Die Schulband sucht Verstärkung – Freitag, 1. Pause im Musiksaal

Unse­re Schul­band VOR den Sommerferien

Hal­lo lie­be Lese­rin­nen und Leser,

heu­te stel­le ich euch unse­re Schul­band vor. Vor den Feri­en bestand die­se aus 7 Schü­lern und 3 Leh­re­rin­nen An Musik­in­stru­men­ten waren ein Schlag­zeug, ein E‑Bass, eine E‑Gitarre, ein Key­board, eine Gei­ge, drei  Akus­tik-Gitar­ren und eine Sän­ge­rin Bestand­teil die­ser Band . Vor den Som­mer­fe­ri­en hat­ten wir schon drei Auf­trit­te, wel­che bei der Abschluss­fei­er der Abschluss-Klas­sen statt­fan­den. Dort haben wir den Song „Save Your Tears” von „The Weeknd”  gespielt. Vor­her haben wir uns ca. 6 oder 7 mal nach der Schu­le getrof­fen und geprobt.

Heu­te nach den Feri­en besteht die Band nur noch aus 3 Schü­lern und unse­rer Leh­re­rin Frau Plöt­zer – somit haben wir nur eine Akus­tik-Gitar­re, ein Schlag­zeug, eine E‑Gitarre und ein Key­board. Da vie­le Mit­glie­der der Band aus den Abschluss­klas­sen waren und nun die Schu­le ver­las­sen haben, sind wir sehr weni­ge und suchen Ver­stär­kung in unse­rer Band – dies­be­züg­lich fin­det am Frei­tag in der 1. Pau­se im Musik­saal ein „Info­tref­fen” für alle ab Klas­se 7, die Inter­es­se haben, statt. Ein Instru­ment müsst ihr nicht unbe­dingt kön­nen, da wir es euch auch bei­brin­gen kön­nen. „Die Schul­band sucht Ver­stär­kung – Frei­tag, 1. Pau­se im Musik­saal“ weiterlesen

Tag der offenen Tür – 2021 mal ganz anders

Wäh­rend in den ver­gan­ge­nen Jah­ren Pro­jek­te, Mit­mach­ak­tio­nen und musi­ka­li­sche Bei­trä­ge im Vor­der­grund stan­den, fand der tra­di­tio­nel­le Tag der offe­nen Tür an der Kai­ser-Lothar-Real­schu­le plus Prüm in die­sem Jahr mit Beach­tung der Coro­na­re­geln statt.

Tag der offenen Tür 2021

1a_Presse1
1b_Presse2
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10_Fahrrad
11_Garten1
12_Garten2
13
14
15
16
17
17a
17b
18
19
20
21
22_Umbau1
23_Umbau2
24_Veranstaltungs-AG
24a
25
26
IMG_0
31
27
28
29
30
1a_Presse1 1b_Presse2 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10_Fahrrad 11_Garten1 12_Garten2 13 14 15 16 17 17a 17b 18 19 20 21 22_Umbau1 23_Umbau2 24_Veranstaltungs-AG 24a 25 26 IMG_0 31 27 28 29 30

Unter Hygie­ne­vor­schrif­ten in Abspra­che mit dem Gesund­heits­amt fan­den ein­stün­di­ge Ein­zel­füh­run­gen (sprich Kind plus Eltern­teil sowie eine Lehr­kraft) durch das Schul­ge­bäu­de statt. „Was aber min­des­tens genau­so gut war“, waren sich Besu­cher und Orga­ni­sa­ti­ons­team einig. Denn so konn­ten indi­vi­du­el­le Fra­gen gestellt und beant­wor­tet wer­den sowie mit Kin­dern und Eltern aus­führ­li­che­re Gesprä­che geführt wer­den. „Tag der offe­nen Tür – 2021 mal ganz anders“ weiterlesen

7a Corona Rap, frei nach MfG von den Fanta4

Hal­lo lie­be IGEL-Leser*innen,

Wir befin­den uns im Jahr 2020 nach Chris­tus. Der gan­ze Pla­net ist vom Coro­na-Virus bedroht und hält den Atem an. Der gan­ze Pla­net? Nein! In einer klei­nen Stadt in der Eifel an einer nach einem Kai­ser benann­ten Real­schu­le plus leis­tet eine unbeug­sa­me Klas­se Wider­stand gegen das Virus. Ihre Geheim­waf­fe? Gute Lau­ne und ein Rap: „7a Coro­na Rap, frei nach MfG von den Fanta4“ weiterlesen

Produktplatzierung in der KLR+ – darf man das?

Ist Wer­bung an Schu­len zuläs­sig?
Wer trifft die Ent­schei­dung über die Zulas­sung von Wer­be- oder Spon­so­ring­maß­nah­men an Schu­len? An wen muss ich mich wen­den? Über den Abschluss einer Spon­so­ring­ver­ein­ba­rung ent­schei­det die Schul­lei­tung mit Zustim­mung der Schul­kon­fe­renz und des Schul­trä­gers (§ 99 Abs. 1 SchulG). Es wird emp­foh­len, sich an die Schul­lei­te­rin oder den Schul­lei­ter direkt zu wenden.

Die Klas­se 8a lös­te das auf die etwas ande­re Art… hier der Bericht und einer der Werbeclips:

„Pro­dukt­plat­zie­rung in der KLR+ – darf man das?“ weiterlesen

Mickeymousing Teil IV – Kleiner roter Traktor mit der Klasse 10b

Im Fach Musik zum The­ma „Film­mu­sik“ gab es auch in der 10b eine Pra­xis­ar­beit. In Klein­grup­pen hat­te die Klas­se vier Musik­stun­den Zeit, um aus fünf ver­schie­de­nen stum­men “Klei­ner rote Trak­tor“- oder „Bob der Baumeister”-Sequenzen ihren Favo­ri­ten zu wäh­len und die­se ca. drei­mi­nü­ti­gen Film­aus­schnit­te mit Geräu­schen, Dia­lo­gen und Hin­ter­grund­mu­sik zu vertonen. 

„Mickey­mou­sing Teil IV – Klei­ner roter Trak­tor mit der Klas­se 10b“ weiterlesen

MfG – die 7a rappt

Unser Klas­sen-Rap ist im letz­ten Halb­jahr im Musik­un­ter­richt sehr frei nach einem berühm­ten Vor­bild der Fan­ta 4 (die Fan­tas­ti­schen Vier) ent­stan­den. Wir hof­fen, dass die Jungs a) ent­we­der kei­nen Wind davon bekom­men oder b) unse­re Ver­si­on so geil fin­den, dass es für sie Ehren­sa­che ist, pla­gi­iert zu wer­den. Here we go! Und noch ein Wort zum The­ma Rap­per­spra­che: Wir durf­ten lei­der nicht so ran wie die ech­ten Macher der Sze­ne so nach dem Mot­to „Isch mach disch Kran­ken­haus!”

Die Klas­se 7a mit ihrer Klas­sen­leh­re­rin Chris­ti­na Krebs: klein aber oho!
„MfG – die 7a rappt“ weiterlesen

Eine Box für Musik – Dankeschön!

Seit­dem bedingt durch die Aus­la­ge­rung der Sechser­klas­sen in ver­schie­de­ne Fach­räu­me der Schu­le (der IGEL berich­te­te…) Fach­un­ter­richt nun ver­mehrt im Klas­sen­zim­mer statt­fin­det und dort nicht über­all Kla­vie­re her­um­ste­hen (war­um eigent­lich nicht?), ist der Musik­un­ter­richt, ohne zu sin­gen oder ander­wei­tig zu musi­zie­ren, etwas tro­cken gewor­den. Ein Antrag auf ein mobi­les E‑Piano wur­de gestellt, dann wur­den die Musik­leh­rer etwas beschei­de­ner und frag­ten um eine trag­ba­re Blue­tooth-Box zur Über­tra­gung von Lied­be­glei­tun­gen an, aber alles ver­ge­bens, der Schul-Geld­hahn war zu, alle, empty.

„Eine Box für Musik – Dan­ke­schön!“ weiterlesen

IGEL-Adventskalender 19. Türchen: Mickeymousing III – ein Videoprojekt der 10b

Advents­ka­len­der-Logo: Manu­el Fran­ken, 10b

Am Abschluss der Unter­richts­rei­he im Fach Musik zum The­ma „Film­mu­sik“ gab es auch in der 10b eine Pra­xis­ar­beit. In Klein­grup­pen hat­te die Klas­se vier Musik­stun­den Zeit, um aus fünf ver­schie­de­nen stum­men “Simpsons“-Sequenzen ihren Favo­ri­ten zu wäh­len und die­se ca. drei­mi­nü­ti­gen Fil­me mit Geräu­schen, Dia­lo­gen und Hin­ter­grund­mu­sik zu ver­to­nen. Auch ein Vor­spann mit der ori­gi­nal Simp­sons­mu­sik und ein Wer­be­block im Video gaben Krea­tiv­punk­te. Also war dem Ideen­reich­tum der Klas­se 10b frei­er Raum gewährt! Da unse­re schul­ei­ge­nen IPads immer noch nicht „beapp­bar“ sind, folg­te auch die Klas­se 10b dem Rat der nord­rhein­west­fä­li­schen Schul­mi­nis­te­rin und nutz­te ihre pri­va­ten Smart­pho­nes für die Erstel­lung der Ver­to­nun­gen.  „Bring your own device“ (BYOD) – „Bring dein eige­nes Gerät mit“, so riet Schul­mi­nis­te­rin Yvonne Gebau­er schnit­tig auf­grund des all­ge­mei­nen Medi­en­de­sas­ters an deut­schen Schu­len. Und hier ist ein wei­te­res der erstell­ten Vide­os von Nicho­las, Mau­rice, Jan und Lorenz, das sich, wie wir fin­den, bli­cken und hören las­sen kann. Wir dan­ken auch Herrn Schil­ling für den gelun­ge­nen Vor­spann: „Frau Ste­cker an die Macht!!!”

ein­ge­stellt von Son­ja Esser, 10b

IGEL-Adventskalender 13. Türchen: Mickeymousing II – ein Videoprojekt der 10b

Am Abschluss der Unter­richts­rei­he im Fach Musik zum The­ma „Film­mu­sik“ gab es auch in der 10b eine Pra­xis­ar­beit. In Klein­grup­pen hat­te die Klas­se vier Musik­stun­den Zeit, um aus fünf ver­schie­de­nen stum­men “Simpsons“-Sequenzen ihren Favo­ri­ten zu wäh­len und die­se ca. drei­mi­nü­ti­gen Fil­me mit Geräu­schen, Dia­lo­gen und Hin­ter­grund­mu­sik zu ver­to­nen. Auch ein Vor­spann mit der ori­gi­nal Simp­sons­mu­sik und ein Wer­be­block im Video gaben Krea­tiv­punk­te. Also war dem Ideen­reich­tum der Klas­se 10b frei­en Raum gewährt! Da unse­re schul­ei­ge­nen IPads immer noch nicht „beapp­bar“ sind, folg­te auch die Klas­se 10b dem Rat der nord­rhein­west­fä­li­schen Schul­mi­nis­te­rin und nutz­te ihre pri­va­ten Smart­pho­nes für die Erstel­lung der Ver­to­nun­gen.  „Bring your own device“ (BYOD) – „Bring dein eige­nes Gerät mit“, so riet Schul­mi­nis­te­rin Yvonne Gebau­er schnit­tig auf­grund des all­ge­mei­nen Medi­en­de­sas­ters an deut­schen Schu­len. Und hier ist schon mal eines der erstell­ten Vide­os von Jen­ny, Julia, Isa­bell und Anni­ka, das sich, wie ich fin­de, bli­cken und hören las­sen kann:

Wer mehr will: hier eines der Vide­os der 10a (Shaun das Schaf)
ein­ge­stellt von Danie­la Kess­ler, 9b

Mickeymousing – ein Projekt der 10a

Am Abschluss unse­rer Unter­richts­rei­he zum The­ma „Film­mu­sik” gab es nicht etwa eine ver­tie­fen­de HÜ, son­dern – hur­ra – eine Pra­xis­ar­beit! In Klein­grup­pen hat­ten wir vier Musik­stun­den Zeit, um aus fünf ver­schie­de­nen stummen„Shaun-das-Schaf”-Sequenzen unse­ren Favo­ri­ten zu wäh­len und die­sen ca. zwei­mi­nü­ti­gen Film mit Geräu­schen, Dia­lo­gen und Hin­ter­grund­mu­sik zu ver­to­nen. Auch ein Vor- oder Abspann, viel­leicht sogar ein Mini-Wer­be­block mit­ten im Video, waren erwünscht. „Mickey­mou­sing – ein Pro­jekt der 10a“ weiterlesen

Preview: Götterolympiade – das Musical an der KLR+

Im Musik­un­ter­richt ste­cken die Pro­ben für das Musi­cal „Göt­ter­olym­pia­de“ in der hei­ßen Pha­se. Die Auf­füh­rung wird am Mitt­woch, 20.06.2018 um 18.00Uhr in der Ein­gangs­hal­le der Schu­le statt­fin­den, hier­zu möch­ten die sechs­ten Klas­sen herz­lich ein­la­den. Wie kam es aber eigent­lich über­haupt zu einem Wett­streit der Göt­ter auf dem Olymp?

 

„Pre­view: Göt­ter­olym­pia­de – das Musi­cal an der KLR+“ weiterlesen

Mein Lieblingssänger: Ed Sheeran (der Sänger von „Shape of you”)

Ed Sheeran wur­de 1991 in Heb­den Bridge, Eng­land, gebo­ren. Er besuch­te die Tho­mas Mills High­scool. Bereits sehr früh lern­te er Gitar­re spie­len und in sei­ner Schul­zeit ent­stan­den ers­te eige­ne Songs, die von sei­nem Idol Van Mor­ri­son beein­flusst waren. 2005 erschien sein ers­tes Mini-Album „The Oran­ge Room EP”. „Mein Lieb­lings­sän­ger: Ed Sheeran (der Sän­ger von „Shape of you”)“ weiterlesen