Carolin Broy – unsere „Neue” für Soziales

 

Frau Carolin Broy
Frau Car­olin Broy

Wir möcht­en Euch endlich und exk­lu­siv unsere neue Schul­sozialar­bei­t­erin Frau Car­olin Broy vorstellen, die seit Mitte Jan­u­ar bei uns an der KLR+ tätig ist. Frau Broy ver­tritt Frau Jen­ni Mul­bach, die im Herb­st in Mut­ter­schutz gegan­gen ist. Her­zlichen Glück­wun­sch zur kleinen Frie­da, Frau Mul­bach! Und wir find­en es sehr wichtig, dass diese Stelle endlich wieder beset­zt ist!

IGEL: Hal­lo Frau Broy, schön dass Sie Zeit für uns gefun­den haben. Fühlen Sie sich wohl bei uns?
Frau Broy: Ja, sehr. Ich wurde her­zlich emp­fan­gen, gut aufgenom­men und schnell akzep­tiert. „Car­olin Broy – unsere „Neue” für Soziales“ weit­er­lesen

Vier „Neue”, Mensch, was wollen die denn hier?!

die vier Praktikant*innen
von links: Sebas­t­ian Pan­ten­burg, Michelle Ambros, Jens Hart­mann und Math­ias Wirtz

Ein herzliches Willkommen an unsere neuen Praktikant*innen!

Kaum gibt es Semes­ter­fe­rien, da kom­men sie wieder: die jun­gen Lehramt­san­wär­terin­nen bzw. ‑anwärter, dieses Jahr sind es drei Her­ren und eine Dame. Wir wün­schen allen vieren drei angenehme Wochen bei uns an der KLR+. Hier haben die Student*innen sich unseren Fra­gen und „Chal­lenges“ gestellt. „Vier „Neue”, Men­sch, was wollen die denn hier?!“ weit­er­lesen

„Herr Dr. Streit, gibt es einen Weihnachtsmann?” IGEL-Interview mit Landrat Dr. Joachim Streit am 05.12.2019

vorne von links: Evin Cevlik, Melissa Belsch, Dominik Hahn und Sonja Esser, hinten: Catrin Stecker, Dr. Joachim Streit und Martin Olinger, Foto: Ansgar Dondelinger
vorne von links: Evin Cev­lik, Melis­sa Belsch, Dominik Hahn und Son­ja Ess­er, hin­ten: Catrin Steck­er, Dr. Joachim Stre­it und Mar­tin Olinger, Foto: Ans­gar Don­delinger

Melis­sa: Sehr geehrter Herr Dr. Stre­it, wir danken Ihnen, dass Sie uns zum IGEL-Inter­view hier in die Kreisver­wal­tung Bit­burg-Prüm ein­ge­laden haben!

„„Herr Dr. Stre­it, gibt es einen Wei­h­nachts­mann?” IGEL-Inter­view mit Lan­drat Dr. Joachim Stre­it am 05.12.2019“ weit­er­lesen

Ein absoluter Gefühlsmensch! – Interview mit Frau Thielen

Hal­lo Frau Thie­len, schön, dass Sie Zeit für uns gefun­den haben.
Wir führen das Inter­view heute, damit auch Sie ein­mal in den IGEL
kom­men, auch, wenn Sie schon mehrere Jahre hier an unser­er Schule arbeit­en,
wir stellen Ihnen jet­zt ein paar Fra­gen.

Christi­na Thie­len, Foto: San­dra Jacobs

IGEL: Viele Schüler*innen unser­er Schule ken­nen Sie, wis­sen aber gar nicht so richtig, was Sie bei uns machen. Sind Sie eigentlich Lehrerin?

„Ein absoluter Gefühls­men­sch! – Inter­view mit Frau Thie­len“ weit­er­lesen

Bürgermeister aus Leidenschaft – der IGEL im Interview mit Verbandsgemeindebürgermeister Aloysius Söhngen

IGEL: Her­zlichen Dank, sehr geehrter Herr Söh­n­gen, dass Sie sich Zeit nehmen für ein Inter­view mit uns, dem IGEL. Seit ein paar Tagen wis­sen wir, dass der IGEL im Lan­deswet­tbe­werb des Min­is­teri­ums zweitbeste Schülerzeitung von Rhein­land-Pfalz ist.

Wir fühlen uns geehrt, mit Ihnen ein Inter­view machen zu dür­fen, das unsere Online-Schülerzeitung sich­er noch infor­ma­tiv­er und inter­es­san­ter macht.

Das IGEL-Team im Büro von Her­rn Aloy­sius Söh­n­gen
„Bürg­er­meis­ter aus Lei­den­schaft – der IGEL im Inter­view mit Ver­bands­ge­mein­de­bürg­er­meis­ter Aloy­sius Söh­n­gen“ weit­er­lesen

Gymnasiallehrer Stephan Disch – ein vielseitiges Talent

IGEL: Her­zlich willkom­men bei uns an der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm, lieber Herr Disch! Auch Sie sind ein­er der Lehrer des Regi­no-Gym­na­si­ums, die seit diesem Schul­jahr neu auch bei uns unter­richt­en. Sie sind ja eher der lockere Lehrertyp, trotz­dem Gym­nasiallehrer. Wie kam das denn?
Herr Disch: Das liegt an den Fäch­ern, die ich erlernt habe.

Herr Disch – ein schneller Schnapp­schuss im Lehrerz­im­mer…
„Gym­nasiallehrer Stephan Disch – ein viel­seit­iges Tal­ent“ weit­er­lesen

Johannes Reuschen – von der KLR zum Stadtbürgermeister

Ein echter Glücks­griff ist uns da gelun­gen am Tag der offiziellen Amt­se­in­führung unseres Schulleit­ers. Johannes Reuschen, Prüms seit Mai neu gewählter Stadt­bürg­er­meis­ter war vor Ort und „out­ete” sich als ehe­ma­liger Schüler unser­er Schule und erk­lärte sich sofort bere­it, dem IGEL in einem Exk­lu­siv-Inter­view Rede und Antwort zu ste­hen! Eben­falls berichtet über unser Inter­view mit Her­rn Reuschen wurde im Tri­erischen Volks­fre­und, nach­le­sen kön­nt Ihr den Artikel hier.

Johannes Reuschen im Gespräch mit Melis­sa, Catrin Steck­er, Son­ja und Peter von der IGEL-Redak­tion
„Johannes Reuschen – von der KLR zum Stadt­bürg­er­meis­ter“ weit­er­lesen

Laura und Lina – das neue Dreamteam?

Lina und Lau­ra #Self­ie #nofil­ter

Hier sind sie, unsere bei­den neuen Schüler­sprecherin­nen Lina Engeln und Lau­ra Kret­zschmar aus der 10b. Sie kon­nten sich bei ihrer Wahl gegen zwei weit­ere Teams durch­set­zen und sind nun die Vor­sitzen­den der Schüler­schaft unser­er Schule. Lina und Lau­ra wur­den von allen Schüler*innen der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm über die gewählte Schülervertre­tung (das sind die Klassensprecher*innen aller Klassen) gewählt. Sie übernehmen nun unter anderem die Auf­gabe, zwis­chen Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern/Erziehungsberechtigten zu ver­mit­teln, unter­stützt von unseren Verbindungslehrerin­nen Frau Hell­riegel und Frau Lau­res. Dem IGEL beant­worteten sie Philipps Fra­gen.

IGEL: Wie fühlt sich das an, Schüler­sprecherin zu sein und ein wenig mehr Macht zu haben?
Lau­ra: Nor­mal, ein großer Gefühlsun­ter­schied ist es nicht. Man ist natür­lich glück­lich darüber.
Lina: Es hat sich an dem Gefühl nicht großar­tig etwas geän­dert.

„Lau­ra und Lina – das neue Dreamteam?“ weit­er­lesen

Frau Jessica Schmitz is back!

Eine schöne Über­raschung erwartete uns nach den Som­mer­fe­rien, die sym­pa­this­che Lehrerin Frau Schmitz, die wir noch als Frau Spartz kan­nten, unter­richtet in der gemein­samen Ori­en­tierungsstufe des Regi­no-Gym­na­si­ums und unser­er Schule auch wieder bei uns. Inzwis­chen hat sich nicht nur ihr Name geän­dert. Das war uns ein Inter­view wert. Und für Frau Schmitz Ehren­sache.

Frau Jes­si­ca Schmitz (Foto pri­vat)

IGEL: Hal­lo Frau Schmitz und her­zlich willkom­men zurück bei uns an der KLR+, seit diesem Schul­jahr sind auch Sie wie einige Lehrer*innen vom Regi­no-Gym­na­si­um abge­ord­net, um in unser­er gemein­samen Ori­en­tierungsstufe im fün­ften und sech­sten Schul­jahr Fachunter­richt zu erteilen. Wir hof­fen, dass es Ihnen bei uns gut gefällt und Sie sich schon etwas ein­gelebt haben. Wir haben ein paar Fra­gen an Sie.Wann haben Sie zulet­zt bei uns unter­richtet
Jes­si­ca Schmitz:
Das ist schon ein paar Jahre her. Zulet­zt war ich im Schul­jahr 2014/15 an der KLR+.

„Frau Jes­si­ca Schmitz is back!“ weit­er­lesen

Der IGEL zu Gast beim Bataillon Elektronische Kampfführung 931 in Daun

Wap­pen des Batail­lon Elek­tro­n­is­che Kampf­führung 931
https://deacademic.com/dic.nsf/dewiki/2268589

Nach­dem wir merk­ten, dass viele Schüler*innen unser­er Schule sich für das The­ma Bun­deswehr zu inter­essieren scheinen, haben wir uns ein wenig umge­hört und als­bald wur­den wir zu einem kleinen aber feinen Inter­view in der Hein­rich-Hertz-Kaserne in Daun emp­fan­gen. Das dort sta­tion­ierte Batail­lon Elek­tro­n­is­che Kampf­führung 931 gehört zum Organ­i­sa­tions­bere­ich Cyber- und Infor­ma­tion­sraum der Bun­deswehr und ist dem Kom­man­do Strate­gis­che Aufk­lärung unter­stellt. Es ist eines von vier Batail­lo­nen für Elek­tro­n­is­che Kampf­führung (Elo­Ka) der Bun­deswehr. Soweit kon­nten wir uns vor­ab informieren.

„Der IGEL zu Gast beim Batail­lon Elek­tro­n­is­che Kampf­führung 931 in Daun“ weit­er­lesen

Catherine Candels – à la française

IGEL: Liebe Frau Can­dels, auch wir aus der IGEL heißen Sie her­zlich willkom­men an unser­er Schule. Wir freuen uns, dass Sie sich die Zeit nah­men, mit uns heute das Inter­view zu führen. Zunächst möcht­en unsere IGEL-Leser wis­sen, welch­es Inter­view Sie ger­ade lesen. Es wäre also nett, wenn Sie sich kurz vorstellen kön­nten.
Can­dels: Ich heiße Cather­ine Can­dels. Ich bin 21 Jahre alt. Außer­dem studiere ich an der Uni­ver­sität in Lan­dau die Fäch­er Biolo­gie und Franzö­sisch.

Frau Can­dels mit unseren Redak­teuren Szy­mon und Julian
„Cather­ine Can­dels – à la française“ weit­er­lesen

Altes Interview neu entdeckt

Da stöbert man in alten IGEL-Aus­gaben auf der Suche nach was Inter­es­san­tem und worüber stolpert man? Über das Begrüßungs-Inter­view mit unserem Kon­rek­tor Thomas Laux­en! Thomas Laux­en unter­richtet seit dem 02.09.1996 an unser­er Schule, damals noch der Kaiser-Lothar-Realschule. Das ist heute auf den Tag genau sage und schreibe 23 Jahre her!!! Also ist uns das in jedem Fall einen Artikel wert. Vielle­icht stellen wir ihn noch nicht ger­ade in die Rubrik IGEL Zeitzeu­gen ein, aber der Artikel erschien uns regel­recht his­torisch. So lange prägt Herr Laux­en also schon die Geschicke unser­er Schule mit. Also los, hier ist er, der Artikel der IGEL-Aus­gabe von 1996.

Thomas Laux­en ganz rechts mit Schüler­mannschaft der KLR im Train­ingslager der Sports­chule Ober­w­erth in Koblenz aus den neun­ziger Jahren des let­zten Jahrhun­derts  😉

„Er unter­richtet die Fäch­er Sport und Chemie. Er wurde auch schon direkt als stel­lvertre­tender Ver­trauenslehrer gewählt. Woran mag das wohl liegen ? Warum ist er über­haupt von Bit­burg nach Prüm gekom­men? All das und noch andere Fra­gen im Inter­view:

„Altes Inter­view neu ent­deckt“ weit­er­lesen