Die Digitalisierung des schulischen Mofa-Kurses

Unter dem Begriff „Dig­i­tal­isierung von Schulen“ ver­ste­hen wohl die meis­ten die Ausstat­tung der Klassen- und Fachräume mit dig­i­tal­en Medi­en sowie deren pro­fes­sionellen Ein­satz im Unter­richt und in der päd­a­gogis­chen Arbeit ins­ge­samt, um die Schü­lerin­nen und Schüler möglichst opti­mal auf die Anforderun­gen der dig­i­tal­en Gesellschaft vorzubereiten.

So oder so ähn­lich kön­nte eine Def­i­n­i­tion von der „Dig­i­tal­en Schule“ der Zukun­ft lauten.

Nun stellt sich die Frage, ob diese Def­i­n­i­tion auch für die schulis­che Mobil­itäts- und Verkehrserziehung als Quer­schnitts­the­ma im All­ge­meinen und den schulis­chen Mofa-Kurs im Speziellen zutrifft.

Wenn dem so sein sollte, müsste die Dig­i­tal­isierung von Schulen dann nicht auch die Ausstat­tung und den Ein­satz von dig­i­tal­isierten Fort­be­we­gungsmit­teln – sprich Elek­tro­mo­fas – mitein­schließen, um die Schü­lerin­nen und Schüler möglichst opti­mal auf eine zukün­ftig dig­i­tal­isierte Verkehrsteil­nahme vorzu­bere­it­en? „Die Dig­i­tal­isierung des schulis­chen Mofa-Kurs­es“ weiterlesen

Die Motorroller unserer Schule: 4. „esee-Rider“ der Firma Govecs S 2.4

Wie ihr schon wisst, besitzt unsere Schule ins­ge­samt 4 ver­schiedene Motor­roller für die prak­tis­che Aus­bil­dung in der Mofa-AG. Die 4 Mofas sind unter­schiedlich groß und schw­er. Dadurch ist ihr Fahrver­hal­ten und ihr Han­dling auch unterschiedlich.

In ein­er IGEL-Serie stellen wir euch die einzel­nen Motor­roller in der Rei­hen­folge nach Alter kurz vor. Heute Teil 4:
„esee-Rid­er“ der Fir­ma Gov­ecs  S 2.4 (E‑Roller, Bau­jahr 2011) „Die Motor­roller unser­er Schule: 4. „esee-Rid­er“ der Fir­ma Gov­ecs S 2.4“ weiterlesen

Die Motorroller unserer Schule: 3. Yamaha Neos

Wie ihr schon wisst, besitzt unsere Schule ins­ge­samt 4 ver­schiedene Motor­roller für die prak­tis­che Aus­bil­dung in der Mofa-AG. Die 4 Mofas sind unter­schiedlich groß und schw­er. Dadurch ist ihr Fahrver­hal­ten und ihr Han­dling auch unterschiedlich.

In ein­er IGEL-Serie stellen wir euch die einzel­nen Motor­roller in der Rei­hen­folge nach Alter kurz vor. Heute Teil 3:
Yama­ha Neos (2‑Takt-Roller, Bau­jahr 2010) „Die Motor­roller unser­er Schule: 3. Yama­ha Neos“ weiterlesen

Die Motorroller unserer Schule: 2. Peugeot TKR

Wie ihr schon wisst, besitzt unsere Schule ins­ge­samt 4 ver­schiedene Motor­roller für die prak­tis­che Aus­bil­dung in der Mofa-AG. Die 4 Mofas sind unter­schiedlich groß und schw­er. Dadurch ist ihr Fahrver­hal­ten und ihr Han­dling auch unterschiedlich.

In ein­er IGEL-Serie stellen wir euch die einzel­nen Motor­roller in der Rei­hen­folge nach Alter kurz vor. Heute Teil 2:
Peu­geot TKR (2‑Takt-Roller, Bau­jahr 2002)
„Die Motor­roller unser­er Schule: 2. Peu­geot TKR“ weiterlesen

Die Motorroller unserer Schule: 1. Yamaha Slider

Unsere Schule besitzt ins­ge­samt 4 ver­schiedene Motor­roller für die prak­tis­che Aus­bil­dung in der Mofa-AG. Die 4 Mofas sind unter­schiedlich groß und schw­er. Dadurch ist ihr Fahrver­hal­ten und ihr Han­dling auch unterschiedlich.

In ein­er IGEL-Serie stellen wir euch die einzel­nen Motor­roller in der Rei­hen­folge nach Alter kurz vor. Heute Teil 1:
Yama­ha Slid­er (2‑Takt-Roller, Bau­jahr 2000) „Die Motor­roller unser­er Schule: 1. Yama­ha Slid­er“ weiterlesen

Mofa-AG: Die Arbeitsgemeinschaften an unserer Schule

 

Bild1
Bild3
Bild2
Bild4

Hal­lo Leute,
ich weiß, ich habe län­gere Zeit nichts geschrieben, aber heute habe ich was für euch. Es gibt sehr viele AGs an unser­er Schule: Feuer­wehr, Schach, Kreatives, Schul­gar­ten, Ver­anstal­tung­stech­nik, Fahrrad, Ball­spiele, Kinder helfen Kindern … Aber eine davon inter­essiert mich – neben dem IGEL natür­lich – beson­ders. Ich werde heute über die Mofa-AG schreiben. Die Mofa-AG wird von Her­rn Laux­en geleit­et. Ich habe Her­rn Laux­en für euch inter­viewt und ihm ein paar inter­es­sante Fra­gen rund um die AG und den Mofaführerschein gestellt… „Mofa-AG: Die Arbeits­ge­mein­schaften an unser­er Schule“ weiterlesen