat der Hase ein Ei gelegt - Anna (5a)
Damians (5b) bunter Hase
Beatrix (5a)
Alessya 5b
Kians (5b) bunter Hase mit Baby-Hase Rainer
Titelfoto_Pauline Tous, 5a
Philipps (5a) Hase 3D-Osterbasteleien der 5a und 5b Osterkörbchen von Paul (5a) 3D-Osterbasteleien der 5a und 5b 3D-Osterbasteleien der 5a und 5b 3D-Osterbasteleien der 5a und 5b Osterdeko von Leonie (5a) 3D-Osterbasteleien der 5a und 5b Lena (5b)_Hase Lena (5b) Jessica (5a) Hat der Hase ein Ei gelegt - Anna (5a) Damians (5b) bunter Hase Beatrix (5a) Alessya 5b Kians (5b) bunter Hase mit Baby-Hase Rainer Titelfoto_Pauline Tous, 5a

Und hier kom­men nochmal alle tollen Baste­lar­beit­en mit den Namen der Kün­stler im Einzelnen:
„Knif­flige Oster­grüße“ weiterlesen

Ostergrüße für das Seniorenheim in Prüm


Es wurde eifrig gemalt, gebastelt und geschrieben. Etliche Kinder und Jugendliche fol­gten der Oster­ak­tion „Ein Brief für dich“ von Car­olin Broy (Schul­sozialar­bei­t­erin der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm) und Kim­ber­ly Will­w­ertz (mobile Jugen­dar­bei­t­erin für die VGs Prüm und Arzfeld) des Car­i­tasver­band West­eifel e.V.
Etliche Briefe, Postkarten und Oster­grüße kon­nten nun an das Senioren­haus St. Elis­a­beth Prüm übergeben wer­den. Die Ein­rich­tungslei­t­erin Clau­dia Haase und Pflege­di­en­stlei­t­erin Gudrun Debald staunten nicht schlecht, als sie die Kiste mit den gesam­melten Grüßen annah­men. „Mit der Menge haben wir nicht gerech­net“ so Haase. Die Briefe wer­den nun unter den Bewohn­ern des Senioren­haus verteilt. „Wir danken allen, die sich an der Aktion „Ein Brief für Dich!“ beteiligt haben, um den Senioren­heim­be­wohn­ern eine Freude zu machen“, sagte Car­olin Broy, Schul­sozialar­bei­t­erin der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm.

Foto (von links nach rechts): Car­olin Broy, Kim­ber­ly Will­w­ertz, Gudrun Debald, Clau­dia Haase

Schöne Osterferien…

… wün­schen Sternchen, Flec­ki und das gesamte IGEL-Team.
Bleibt gesund!

Und denkt dran: Dieses Jahr sucht der IGEL die schön­sten Ostereier. Egal, ob gefärbt oder bemalt. Schickt uns eure toll­sten Kunst­werke zur Veröf­fentlichung zu! Wir freuen uns darauf!

504 Handys für den guten Zweck!

Haben Sie auch ein Mobil­tele­fon zu Hause, das Sie nicht mehr benöti­gen und das eigentlich nur unnötig Platz braucht? Ende Jan­u­ar eröffnete die Realschule plus Prüm eine Sam­mel­sta­tion für aus­ge­di­ente Handys mit dem Ziel: Hil­fe für Fam­i­lien in Not. Warum aus­gerech­net Handys? Jedes gespendete Handy hil­ft dop­pelt: Die Part­ner­fir­ma ‚Mobile-Box‘ sorgt dafür, dass die wertvollen Rohstoffe darin wiederver­w­ertet wer­den. Aus den Erlösen erhält mis­sio für jedes wieder auf­bere­it­ete Handy zwei Euro und für jedes recycelte Handy 40 Cent für Pro­jek­te weltweit.

Etliche Leute fühlten sich von der Aktion ange­sprochen und bracht­en ihr Handy zur Sam­mel­box vor der Schule. „Die vor dem Hauptein­gang ange­brachte Holzk­iste bot allen Spendern die Möglichkeit kon­tak­t­los und zur Uhrzeit ihrer Wahl die Handys einzuw­er­fen. Teil­weise musste ich die Kiste mehrmals am Tag leeren“, sagte die Schul­sozialar­bei­t­erin Car­olin Broy. Doch nicht nur das: Zahlre­iche Handys kamen aus der ganzen Region sog­ar auf dem Post­weg an der Schule an. „504 Handys für den guten Zweck!“ weiterlesen

Warum Radfahren in der Schule?

Auf der IAA in Frank­furt haben die großen Auto­her­steller selb­st entwick­elte Fahrräder präsen­tiert. Hier Beispiel VW.

In Deutsch­land gibt es mehr als 76 Mil­lio­nen Fahrräder. Obwohl nur ein Teil dieser Fahrräder regelmäßig genutzt wer­den, passieren täglich viele Unfälle auf­grund der fehlen­den Erfahrung im Straßen­verkehr. Jedes sech­ste Kind hat im Umfeld seines Wohnortes keine Möglichkeit zum Rad­fahren. Außer­dem ver­har­ren immer mehr Kinder bewe­gungs­los stun­den­lang vor den unter­schiedlich­sten Bild­schir­men und Dis­plays. Weit­ere Fak­ten, warum Rad­fahren in der Schule wichtig und sin­nvoll ist, erfahrt ihr hier: „Warum Rad­fahren in der Schule?“ weiterlesen

Der IGEL sucht die schönsten Ostereier

Juu­uhu­uu, Ostern ste­ht vor der Tür 🙂 Das bedeutet für viele Kinder und Erwach­sene wieder: Eier fär­ben 

Dieses Jahr sucht der IGEL die schön­sten Ostereier. Egal, ob gefärbt oder bemalt. Schickt uns eure toll­sten Kunst­werke zu!

Sendet dazu ein Bild eur­er selb­st gestal­teten Ostereier bis zum 02.04. an becker@klrplus.de oder schickt es dem IGEL über Insta­gram Igel_klrplus  zu.

Die schön­sten Ostereier wer­den im IGEL und auf Insta­gram veröf­fentlicht. Außer­dem nehmt ihr automa­tisch an ein­er Ver­losung teil, bei der es etwas Leck­eres zu gewin­nen gibt! Mit­machen lohnt sich also 🙂

„Der IGEL sucht die schön­sten Ostereier“ weiterlesen