„Der wahre Sinn der Kunst liegt nicht darin, schöne Objekte zu schaffen.”

Im Rah­men der Kun­st-AG wurde ein Kun­st­pro­jekt mit 7 Kindern der Klassen­stufe 5 durchge­führt. Die Kinder haben im Jan­u­ar mit dem Pro­jekt begonnen und bis Ende März mit ver­schiede­nen Mate­ri­alien Kunst­werke hergestellt. Diese wur­den dann let­z­tendlich in ein­er Ausstel­lung präsentiert. 

Die Ausstel­lung stand unter dem Zitat „Der wahre Sinn der Kun­st liegt nicht darin, schöne Objek­te zu schaf­fen. Es ist vielmehr eine Meth­ode, um zu verstehen. 
Ein Weg, die Welt zu durch­drin­gen und den eige­nen Platz zu find­en.“ von
Paul (Ben­jamin) Auster (*1943)
„„Der wahre Sinn der Kun­st liegt nicht darin, schöne Objek­te zu schaf­fen.”“ weiterlesen

Was ist schön? Gibt es Schönheit überhaupt? Wer bestimmt, was schön ist?

Ric­car­do Schuck, 5a

Unter dem Mot­to rund um „Schön­heit“ des 52. Inter­na­tionalen Jugendwet­tbe­werb, welch­er auch in diesem Jahr von den Volks­banken und Raif­feisen­banken im Eifelkreis Bit­burg-Prüm und Vulka­neifelkreis ver­anstal­tet wurde, haben viele Schüler der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm kreative Werke erstellt. Eine Auswahl präsen­tieren wir euch hier regelmäßig beim IGEL.

Die Auf­gaben­stel­lung: Gibt es Schön­heit über­haupt? Find­est du Schmetter­linge schön? Oder Fle­d­er­mäuse? Find­est du die Bewe­gun­gen von Bal­lett-Tänz­ern schön, die von Skispringern oder Box­ern? Find­est du deine Fre­unde schön? Und dich selb­st? Was macht denn Schön­heit eigentlich aus? Har­monis­che Far­ben? Gle­ich­mäßige Muster? Gibt es ein Rezept für Schön­heit? Immer­hin haben sich die Schön­heit­side­ale über die let­zten Jahrhun­derte immer wieder verän­dert. Die Klei­der, die wir tra­gen, die Häuser, die wir bauen, die Bilder, die wir uns an die Wände hän­gen – das alles sieht heute ganz anders aus als vor 100, 200 oder 500 Jahren. Gibt es also objek­tive Schön­heit über­haupt? Oder definieren wir neu, was schön ist? Zeig uns mit dein­er Gestal­tung, was Schön­heit für dich bedeutet!

Pia Leif­gen, 8a

 

1. Dezember 2021- KLR+Türchen Nummer 1

Ho ho ho, endlich ist es wieder soweit.
Heute ist der 1. Dezem­ber und wir öff­nen das erste Türchen an unser­er Kaiser-Lothar- Realschule plus Prüm.
Beim wei­h­nachtlichen Mal­wet­tbe­werb haben sich viele Klassen der Schule beteiligt. Danke dafür!
Die Fachkon­ferenz Bildende Kun­st hat die besten 24 Werke aus­gewählt und daraus den Adventskalen­der, der im Ein­gangs­bere­ich aus­gestellt ist, aufge­baut. Wir zeigen euch hier beim IGEL täglich ein Gewinnerbild.
Viel Spaß beim KLR+-Adventskalender und eine schöne Adventszeit.

Pia, 8a

Acrylic Pouring für Flutopfer

Acrylic Pouring 2021

CB56D1EA-EB0E-458B-BF8F-1DBD6E3DB94E
23532ACA-B5FF-417C-A2D5-4469FD0514B9
7964AC2A-FA6D-4B3A-845D-991B8C3A60C6
548BBA7E-D57A-4B58-ABCF-5839426CFB56
419A2FA8-C0CF-4D83-8C10-5576507ADDC6
387B3ED7-D579-418A-A8ED-E0A8E3129045 (002)
204B33C3-AF56-471C-A4A0-608E732EA26F
71CD979B-74C5-4646-87B9-B963EF9B8AF9
69C9D6A6-F5C8-47AA-A778-F82B78D287C0
14AB4D7B-5D5A-4104-8633-7E896CC99794
7AF3FBAE-9AD1-4D0D-91B3-3A97900427E0
6AE02D75-FC7C-437E-B75C-5E7AE33DAA5D
ADC246E5-A017-42F2-9118-2725B7E3A062
AB05AA68-E087-49B0-8F7A-77485FE396DB
67453957-6847-4A5F-B6AD-EE1F3C310BCB
54660D8D-6BEF-42DA-B5E4-3BEEF3681FDB
37490DD9-16A0-4D56-804A-A42CB89AD6F1
CB56D1EA-EB0E-458B-BF8F-1DBD6E3DB94E 23532ACA-B5FF-417C-A2D5-4469FD0514B9 7964AC2A-FA6D-4B3A-845D-991B8C3A60C6 548BBA7E-D57A-4B58-ABCF-5839426CFB56 419A2FA8-C0CF-4D83-8C10-5576507ADDC6 387B3ED7-D579-418A-A8ED-E0A8E3129045 (002) 204B33C3-AF56-471C-A4A0-608E732EA26F 71CD979B-74C5-4646-87B9-B963EF9B8AF9 69C9D6A6-F5C8-47AA-A778-F82B78D287C0 14AB4D7B-5D5A-4104-8633-7E896CC99794 7AF3FBAE-9AD1-4D0D-91B3-3A97900427E0 6AE02D75-FC7C-437E-B75C-5E7AE33DAA5D ADC246E5-A017-42F2-9118-2725B7E3A062 AB05AA68-E087-49B0-8F7A-77485FE396DB 67453957-6847-4A5F-B6AD-EE1F3C310BCB 54660D8D-6BEF-42DA-B5E4-3BEEF3681FDB 37490DD9-16A0-4D56-804A-A42CB89AD6F1

Am Mon­tag (27.9.) und Dien­stag  (28.9.2021) fand im Kun­straum der Schule nach dem Unter­richt ein Pro­jekt statt. In diesem Pro­jekt wur­den Lein­wände mit der Pour­ingtech­nik bear­beit­et. Dabei ver­mis­cht man jede Farbe mit einem Pour­ing­mit­tel, danach wer­den alle Far­ben zusam­mengemis­cht und auf die Lein­wand gekippt.

#kreativ – Die inter­es­sante Entste­hung kön­nt ihr in unser­er Instas­to­ry (igel_klrplus) #kreativ sehen.

Die fer­ti­gen Bilder wer­den auf der Schul­home­page verkauft und der Erlös der Bilder geht an Schulen im Ahrtal. „Acrylic Pour­ing für Flu­topfer“ weiterlesen