Ein Blick in unsere Schule – Fotogalerie vom Tag der offenen Tür 2020

Ihr ken­nt unsere Kaiser-Lothar-Realschule plus noch nicht und wollt sie gerne ken­nen ler­nen? Dann seid ihr hier bei uns #IGEL genau richtig. Unsere Schule lädt am Sam­stag, 6. Feb­ru­ar 2021 alle Eltern und Kinder der 4. Schul­jahre zu einem Schnup­pertag ein. In der Zeit von 9 bis 14 Uhr haben sie Gele­gen­heit, die Prümer Realschule plus in einem Rundgang ken­nen­zuler­nen und sich zu informieren.
Dieser Tag der offe­nen Tür kann zum derzeit­i­gen Stand lei­der nicht wie son­st, son­dern nur unter Hygien­e­maß­nah­men stat­tfind­en, eine Anmel­dung im Sekre­tari­at mit Ter­min­ver­gabe ist notwendig. Falls die Ter­mine aus­ge­bucht sein soll­ten, habt ihr die Möglichkeit, von Mon­tag, 8.2. bis Don­ner­stag, 11.2.2021 unsere Schule anzuschauen.

Wir freuen uns auf euch!

Ohne Coro­na, Abstand­sregeln und Hygienevorschriften -
Impres­sio­nen vom let­zten Tag der offe­nen Tür 2020 find­et ihr hier:

Tag der offenen Tür 2020

4a
1a
7
9
20
19
18
17a
13a
17
13
30
29
28
26
24
23c
23a
23
27
36
36a
50
49
48
4a 1a 7 9 20 19 18 17a 13a 17 13 30 29 28 26 24 23c 23a 23 27 36 36a 50 49 48
„Ein Blick in unsere Schule – Foto­ga­lerie vom Tag der offe­nen Tür 2020“ weiterlesen

Wie viele Plastiktüten verbraucht jeder Mensch in Deutschland pro Jahr?

Der Bun­destag hat ein Ver­bot von Plas­tik­tüten beschlossen: In deutschen Super­märk­ten dür­fen ab dem Jahr 2022 keine Einkauf­stüten aus Plas­tik mehr ange­boten wer­den. Davon betrof­fen sind allerd­ings nicht alle Einkauf­stüten aus Kun­st­stoff – dünne Plas­tik­beu­tel sind zum Beispiel weit­er­hin erlaubt. Richtig so? Und wie viele Plas­tik­tüten ver­braucht eigentlich jed­er Deutsche pro? Diesen und weit­eren span­nen­den Fra­gen bin ich auf den Grund gegan­gen. „Wie viele Plas­tik­tüten ver­braucht jed­er Men­sch in Deutsch­land pro Jahr?“ weiterlesen

Projekttage 2020: Comeback der Wölfe

Projekt Wölfe
Pro­jekt Wölfe

Als Pro­jekt hat­te ich „nach­haltig leben” bei Frau Krebs gewählt, da sie aber lei­der kurzfristig krank gewor­den ist, wurde ich zu Frau Schröder in die Pro­jek­t­gruppe „Wölfe” eingeteilt. In dem Pro­jekt haben wir darüber gere­det und geforscht, dass die Wölfe zurück nach Deutsch­land und auch in unsere Region kom­men. Frau Schröder fand dies im Gegen­satz zu uns nicht so toll, sie erk­lärte uns, dass die Wölfe Schafe auch reißen, um satt zu wer­den aber auch manch­mal, ein­fach um den Jüngern zu zeigen, wie es geht. Da dabei sehr viele Schafe draufge­hen, find­et sie es nicht so toll. Frau Schröder gab sich sehr viel Mühe und mit viel Lust und Laune haben wir am Tag der offe­nen Tür unser Klassen­z­im­mer passend zum The­ma geschmückt und den Gästen Vieles über die Wölfe erk­lärt, was wir jet­zt dank Frau Schröder wissen.

Text: Melis­sa Belsch, 8a
Foto: San­dra Jacobs

Projekttage 2020: Insekten- und Fledermauskästen – Naturschutz pur

Die Schüler*innen der Pro­jek­t­gruppe baut­en Insek­ten- und Fle­d­er­mauskästen, dies war ein gemein­sames Pro­jekt der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm und den Prümer Türenwerken.

Das Schülerteam 2020: Lea Thelen, Felix Schmidt, Eron Berisha, Bünyamin Cikkan, Dario Weiandt, Chris Bachels, Luca Korn und Ian Reich
Das Schülerteam 2020: Lea The­len, Felix Schmidt, Eron Berisha, Bünyamin Cikkan, Dario Weiandt, Chris Bachels, Luca Korn und Ian Reich 
„Pro­jek­t­tage 2020: Insek­ten- und Fle­d­er­mauskästen – Naturschutz pur“ weiterlesen

Projekttage 2020: mittelalterliche Kleidung

An unser­er Schule find­en zurzeit zwis­chen dem 09.01.2020 und dem 11.01.2020 Pro­jek­t­tage statt und darunter auch das Pro­jekt „mit­te­lal­ter­liche Klei­dung sel­ber gestal­ten”. In dem Pro­jekt waren Schüler aus den Klassen 5 und 6. Die Leitung des Pro­jek­ts lag in der Hand des HdJ (Haus der Jugend). In dem Pro­jekt waren ins­ge­samt sechs Schüler*innen. Als wir (Katha­ri­na und Daniela) zu dem Pro­jekt gegan­gen sind, haben wir allen ein paar Fra­gen gestellt.
In den drei Tagen nähte die Gruppe aus Baum­wolle Klei­der, so wie man sie im Mit­te­lal­ter trug.

„Pro­jek­t­tage 2020: mit­te­lal­ter­liche Klei­dung“ weiterlesen

Projekttage 2020: Tischtennis

Die Tischtennis-Crew
Die Tis­chten­nis-Crew

Zwis­chen dem 09.01.2020 und dem 11.01.2020 fan­den an unser­er Schule Pro­jek­t­tage statt, unter anderem auch mit dem Pro­jekt Tis­chten­nis. Dieses Pro­jekt wurde von Mar­vin Lenz aus der Klasse 9a geleit­et mit Frau Hell­riegel als Auf­sichtsper­son. Hen­drik und ich aus dem Pro­jekt Schülerzeitung kon­nten herumge­hen und haben einige aus dem Pro­jekt gefragt, wie es ihnen gefällt und welche Ziele sie in dem Pro­jekt erre­ichen wollen. 

„Pro­jek­t­tage 2020: Tis­chten­nis“ weiterlesen

Projekttage 2020: Schülerzeitung IGEL

Ashley, Kimberly und Finn, drei IGEL-Frischlinge aus der 9a
Ash­ley, Kim­ber­ly und Finn, drei IGEL-Frischlinge aus der 9a

Vom 09.01.2020 bis zum 11.01.2020 gab es unter vie­len Pro­jek­ten auch das Pro­jekt Schülerzeitung IGEL. Wir waren dafür zuständig, in den drei Tagen über jedes Pro­jekt zu schreiben und Infos zu sam­meln.
Dieses Pro­jekt wurde – o Wun­der! – von Frau Steck­er geleitet.

„Pro­jek­t­tage 2020: Schülerzeitung IGEL“ weiterlesen

Projekttage 2020: wir nähen!

An unser­er Schule fan­den vom 09.01.2020 bis zum 11.01. 2020
die jährlichen Pro­jek­t­tage statt. Das Pro­jekt Nähen leit­eten Frau Gierten und Frau Schleß­mann. Wir haben den teil­nehmenden Schüler*innen Fra­gen
gestellt.
Ist es schw­er zu nähen?
Schü­lerin: Es geht so. Ich habe hier schon viel gel­ernt.
Den teil­nehmenden Schüler*innen der Klassen­stufen 5–10 gefiel ihr Projekt. 

„Pro­jek­t­tage 2020: wir nähen!“ weiterlesen

Projekttage 2020: Ich chill“ dann mal

die Projektgruppe beim "Chillen"
die Pro­jek­t­gruppe beim „kreativ­en Chillen”

Wir besucht­en das Pro­jekt „Ich chill“ dann mal”, geleit­et von Frau Lam­ber­ty und – wen wun­dert es – trafen dort nur Pro­jek­t­teil­nehmerin­nen. Als wir da waren, stellte ich den Mäd­chen Fra­gen wie z.B. wie gefällt es euch? Da kam aus­nahm­s­los die Antwort „sehr gut”. Den Schü­lerin­nen gefie­len am meis­ten die Fan­tasiereisen. Ihr Pro­gramm war sehr vielfältig. Alle Schü­lerin­nen wür­den das Pro­jekt nochmal wählen. Allein der Name des Pro­jek­tes sei schon so sehr entspannend.

„Pro­jek­t­tage 2020: Ich chill“ dann mal“ weiterlesen

Projekttage 2020: Löten

Viel Betrieb im Projekt Löten
Viel Betrieb im Pro­jekt Löten
  • Grundübun­gen im Löten
    - Löten eines Wür­fels mit Sil­ber­draht
    - Haupt­pro­jek­te: Löten eines elek­tro­n­is­chen TIC-TAC-TOE Spiels mit bun­ten LEDs auf ein­er Pla­tine
    - Löten eines kleinen Mod­ell­flugzeuges aus Sil­ber­draht
    - am Pro­jek­t­tag Mit­mach­pro­jekt „Löten für Kids”: Die Grund­schüler kön­nen mith­il­fe der Pro­jek­tschüler ihr Namenschild/Kette oder andere kleine Kunst­werke aus Sil­ber­draht löten.
„Pro­jek­t­tage 2020: Löten“ weiterlesen

Projekttage 2020: Pro und Kontra

Wir vom IGEL-Pro­jekt schrieben über jedes Pro­jekt einen kleinen Artikel. Aber all­ge­mein und im Überblick über das Gelin­gen der Pro­jek­t­tage zu bericht­en und den Tag der offe­nen Tür, fehlte irgend­wie. Daher habe ich mich entschlossen, einige Leute zu befra­gen, wie diese Pro­jek­t­tage ver­laufen sind, um eine Art Faz­it zu erstellen. 

Ich per­sön­lich fand die Pro­jek­t­tage wieder super. Wir hat­ten dafür keinen reg­ulären Unter­richt. Mein Pro­jekt IGEL war eine sin­vollere und abwech­slungsre­ichere Beschäf­ti­gung als sechs Stun­den lang in einem muf­fi­gen Klassen­raum zu sitzen und Frontalun­ter­richt zu ertra­gen. Einige Pro­jek­te haben Geld gekostet, das fan­den wir alle nicht gut, da manche Schüler*innen deswe­gen in ihrer Wahl eingschränkt waren. Hier kom­men noch einige andere Ein­drücke und Rezen­sio­nen über die Projekttage:

„Pro­jek­t­tage 2020: Pro und Kon­tra“ weiterlesen

Projekttage 2020: Audiodateien editieren mit Herrn Keith

Wir sahen uns das Pro­jekt von Her­rn Kei­th an und stell­ten ihm und auch den an seinem Pro­jekt teil­nehmenden Schüler*innen einige Fra­gen. Im Gegen­satz zu vie­len anderen Pro­jek­ten ist dieses Pro­jekt ein sehr leis­es, da dort alles mit Kopfhör­ern gemacht wird (Her­rn Kei­th zugute : D). 

Konzentration pur!
Konzen­tra­tion pur!
„Pro­jek­t­tage 2020: Audio­dateien edi­tieren mit Her­rn Kei­th“ weiterlesen

Projekttage 2020: kreative Deko-Ideen mit Upcycling

die kreativ­en Müllköpfe 😉

IGEL: Warum haben Sie dieses Pro­jekt gewählt und vor allem, warum zu zweit?
Frau Nos­büsch /Frau Fell: Erstens braucht man immer viele Hände und für Pro­jek­te alleine ist das oft sehr schwierig, mit ein­er größeren Gruppe Schüler*innen etwas umzuset­zen. Das Pro­jekt fan­den wir toll , weil es erstens für die Umwelt gut ist, es heißt ja Upcy­cling, also Müll-Recy­cling, deswe­gen fan­den wir, dass das eine gute Idee in der heuti­gen Zeit ist, dieses The­ma aufzugreifen.

„Pro­jek­t­tage 2020: kreative Deko-Ideen mit Upcy­cling“ weiterlesen

Projekttage 2020: „Kreativ-Werkstatt”: Pouring, Filzen, Figuren aus Papierdraht

Das Acryl Pour­ing, zu deutsch auch Acryl gießen genan­nt, ist eine faszinierende Tech­nik. Als Basis dient Acryl­farbe, die mit Zugabe von Pour­ing Medi­um und nach Bedarf noch anderen Zusätzen in eine flüs­sige Kon­sis­tenz gebracht wird. Diese ver­flüs­sigte Farbe wird dann je nach Tech­nik ineinan­der gegossen oder auf Lein­wand gekippt und durch Neigen verteilt. Dabei entste­hen ganz ver­schiedene Effek­te (aus der Projektbeschreibung).

IGEL: Warum haben Sie dieses Pro­jekt gewählt und warum betreuen Sie dieses Pro­jekt zu zweit?
Frau Thielen/Frau Gerigk: Weil Prax­is immer was Schönes ist, und dieses Pro­jekt ist kom­plett prak­tisch. Es trifft auf alle Schüler*innen zu. 

Die Pro­jek­t­gruppe ist am Werkeln.
„Pro­jek­t­tage 2020: „Kreativ-Werk­statt”: Pour­ing, Filzen, Fig­uren aus Papier­draht“ weiterlesen

Projektage 2020: der zweite Weltkrieg

von links: Niklas Schmitz, Raphael Rosch, Felice Hoff­mann, Pro­jek­tleit­er Georges Nova­ki, Joana und Sina

Es ist immer das Gle­iche: Der Unter­richt im Fach Geschichte lässt viele Fra­gen offen. Oft ver­lassen Beruf­s­reife- und Sekundarstufe-Eins-Schüler*innen die Schule und haben es ger­ade mal bis zum ersten Weltkrieg geschafft im Geschicht­sun­ter­richt. Wie soll man denn dann den Kalten Krieg ver­ste­hen und alles, was heute geschieht? Bei dem Pro­jekt Zweit­er Weltkrieg lern­ten die Schüler*innen unter der Leitung von Georges Nova­ki, wie dieser ablief und was dort alles geschah. Zudem lehrte Herr Nova­ki Dat­en, wann der Krieg begann und wann er endete usw.
Wir haben einige Schüler*innen befragt: 

„Pro­jek­tage 2020: der zweite Weltkrieg“ weiterlesen

Projekttage 2020: Zirkus „Lotharelli”

Zirkus Lotharel­li war ein Pro­jekt unser­er lieben ehe­ma­li­gen Lehrerin Char­lotte Pent­zlin, die auch im „Unruhezu­s­tand” immer noch gerne zu uns an die Schule zurück­kehrt, um uns zu unter­stützen. Ihr Pro­jekt richtete sich an bewe­gungsliebende, kreative und motivierte Schüler*Innen,
denen es Spaß macht, ein­fache Zirkus­ma­te­ri­alien (z. B. Jonglier­bälle) gemein­sam herzustellen, sich in Fer­tigkeit­en wie z.B. Jonglieren, Dia­bo­lo oder Seil­sprin­gen zu pro­bieren und an Schüler*innen, denen es Freude macht,
eine ein­fache, lustige, pfif­fige Vorstel­lung in Zusam­me­nar­beit mit ihrer Gruppe
zu erar­beit­en und aufzuführen.

Zirkus Lotharel­li in Aktion!
„Pro­jek­t­tage 2020: Zirkus „Lotharel­li”“ weiterlesen

Projekttage 2020: die Prümer Feuerwehr, Brandschutz und Experimentieren mit Löschmitteln

Kurze Beschrei­bung über die Auf­gaben der Feuer­wehr:
Die Auf­gabe der Feuer­wehr ist es, bei Brän­den, Unfällen, Über­schwem­mungen und ähn­lichen Ereignis­sen Hil­fe zu leis­ten, das heißt, Men­schen, Tiere und Sach­w­erte zu ret­ten, zu schützen und zu bergen. Die Haup­tauf­gabe ist jedoch das Ret­ten, das Vor­rang vor allen anderen Auf­gaben hat. 

Unsere Pro­jek­t­tage mit der Prümer Feuer­wehr, Ben Lorenz, 5b, berichtet:

„Pro­jek­t­tage 2020: die Prümer Feuer­wehr, Brand­schutz und Exper­i­men­tieren mit Löschmit­teln“ weiterlesen

Projekttage 2020: Wasser ist zum Schwimmen da!

Pro­jek­tbeschrei­bung
An den Pro­jek­t­ta­gen wurde ein Schwimm­pro­jekt für die Klassen 5–8 ange­boten. In diesen Tagen lern­ten einige Schüler*nnen schwim­men, aber auch ihre Schwimm­fähigkeit­en zu verbessern, außer­dem kon­nten sie das Abze­ichen „Seep­fer­d­chen” oder das „Schwim­ma­bze­ichen Bronze” erlan­gen. Dort kon­nten sie das Schwim­men mit Spaß, aber auch mit Diszi­plin erler­nen (Rutschen und Whirlpool kamen auch nicht zu kurz ;-). Für alle Inter­essierten, die bere­its ein Abze­ichen haben, wurde das Erler­nen der Ret­tungs­fähigkeit und ein Crash-Kurs in Erster Hil­fe angeboten.

Die Schwim­m­gruppe im Prümer Hal­len­bad
„Pro­jek­t­tage 2020: Wass­er ist zum Schwim­men da!“ weiterlesen

Projekttage 2020: Stricken – eine links, eine rechts, eine fallen lassen

Strick­en ist ein inter­es­santes Hob­by, welch­es Fans und Künstler*innen in diesem Pro­jekt bei Frau Berg­er-Jar­uschews­ki und Frau Pavlovic ausüben kon­nten, doch was genau strick­ten sie und wie gefiel es den Teilnehmer*innen? Diesen Fra­gen wird heute ein Ende bere­it­et, da wir vor Ort waren und einige Schüler*innen befra­gen konnten.

die Teil­nehmer von links: Tim Tun­da, Leon Gabor, Brigitte Pavlovic, Teren­z­i­na Schlot­ter­er, Kevin Engeln, Angeli­na Set­la, Angeli­na Gabor, Andrea Berg­er- Jar­uschews­ki und Tim Baumgart
„Pro­jek­t­tage 2020: Strick­en – eine links, eine rechts, eine fall­en lassen“ weiterlesen