Wie gewonnen so zeronnen oder vom kurzen Glück der KLR+, iPads gehabt zu haben…

Vor mehr als drei Jahren wurde an unser­er Schule einge­brochen, jet­zt schreibe ich den alten Artikel nochmal ab. Und habt Ihr einen Plan, warum ich das mache? Weil es mich und die ganze IGEL-Redak­tion echt übelst aufregt, dass die teuren Teile zwar erset­zt wur­den von der Ver­sicherung und auch die Diebe geschnappt wer­den kon­nten, ABER: wenn Ihr glaubt, dass wir nun fleißig mit den coolen iPads medi­enkom­pe­tent unter­wegs sind, habt Ihr Euch geschnit­ten. Die liegen im Schrank herum, da man ange­blich keine Apps drauf­spie­lenn kann, um sie im Unter­richt einzuset­zen. Und: alle anderen Geräte an der Schule tra­gen nicht den Apfel als Brand und sind somit nicht mit den iPads zu verbinden. Und eine Pow­er­point auf Apple geht auch nicht, iMovie ist auch drauf, lässt sich aber nur anwen­den, wenn das Gerät online ist, was in den meis­tern Räu­men der Schule nicht mach­bar ist… undun­dund. Ich frage jet­zt nicht mehr weit­er nach, aber bitte, liebe Leute, klärt uns auf, wenn sich da endlich doch mal was bewegt! Vielle­icht ver­lasse ich in 1,5 Jahren ja die Schule und durfte nochmal dran an so ein Gerät… hier der Bericht:

„Wie gewon­nen so zeron­nen oder vom kurzen Glück der KLR+, iPads gehabt zu haben…“ weiterlesen