Ein toller Lehrer, den wir behalten möchten: Herr Winkelmann!

Andreas Winkelmann am Worlds End in den Horton Plains auf Sri Lanka

Seit den Osterferien stand das Kürzel „Wink“ auf dem Vertretungsplan, das sind Sie, Herr Winkelmann. Herzlich willkommen wollten wir auch von uns, der Onlineschülerzeitung IGEL, sagen. IGEL-Interviews sind zurzeit die meist beachteten Artikel unserer Schülerzeitung, aber auch gefürchtet bei den Interview-Partnern, die wir gerne ins kalte Wasser schmeißen.

Nun zog sich das aber mit dem Interview, nicht wegen Ihnen oder Julian und mir, sondern, weil wir so harte Challenges mit Ihnen vorhatten, dass die Fertigstellung immer weiter nach hinten rutschte. Und die Sommerferien nahten und damit ihr Vertragsende und die bange Frage, ob Sie bei uns bleiben können. Denn wer Sie im Unterricht hatte, kann unsere Meinung bestätigen: „Den wollen wir behalten!“ Aber für Sie gab es ein Happy End: die Planstelle in Mechernich. Herzlichen Glückwunsch!!! Wir gönnen Ihnen die zwei weiteren Wochen Sommerferien, denn Mechernich ist zwar auch in der Eifel, aber im Bundesland NRW. Daher kommt hier das Interview ohne Challenge zwei und drei, damit quälen wir dann die nächste Lehrer*in, die zu uns an die Schule kommt. 😉

Starten wir gleich mit der ersten Audio-Challenge:
Singen Sie uns bitte einen Ausschnitt aus einem Lied Ihrer Wahl vor!
Herr Winkelmann:


„Ein toller Lehrer, den wir behalten möchten: Herr Winkelmann!“ weiterlesen

Die Frau, die hier die Fäden zieht

Unserer Chefredakteurin Monia Ewrard aus der 10b verdanken wir eigentlich immer unsere besten Einfälle. Worüber soll der IGEL nur schreiben, wenn Monia im Sommer ihren Realschulabschluss macht und die KLR+ verlässt? Am besten, Monia, Du schickst uns weiterhin „To-do-Listen“ in die Redaktion. Einer von Monias Einfällen war es, die Frau zum IGEL-Gespräch bei Kaffee und Kuchen einzuladen, die ganz ganz viel im Hintergrund managt, damit alles an der Schule funktioniert, nämlich zurzeit die Stundenpläne, Vertretungspläne und der komplette Ablauf der Ganztagsschule. Wisst Ihr jetzt, von wem die Rede ist?

An die Wand gestellt: von links Lena Kammers, Christiane Schleßmann, Monia Ewrard und Daniela Kessler
„Die Frau, die hier die Fäden zieht“ weiterlesen

Unsere „Neue“: Frau Zapp

IGEL: Herzlich willkommen an der KLR+ wünschen auch wir vom IGEL ganz herzlich! Stellen Sie sich unseren Lesern bitte vor?
Frau Zapp: Schön dass Ihr mich zum Interview eingeladen habt, ich heiße Katharina Zapp, bin 25 Jahre alt  und mache jetzt hier mein Referendariat. Also eigentlich heißt das jetzt mittlerweile Lehramtsanwärterin, aber das Wort Referendarin kennen mehr Leute.

Foto: privat
„Unsere „Neue“: Frau Zapp“ weiterlesen