Kanak Attack – feindliche Invasion oder Chance für Toleranz und Weltoffenheit?

Der nach­fol­gende Artikel enstammt der IGEL-Aus­gabe von 2015. Er ist unser­er Mei­n­ung nach wie vor bran­dak­tuell, daher stellen wir den Text von Marie-Luise Zirbes und Anto­nia Post hier auch nochmal online ein.

Wortherkun­ft „Kanak
Entlehnt ist das Wort dem hawai­is­chen „kana­ka”, was „Mensch„bedeutet.

https://pixabay.com/de/photos/migration-integration-migranten-3129340/
„Kanak Attack – feindliche Inva­sion oder Chance für Tol­er­anz und Weltof­fen­heit?“ weit­er­lesen

Hochdeutschtürkisch am Wandertag

Fly­er des DRK Bit­burg

Am Fre­itag, 20.09.2019, fuhren alle acht­en und zehn­ten Klassen der KLR+ nach Bit­burg ins Haus der Jugend. Dort wurde im Rah­men der interkul­turellen Woche „Zusam­men­leben – zusam­men wach­sen” das The­ater­stück „Hochdeutschtürkisch” der Ulmer The­ater­gruppe Ulüm (eingetürkischt für die Stadt Ulm) aufge­führt. Das Stück wurde ursprünglich nicht als Jugendthe­ater­stück konzip­iert, insofern stellte die Vor­mit­tagsvorstel­lung ein Exper­i­ment für alle Beteiligten dar. Ein Feed­back der besuchen­den Schüler*innen war den Ver­anstal­tern wie auch den Schaus­piel­ern sehr wichtig, so kon­nte man am Ende des Stück­es eine Bew­er­tung abgeben oder vere­in­facht ver­schiedene Smi­leys in dafür vorge­se­hene Box­en steck­en.

„Hochdeutschtürkisch am Wan­dertag“ weit­er­lesen