Witzeecke

Nils hat in Mathe eine Sechs bekom­men. Der Vater ist so wütend darüber, weil er lange mit Nils geübt hat, dass er beschließt, in die Schule zu gehen,
um das zu klären.
Er trifft die Lehrerin und fragt:
„Warum hat Nils eine Sechs bekommen?”
Die Lehrerin: „Das ist ganz ein­fach. Weil es keine Sieben gibt.”

„Aber Junge, wo warst du denn die ganze Zeit?”, fragt die Mut­ter besorgt.
„Ich habe Briefträger gespielt und die ganze Straße mit Post versorgt.”
„Ach so. Ja, aber… woher hat­test du denn so viele Briefe?”
„Aus deinen Nacht­tisch. Die hat­ten alle schöne rosane Schleifchen!”

Fam­i­lie Rusch hat Ferien auf ein­er alten  Burg gebucht.
Eines Tages fragt Alexan­der die Ver­mi­eterin am Tele­fon: „ Gibt es bei Ihnen auch Gespenster?”
Die Frau lacht: „Aber nein! Ich habe noch  nie eins gese­hen, und ich lebe schon
über 400 Jahre hier…”

Der Kon­trolleur fragt den 20-jähri­gen Fahrgast nach der Fahrkarte. Der zeigt nur eine Kinderfahrkarte.
Kon­trolleur: „Das geht nicht, das ist ja eine Kinderfahrkarte.”
Daraufhin der  Mann: „Da sehen Sie mal, wie lange ich auf die Bahn warten musste. ” „Witzeecke“ weiterlesen