Migrantenkinder – ein Teil unserer Schulgemeinschaft

Vielfalt ist im Klassen­z­im­mer längst einge­treten.

Schüler, deren Herkun­ftssprache nicht Deutsch ist, wer­den in die entsprechende Klassen­stufe aufgenom­men. Gle­ich­es gilt für Asyl­be­wer­ber und Flüchtlinge im schulpflichti­gen Alter.
Wenn die Sprachken­nt­nisse fehlen oder so ger­ing sind, dass sie für eine Teil­nahme am Regelun­ter­richt nicht aus­re­ichen, wer­den die Schüler zunächst in unsere Sprachk­lasse aufgenommen.

„Migrantenkinder – ein Teil unser­er Schul­ge­mein­schaft“ weiterlesen