1400 Euro für die Ukraine #hilfefürukraine #frieden

Auch wir als Schul­ge­mein­schaft möch­ten einen Bei­trag für die Men­schen, die der­zeit der trau­ri­gen Situa­ti­on in Ost­eu­ro­pa aus­ge­lie­fert sind, leis­ten. Unse­re AG „Kin­der hel­fen Kin­dern” ver­kauf­te am Sams­tag Waf­feln im Ein­gangs­be­rei­ches des HIT-Mark­tes in Prüm.

Zuguns­ten der Ukrai­ne. „Über 1400 Euro kamen bei die­ser Akti­on zusam­men”, berich­te­te AG-Lei­te­rin Bri­git­te Richter-Weber.

IMG-20220313-WA0029
IMG-20220313-WA0028
IMG-20220313-WA0030
IMG-20220313-WA0027
IMG-20220313-WA0031
IMG-20220313-WA0033

Wir stellen uns vor – „Tag der offenen Tür“ an der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm

Auf indi­vi­du­el­len Rund­gän­gen lern­ten zahl­rei­che Viert­kläss­ler mit ihren Eltern die Kai­ser-Lothar-Real­schu­le plus Prüm ken­nen. Gezeigt wur­den ver­schie­de­ne Sta­tio­nen des Schul­le­bens, an denen die jewei­li­gen Fach­kol­le­gen ein­zel­ne Pro­jek­te vor­stell­ten und Inhal­te der Fach­be­rei­che erläu­ter­ten. Eben­falls wur­de über die Mög­lich­kei­ten von dif­fe­ren­zier­tem Deutsch­un­ter­richt und Berufs­wahl sowie über die Ganz­tags­schu­le infor­miert. Zahl­rei­che Arbeits­ge­mein­schaf­ten wie zum Bei­spiel die Gar­ten-AG, Mofa-AG, Kin­der hel­fen Kin­dern, Schü­ler­zei­tung „Igel“, Fahr­rad-AG sowie die Feu­er­wehr-AG stell­ten sich an Info­punk­ten vor. So erhiel­ten die Besu­cher einen viel­fäl­ti­gen inten­si­ven Ein­druck in das Schul­le­ben der Prü­mer Real­schu­le plus Prüm.

Tag der offenen Tür Dezember 2021

1
2
20211204_130236 (002)
IMG_4846
IMG_4853
IMG_4852
IMG_4849
IMG_4848
IMG_4870
IMG_4858
IMG_4855
IMG_4854
IMG_4881
IMG_4880
IMG_4879
IMG_4876
IMG_4885
IMG_4884
IMG_4883
IMG_4882
IMG_4893
IMG_4892
IMG_4891
IMG_4889
IMG_4904
IMG_4899
IMG_4898
IMG_4897
IMG_4914
IMG_4913
IMG_4911
IMG_4909
IMG_4918
IMG_4915
IMG_4923
IMG_4924
IMG_4925
IMG_4926
IMG_4927
IMG_4928
IMG_4929
IMG_4934
3
IMG_4951
IMG_4961
IMG_4962
IMG_4963
IMG_4964
IMG_4965
IMG_4966
IMG_4968
IMG_4971
IMG_4974
IMG_4979
IMG_4978
IMG_4977
IMG_4975
IMG_4921
IMG_4922
IMG_4919
1 2 20211204_130236 (002) IMG_4846 IMG_4853 IMG_4852 IMG_4849 IMG_4848 IMG_4870 IMG_4858 IMG_4855 IMG_4854 IMG_4881 IMG_4880 IMG_4879 IMG_4876 IMG_4885 IMG_4884 IMG_4883 IMG_4882 IMG_4893 IMG_4892 IMG_4891 IMG_4889 IMG_4904 IMG_4899 IMG_4898 IMG_4897 IMG_4914 IMG_4913 IMG_4911 IMG_4909 IMG_4918 IMG_4915 IMG_4923 IMG_4924 IMG_4925 IMG_4926 IMG_4927 IMG_4928 IMG_4929 IMG_4934 3 IMG_4951 IMG_4961 IMG_4962 IMG_4963 IMG_4964 IMG_4965 IMG_4966 IMG_4968 IMG_4971 IMG_4974 IMG_4979 IMG_4978 IMG_4977 IMG_4975 IMG_4921 IMG_4922 IMG_4919

Hin­ter­grund: Die Prü­mer Real­schu­le plus bie­tet neben den übli­chen Wahl­pflicht­fä­chern Fran­zö­sisch, HuS (Haus­wirt­schaft und Sozia­les), TuN (Tech­nik und Natur­wis­sen­schaft) und WuV (Wirt­schaft und Ver­wal­tung) wei­te­re schul­ei­ge­ne Wahl­pflicht­fä­cher ab Klas­sen­stu­fe 7 an: TZE (Tech­ni­sches Zeichnen/Elektronik), Sport und DS (Dar­stel­len­des Spiel). Außer­dem ist die Kai­ser-Lothar-Real­schu­le plus Prüm eine Real­schu­le plus in koope­ra­ti­ver Form. Nach Klas­sen­stu­fe 6 wer­den Real­schul- und Berufs­rei­fe­klas­sen gebil­det, um den unter­schied­li­chen Stär­ken der Kin­der gerecht zu wer­den, damit ist für alle Kin­der die Anschluss­fä­hig­keit in den Beruf oder die wei­ter­füh­ren­de Schu­le gewährleistet.
Eine Beson­der­heit an der Kai­ser-Lothar-Real­schu­le plus Prüm sind die Sport­klas­sen der Ori­en­tie­rungs­stu­fe, in denen jeden Tag eine Sport­stun­de ohne Kür­zung von Fach­un­ter­richt erteilt wird. Dadurch wer­den Selbst­ver­trau­en, Sozi­al­kom­pe­tenz und die Gesund­heit der Kin­der gefördert.

Ein Infor­ma­ti­ons­abend fin­det am 26.01.2022 um 19.00 Uhr in der Aula der KLR+ statt. Um Anmel­dung wird gebe­ten: veranstaltung@klrplus.de, Anmel­de­zeit­raum der neu­en 5. Klas­sen ab 04.02.2022. Soll­ten Eltern zusätz­lich per­sön­li­che Bera­tung benö­ti­gen oder sich die Schu­le noch­mals anschau­en wol­len, so kann dies unter 06551/97111–0 ter­mi­niert wer­den. „Wir stel­len uns vor – „Tag der offe­nen Tür“ an der Kai­ser-Lothar-Real­schu­le plus Prüm“ weiterlesen

Auf zum Tag der offenen Tür am 4.12.21

Die Kai­ser-Lothar-Real­schu­le plus Prüm lädt am Sams­tag, 4. Dezem­ber 2021 alle Eltern und Kin­der der 4. Schul­jah­re zu einem Schnup­per­tag ein. In der Zeit von 9 bis 14 Uhr haben sie Gele­gen­heit, die Prü­mer Real­schu­le plus in einem Rund­gang ken­nen­zu­ler­nen und sich zu infor­mie­ren. Die­ser Tag der offe­nen Tür kann zum der­zei­ti­gen Stand nur unter Hygie­ne­maß­nah­men statt­fin­den, eine Anmel­dung mit Ter­min­ver­ga­be ist notwendig.

Aktu­el­le Infor­ma­tio­nen, For­mu­la­re und even­tu­el­le Ände­run­gen erfah­ren Sie aus der Pres­se oder auf der Schul­home­page www.klrplus.de. Anmel­dun­gen und Nach­fra­gen kön­nen per Mail veranstaltung@klrplus.de oder tele­fo­nisch unter 06551/97111–0 stattfinden.

Das Wandalbertgebäude erzählt Geschichten – eine Zeitzeugin berichtet

Ers­tes 10. Schul­jahr Haupt­schu­le Prüm 1974/75. Win­fried Euen, Leh­rer der Haupt­schu­le Prüm, war Klas­sen­leh­rer. Fin­det ihr unse­re Inter­view­part­ne­rin Frau Nickels auf dem Foto?

Nächs­tes Jahr soll es soweit sein. Wir zie­hen als Kai­ser-Lothar-Real­schu­le plus Prüm in das Wan­dal­bert­ge­bäu­de um. Der­zeit wird es moder­ni­siert, reno­viert und mit hof­fent­lich fähi­gem W‑Lan aus­ge­stat­tet. Über den Bau­fort­schritt hal­ten wir euch in die­sem Arti­kel, der immer wie­der aktua­li­siert wird, auf dem neus­ten Stand:
http://igel.klrplus.de/unser-neues-schulgebaeude-ist-in-der-mache-fotos-und-hintergrundinformationen/

Auf die­sen Arti­kel ist Anne­mie Nickels aus Prüm auf­merk­sam gewor­den. Sie war selbst Schü­le­rin der ehe­ma­li­gen Wan­dal­bert­haupt­schu­le, die in unse­rem zukünf­ti­gen Gebäu­de unter­ge­bracht war. Wir haben uns für euch mit Frau Anne­mie Nickels getrof­fen. Sie hat uns eini­ge Geschich­ten von dem alten Haupt­schul­ge­bäu­de erzählt. Die­se stam­men aus dem Jahr 1974. Wir haben uns in einem Inter­view mit ihr unter­hal­ten, sie hat uns erzählt, wie ihre Schul­zeit war. Zusam­men sahen wir uns noch ein paar alte Bil­der aus der Schul­zeit von Frau Nickels an.

Das ers­te Klas­sen­tref­fen fand 1995 statt. Es folg­ten wei­te­re 2005, 2012 und 2015.

Außer­dem hat sie uns eini­ge Ereig­nis­se aus ihrer Schul­zeit erzählt: „Das Wan­dal­bert­ge­bäu­de erzählt Geschich­ten – eine Zeit­zeu­gin berich­tet“ weiterlesen

Jubiläum – 1 Jahr Ehrenbürgerin von Prüm


Herz­li­chen Glück­wunsch: Moni­ka Rolef ist Ehren­bür­ge­rin von Prüm und mit dem heu­ti­gen heu­ti­gen Tag schon 1 gan­zes Jahr lang. Aber was ist das für ein Titel und wie wird man eigent­lich Ehren­bür­ge­rin? Die­sen und wei­te­ren span­nen­den Fra­gen bin ich nach­ge­gan­gen und habe für euch bei Stadt­bür­ger­meis­ter Johan­nes Reu­schen und bei der Ehren­bür­ge­rin Moni­ka Rolef nach­ge­fragt „Jubi­lä­um – 1 Jahr Ehren­bür­ge­rin von Prüm“ weiterlesen

Kimberly Willwertz – Sozialarbeiterin mit Herz

Kim­ber­ly Willwertz

Liest man im IGEL Tex­te über Aktio­nen unse­rer Schul­so­zi­al­ar­bei­te­rin Caro­lin Broy, taucht auch immer wie­der der Name Kim­ber­ly Will­wertz auf. Wir haben uns gefragt, wer ist das über­haupt und sind die­ser Fra­ge nachgegangen.

IGEL: Guten Tag, wir freu­en uns, dass Sie sich Zeit für ein Inter­view der Schü­ler­zei­tung IGEL neh­men. Stel­len Sie sich doch bit­te kurz vor:

Ich hei­ße Kim­ber­ly Will­wertz, bin 24 Jah­re alt, kom­me aus der Nähe von Gerol­stein und arbei­te in der Mobi­len Jugend­ar­beit für die Ver­bands­ge­mein­den Arz­feld und Prüm. J

IGEL: Was genau machen Sie beruf­lich? „Kim­ber­ly Will­wertz – Sozi­al­ar­bei­te­rin mit Herz“ weiterlesen

Ab ins neue Schuljahr – willkommen zurück und einen guten Start

Wir freu­en uns, dass wir alle gemein­sam ins neue Schul­jahr 2021/22 star­ten dür­fen. Natür­lich gibt es noch immer Hygie­ne­vor­schrif­ten… Mas­ken­pflicht im Unter­richt, 2x pro Woche Selbst­tests, Abstand und diver­se Pau­sen­re­ge­lun­gen. Aber was solls?! Haupt­sa­che wir sehen uns alle am Mon­tag gut gelaunt, moti­viert und gesund wieder.
#leh­rer #wel­co­me #neuesschul­jahr #hap­py #all­tog­e­ther #prä­senz­un­ter­richt

Prümer Osterbaum

Hal­lo, lie­be Igel-Leser.

Heu­te haben mei­ne Freun­din Ele­na und ich zusam­men mit den Hel­fe­rin­nen  des „Frau­en­schuh” – dar­un­ter Ehren­bür­ge­rin Moni­ka Rolef – den Oster­baum in Prüm auf­ge­baut. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht und das Ergeb­nis ist toll gewor­den. „Prü­mer Oster­baum“ weiterlesen

Ist das Prümer Wappen gar kein Wappen? Wir haben bei Johannes Reuschen nachgefragt

Stadt­bür­ger­meis­ter Johan­nes Reu­schen mit dem STADTLOGO in der Prü­mer Basilika

In unse­rem neu­en Geschichts­buch ent­deck­ten wir, die Klas­se 7a, im aktu­el­len The­ma „Mit­tel­al­ter” etwas Hei­mat­li­ches: eine Prü­mer Geschichts­quel­le von 893, ein Foto der Basi­li­ka und das Prü­mer Wap­pen – Grund genug, um die Hin­ter­grün­de genau zu recherchieren.
Im Inter­net sind wir aber auf eini­ge Unstim­mig­kei­ten gesto­ßen. Über­all in der Stadt ist näm­lich das Wap­pen zu fin­den: Auf offi­zi­el­len Brief­köp­fen, am Krei­sel und an meh­re­ren Stel­len am Hahn­platz. Doch ist das Prü­mer Wap­pen etwa gar kein offi­zi­el­les Wap­pen? Wir haben beim Prü­mer Stadt­bür­ger­meis­ter Johan­nes Reu­schen nach­ge­fragt. „Ist das Prü­mer Wap­pen gar kein Wap­pen? Wir haben bei Johan­nes Reu­schen nach­ge­fragt“ weiterlesen

Abschied vom Prümer Weihnachtsbaum

Hal­lo, lie­be IGEL-Leser.
Heu­te hat­ten mei­ne Freun­din Anne und ich die ganz beson­de­re Ehre, den Weih­nachts­baum von Prüm mit Stadt­bür­ger­meis­ter Johan­nes Reu­schen, Moni­ka Rolef sowie eini­gen Hel­fe­rin­nen und Hel­fern abzu­bau­en. Ins­ge­samt haben wir 637 Kugeln abge­han­gen. Es hat sehr viel Spaß gemacht und wir freu­en uns schon auf den nächs­ten Prü­mer Weih­nachts­baum. „Abschied vom Prü­mer Weih­nachts­baum“ weiterlesen

Wegen Corona fällt Sankt Martin aus? Nicht in Prüm!

http://www.stadtpruem.de/sanktmartin

Gepos­tet von Johan­nes Reu­schen am Don­ners­tag, 22. Okto­ber 2020

Mar­tins­zü­ge fal­len in die­sem Jahr Coro­na bedingt zwar kom­plett aus, aber zum Glück hat die Stadt Prüm eine tol­le Alter­na­ti­ve gefun­den, damit die Kin­der am Mar­tins­tag nächs­te Woche nicht auf ihre Weck­män­ner ver­zich­ten müs­sen – wel­che genau, seht ihr im Video von Stadt­bür­ger­meis­ter Johan­nes Reuschen.
Die Geschich­te von Sankt Mar­tin, war­um Later­nen benutzt sowie Weck­män­ner oder Bre­zeln ver­teilt wer­den und was das Han­deln die­ser Per­son mit unse­rem heu­ti­gen Leben zu tun hat, erfahrt ihr bei uns: „Wegen Coro­na fällt Sankt Mar­tin aus? Nicht in Prüm!“ weiterlesen

Bürgermeister aus Leidenschaft – der IGEL im Interview mit Verbandsgemeindebürgermeister Aloysius Söhngen

IGEL: Herz­li­chen Dank, sehr geehr­ter Herr Söhn­gen, dass Sie sich Zeit neh­men für ein Inter­view mit uns, dem IGEL. Seit ein paar Tagen wis­sen wir, dass der IGEL im Lan­des­wett­be­werb des Minis­te­ri­ums zweit­bes­te Schü­ler­zei­tung von Rhein­land-Pfalz ist.

Wir füh­len uns geehrt, mit Ihnen ein Inter­view machen zu dür­fen, das unse­re Online-Schü­ler­zei­tung sicher noch infor­ma­ti­ver und inter­es­san­ter macht.

Das IGEL-Team im Büro von Herrn Aloy­si­us Söhngen
„Bür­ger­meis­ter aus Lei­den­schaft – der IGEL im Inter­view mit Ver­bands­ge­mein­de­bür­ger­meis­ter Aloy­si­us Söhn­gen“ weiterlesen