Projekttage 2020: Pro und Kontra

Wir vom IGEL-Pro­jekt schrieben über jedes Pro­jekt einen kleinen Artikel. Aber all­ge­mein und im Überblick über das Gelin­gen der Pro­jek­t­tage zu bericht­en und den Tag der offe­nen Tür, fehlte irgend­wie. Daher habe ich mich entschlossen, einige Leute zu befra­gen, wie diese Pro­jek­t­tage ver­laufen sind, um eine Art Faz­it zu erstellen. 

Ich per­sön­lich fand die Pro­jek­t­tage wieder super. Wir hat­ten dafür keinen reg­ulären Unter­richt. Mein Pro­jekt IGEL war eine sin­vollere und abwech­slungsre­ichere Beschäf­ti­gung als sechs Stun­den lang in einem muf­fi­gen Klassen­raum zu sitzen und Frontalun­ter­richt zu ertra­gen. Einige Pro­jek­te haben Geld gekostet, das fan­den wir alle nicht gut, da manche Schüler*innen deswe­gen in ihrer Wahl eingschränkt waren. Hier kom­men noch einige andere Ein­drücke und Rezen­sio­nen über die Projekttage:

„Pro­jek­t­tage 2020: Pro und Kon­tra“ weiterlesen