Neues Schuljahr – neue Lehrer: Frau Bujara stellt sich vor

HERZLICH WILLKOMMEN an unser­er Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm. Wir – die Redak­tion­s­mit­glieder unser­er Schülerzeitung IGEL (igel.klrplus.de/ Ins­ta igel_klrplus) und unsere Mitschüler – sind ganz ges­pan­nt, Sie ken­nen­zuler­nen und freuen uns, Sie an unser­er Schule zu begrüßen. Deshalb ein paar Fra­gen an Sie.

IGEL: Erst ein­mal – wie geht es Ihnen?
Sehr gut. Danke.

Schulis­che Fra­gen first!
IGEL: Haben Sie sich gut einge­fun­den an unser­er Schule? „Neues Schul­jahr – neue Lehrer: Frau Bujara stellt sich vor“ weiterlesen

ADAC-Fahrradturnier 2021 der Kaiser-Lothar-Realschule plus in Prüm (Orientierungsstufe) vom 02.09. bis 08.09.2021 in der Prümer Markthalle

Nach­dem das ADAC-Fahrrad­turnier 2020 für die Klassen­stufen 5 und 6 coro­n­abe­d­ingt abge­sagt wer­den musste, kon­nte der Wet­tbe­werb um die geschick­testen Mäd­chen und Jun­gen im Umgang mit dem Fahrrad mit per­son­eller und materieller Unter­stützung der Fir­ma Zweirad Rolle in Prüm und finanzieller Unter­stützung der Kreisverkehr­swacht Bit­burg-Prüm vom 02.09. bis 08.09.2021 in der vom Hochwass­er ver­schon­ten Prümer Mark­thalle stattfinden.

Zu weit­eren Infos, Fotos und den Platzierun­gen geht es hier:

„ADAC-Fahrrad­turnier 2021 der Kaiser-Lothar-Realschule plus in Prüm (Ori­en­tierungsstufe) vom 02.09. bis 08.09.2021 in der Prümer Mark­thalle“ weiterlesen

Chance auf Deutschen Engagementpreis

Jet­zt für die AG „Kinder helfen Kindern” der Kaiser-Lothar-Realschule plus abstimmen

Die AG „Kinder helfen Kindern” unter der Leitung von Brigitte Richter-Weber ist für den Deutschen Engage­ment­preis 2021 nominiert. Es winken 10000 Euro Preis­geld. Vom 9. Sep­tem­ber bis zum 20. Okto­ber 2021 kann unter    https://www.deutscher-engagementpreis.de/nc/publikumspreis/jetzt-abstimmen/ für die AG, die unter anderem im Juni 2020 den Deutschen Bürg­er­preis gewon­nen hat, abges­timmt wer­den. „Chance auf Deutschen Engage­ment­preis“ weiterlesen

Erinnerungen an die Novembertage 1989 bis zum Mauerfall am 09.11. (TEIL 2) – ein Zeitzeugenbericht

Skulp­tur „Auf­bauhelfer” von Fritz Cre­mer vor dem Roten Rathaus

Der fol­gende IGEL-Artikel vom 17.11.2019 hallt bei unseren Lesern offen­sichtlich immer noch nach und regt zur Abgabe von Kom­mentaren an:

Erin­nerun­gen an die Novem­bertage 1989 bis zum Mauer­fall am 09.11.

Deshalb hat sich unser Zeitzeuge Thomas Laux­en bere­it erk­lärt, dem IGEL einen inter­es­san­ten und exk­lu­siv­en Nach­schlag zum The­ma „Mauer­fall” zu liefern. Er berichtet:

Bei dem Foto han­delt es sich um die Skulp­tur „Auf­bauhelfer” von Fritz Cre­mer vor dem Roten Rathaus. Dieses Foto habe ich am 04.11.1989 unmit­tel­bar nach Beendi­gung der bere­its ange­sproch­enen, nicht staatlich organ­isierten Großdemon­stra­tion am Alexan­der­platz aufgenom­men. Auf dem Schild ste­ht fol­gen­der Wort­laut: „Erin­nerun­gen an die Novem­bertage 1989 bis zum Mauer­fall am 09.11. (TEIL 2) – ein Zeitzeu­gen­bericht“ weiterlesen

Neues Schuljahr – neue Lehrer: Frau Seevogel-Schmitt stellt sich vor

Auch Frau Seevo­gel-Schmitt ist neu, auch sie hat sich für unser Inter­view für euch Zeit genom­men. HERZLICH WILLKOMMEN an unser­er Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm. Wir – die Redak­tion­s­mit­glieder unser­er Schülerzeitung IGEL (igel.klrplus.de/ Ins­ta igel_klrplus) und unsere Mitschüler – sind ganz ges­pan­nt, Sie ken­nen­zuler­nen und freuen uns, Sie an unser­er Schule zu begrüßen. Deshalb ein paar Fra­gen an Sie. „Neues Schul­jahr – neue Lehrer: Frau Seevo­gel-Schmitt stellt sich vor“ weiterlesen

Das sind unsere neuen 5er-Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen – HERZLICH WILLKOMMEN


Mit Span­nung ver­sam­melten sich am 30.08.2021 unsere neuen Schüler der Klassen 5a, 5b und 5c nacheinan­der – wegen Coro­na – in der Pausen­halle, um von den Sech­stk­lässlern, ihren zukün­fti­gen Klassen­lehrerin­nen und Frau Genc (Schulleitung)  mit einem kleinen Pro­gramm begrüßt zu werden.

Frau Genc begrüßt die neuen 5er herzlich

Auch wir vom IGEL  heißen euch neue Fün­fer sehr her­zlich willkom­men und wün­schen euch einen tollen Ein­stieg an unser­er Schule!

Klasse 5a mit ihrer Klassen­lehrerin Frau Richter-Weber
Klasse 5b mit ihrer Klassen­lehrerin Frau Laures
Klasse 5c mit ihrer Klassen­lehrerin Frau Plötzer

„Das sind unsere neuen 5er-Klassen mit ihren Klassen­lehrerin­nen – HERZLICH WILLKOMMEN“ weiterlesen

Neues Schuljahr – neue Lehrer: Herr May stellt sich vor

Liebe Mitschüler. Ein neues Schul­jahr bedeutet neue Büch­er, neue Sit­zord­nung und neue Gesichter. In diesem Schul­jahr gibt es 6 neue Lehrer an der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm. Ihr lest richtig. 6! Diese wollen wir euch alle vorstellen. Herr Mey hat sich direkt Zeit für unsere Fra­gen genom­men und macht heute den Anfang.

HERZLICH WILLKOMMEN an unser­er Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm, Herr May. Wir – die Redak­tion­s­mit­glieder unser­er Schülerzeitung IGEL (igel.klrplus.de/ Ins­ta igel_klrplus) und unsere Mitschüler – sind ganz ges­pan­nt, Sie ken­nen­zuler­nen und freuen uns, Sie an unser­er Schule zu begrüßen. Deshalb ein paar Fra­gen an Sie. „Neues Schul­jahr – neue Lehrer: Herr May stellt sich vor“ weiterlesen

Sommerferienaktionen in Schönecken und Lierfeld


„Som­mer, Sonne, Spiel und Spaß“
– so lautete das Mot­to der diesjähri­gen Som­mer­fe­rien­ak­tio­nen in Schö­neck­en und Lierfeld.

Vom 21.–23.07. und 27.–29.07.2021 fan­den die bei­den Ferien­ak­tio­nen für ins­ge­samt 30 Kinder und Jugendliche statt. Die Teilnehmer_innen zwis­chen 10 und 14 Jahren und die vier Betreuerin­nen füll­ten die jew­eils dre­itägige Aktion mit Kreativ­ität, erleb­nis­päd­a­gogis­chen Out­door-Spie­len und weit­eren zahlre­ichen Spiel- und Spaßangeboten.

Die Kinder und Jugendlichen nutzen die Zeit und bastel­ten unter anderem Traum­fänger und Schlüs­se­lan­hänger, bemal­ten Keil­rah­men, formten unter­schiedliche Fig­uren mit FIMO und kon­nten ihrer Kreativ­ität freien Lauf lassen. Zur Abküh­lung gab es eine Wasser­schlacht, Spaß und Action mit den Wasser­pis­tolen, Wasser­bomben und erleb­nis­re­iche Kämpfe mit den Mashoonga.

„Som­mer­fe­rien­ak­tio­nen in Schö­neck­en und Lier­feld“ weiterlesen

Ab ins neue Schuljahr – willkommen zurück und einen guten Start

Wir freuen uns, dass wir alle gemein­sam ins neue Schul­jahr 2021/22 starten dür­fen. Natür­lich gibt es noch immer Hygien­evorschriften… Maskenpflicht im Unter­richt, 2x pro Woche Selb­sttests, Abstand und diverse Pausen­regelun­gen. Aber was solls?! Haupt­sache wir sehen uns alle am Mon­tag gut gelaunt, motiviert und gesund wieder.
#lehrer #wel­come #neuess­chul­jahr #hap­py #all­to­geth­er #präsen­zun­ter­richt

AU REVOIR – Frau Hellriegel

Sie war immer für uns Schüler da und damit meinen wir wirk­lich immer. Sie hat­te immer ein offenes Ohr und stets einen Rat bei Prob­le­men parat. Aber jet­zt ist es trau­riger­weise soweit. Nach 42 Jahren an der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm ver­lässt uns Uschi Hell­riegel. In all den Jahren unter­richtete sie Franzö­sisch, Reli­gion, Sport, Geschichte, Sozialkunde und Musik. SV, Stre­itschlichter- und Vol­ley­ball-AG sowie der Schüler­aus­tausch mit Frankre­ich gehörten zu ihren Herzen­san­gele­gen­heit­en.  Aber ihr Haupt­marken­ze­ichen war SV-Lehrerin.
Liebe Frau Hell­riegel. So viele Jahre waren Sie an unser­er Schule und nun ver­lassen Sie uns. Endgültig. In einem let­zten Inter­view haben Sie mit uns Ihre Erin­nerun­gen an Ihre KLR-Schulzeit geteilt. Oh leck! „AU REVOIR – Frau Hell­riegel“ weiterlesen

AG „Kinder helfen Kindern”: Engagement für Jugendhilfestationen

Dies­mal war die AG wieder sehr fleißig. Sie erar­beit­ete selb­st Arbeits­blät­ter, stellte Arbeits­ma­te­r­i­al zusam­men und ent­warf Beloh­nungs­stick­er. Damit wollen die engagierten Kinder den Jugendlichen der „Öku­menis­chen Jugend­hil­fes­ta­tio­nen“ heute eine Freude bere­it­en. Patrick Schmitz, der seit 22 Jahren in den Tages­grup­pen der Jugend­hil­fes­ta­tio­nen tätig ist, freut sich über so viel Ein­satz: „Mit diesem Geschenk wis­sen unsere Kinder und Jugendliche: Sie sind nicht allein!“ „Ihr kön­nt stolz sein, in eurem Alter schon so viel erre­icht zu haben“, ergänzt Mile­na Schwarz. „AG „Kinder helfen Kindern”: Engage­ment für Jugend­hil­fes­ta­tio­nen“ weiterlesen

Aktion „Saubere Landschaft” im Erdkundeunterricht der 6a

Schein­bar wert­los­er Müll enthält meist kost­bare Wert­stoffe wie Alu­mini­um und Kun­st­stoffe. Aus ihnen kön­nen zahlre­iche Rohstoffe wiederge­won­nen wer­den. Deshalb wer­den sie wie Papi­er und Glas geson­dert gesam­melt. Für die Müll­tren­nung gibt es in den Haushal­ten ver­schieden far­bige Müll­ton­nen. Im Unter­richt haben wir auch fest­gestellt: Fast alle Mitschüler unser­er Klasse tren­nen Müll zu Hause – Plas­tik, Papi­er, Bio­müll und Rest­müll. Viele fahren auch zum Glascontainer.
In diesem Zusam­men­hang haben wir lei­der auch gemerkt, dass manche Leute ihre Glas­flaschen ein­fach neben die Con­tain­er wer­fen. Zudem befind­et sich viel zu viel Müll an Straßen­rän­dern, Wald­stück­en und Fahrrad­we­gen. Wir, die 6a, machen uns auf den Weg zur Aktion „Saubere Land­schaft”. Im strö­menden Regen sam­meln wir im Erd­kun­de­un­ter­richt Müll rund um das Schul­ge­bäude und in einem zweit­en Unter­richts­gang auf dem Weg zum Kalvarien­berg und wer­den fündig: Ver­pack­un­gen, Kip­pen, Glas­flaschen, Schrott.
Unser Appell an euch: Müll gehört in die Tonne und nicht in die Umwelt! „Aktion „Saubere Land­schaft” im Erd­kun­de­un­ter­richt der 6a“ weiterlesen

Abschluss 2021 – Neue Wege gehen, Schritt für Schritt

Auch der Abschluss­jahrgang 2021 war geprägt von Coro­na: Keine Abschlussfahrt, kein Gottes­di­enst und keine große Abschlussfeier mit allen Absol­ven­ten. Alles, was bei den Abschlussklassen vor 2020 zur fes­ten Tra­di­tion gehörte, kon­nte in diesem Jahr in dieser Form nicht stat­tfind­en. Stattdessen wur­den auf­grund der Coro­na-Pan­demie an der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm drei Ver­ab­schiedun­gen mit Zeug­nisüber­gabe und Ehrun­gen organisiert.

„Save your Tears” von der KLR-Schulband

Fes­tlich war es aber trotz­dem: Unter dem Mot­to „Neue Wege gehen – Schritt für Schritt“ standen in der schön deko­ri­erten Aula musikalis­che Beiträge („Save your Tears“ der KLR-Schul­band, „Das wün­sch ich euch“ von Uschi Hell­riegel, „Sto­ry of my Life“ der 10b) und Abschied­sre­den auf dem Pro­gramm. Die Klassen­leitun­gen, die Schulel­tern­sprecherin Michaela Zech­n­er und Gönül Genc (komm. Schullei­t­erin als didak­tis­che Koor­di­na­torin) gaben den Absol­ven­ten im Namen der ganzen Schul­ge­mein­schaft „Mut zu neuen Zie­len“ sowie Gesund­heit, Glück und Zufrieden­heit mit auf den Weg. „Durch schöne Erin­nerun­gen – Wan­dertage, Papierkügelchen, Pausen – bleiben wir immer ver­bun­den“, waren sich die Absol­ven­ten einig.

Die Absol­ven­ten 2021 der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm:

Abschlussklasse 10a mit Frau Hellriegel
Abschlussklasse 10b mit Frau Laures
Abschlussklasse 9c mit Frau Breit

Die Abschlusss­chüler im Einzel­nen: „Abschluss 2021 – Neue Wege gehen, Schritt für Schritt“ weiterlesen

Abschlussklasse 10a – Die Schule war öfter dicht als wir

Der Abschluss 2021 ist schon wieder von Coro­na über­schat­tet. Dazu fällt uns nur noch ein: „Die Schule war öfter dicht als wir”: Unter­richt im Wochen­wech­sel, Home­school­ing, Hygien­e­maß­nah­men und keine Abschlussfahrt. Aber immer­hin die let­zten vier Wochen unser­er gemein­samen Schulzeit dür­fen wir alle wieder zusam­men in die Schule. Außer­dem hat­ten wir einen tollen Abschlus­saus­flug ins Phantasialand.
Was wir – die Klasse 10a – ver­mis­sen wer­den und wie unser Plan nach dem Abschluss aussieht, das erfahrt ihr hier: „Abschlussklasse 10a – Die Schule war öfter dicht als wir“ weiterlesen

Abschlussklasse 10b – Kiss my Class Goodbye

Wir lieben Europa­park – wenn schon keine richtige Abschlussfahrt auf­grund von Coro­na, dann aber immer­hin 2 coole Tage im Europa­park. Wir wer­den die Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm, die Lehrer, unser­er Mitschüler und das Umfeld ver­mis­sen. In diesem Sinne: Kiss my Class Goodbye!
Zum Abschluss 2021 hier unsere let­zten Worte: „Abschlussklasse 10b – Kiss my Class Good­bye“ weiterlesen

Das Mammut – Wieso will man Mammuts wieder zum Leben erwecken?

Derzeit unter­suchen Forsch­er die DNA* von Mam­muts anhand von Über­resten. Will man sie wieder um Leben erweck­en, würde man die ähn­liche DNA* eines Ele­fan­ten mit Teilen der Mam­mut-DNA* erset­zen. Derzeit laufen 

Exper­i­mente, die Tiere so kün­stlich wieder zum Leben zu erweck­en. Jedoch stre­it­et sich die Wis­senschaft, ob das auch wirk­lich möglich ist. Die Forschung ist kom­pliziert, es  bräuchte zum Beispiel eine kün­stliche Gebärmutter 

für das Exper­i­ment. „Das Mam­mut – Wieso will man Mam­muts wieder zum Leben erweck­en?“ weiterlesen

Eine Wintergeschichte mit Scratch

Das hier ist ein Pro­jekt im Wahlpflicht­fach TZE von der Klassen­stufe 9 während des Lock­downs. Es geht darum, in der Pro­gram­mier­sprache Scratch eine Win­tergeschichte zu pro­gram­mieren. In der Geschichte soll­ten wir auch Mini-Spiele und ver­schiedene Hin­ter­gründe einbauen.

Link zum Spiel:

https://scratch.mit.edu/projects/490230376

Alex Beck­er, TZE-Kurs 9

Knifflige Ostergrüße

Pauline Tous (5a) und ihr Osterkunstwerk

Schnei­den, fal­ten, kleben und viel Geduld. Die Klassen 5a und 5b unser­er Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm wün­schen allen FROHE OSTERTAGE mit ihren knif­fli­gen Oster­basteleien im 3D – For­mat! Hergestellt wur­den diese kreativ­en Kunst­werke im Rah­men des Wech­sel-Kun­stun­ter­richts bei Andrea Berger-Jaroszewski.

#selb­st­ge­bastel­teOs­ter­dekoaus­demKun­stun­ter­richt #Wech­selun­ter­richt #Kun­stvonZuhause aus #etwasknif­flig

Kians (5b) bunter Oster­hase mit Baby­hase Rainer

3D-Osterbasteleien der 5a und 5b

Philipps (5a) Hase
3D-Osterbasteleien der 5a und 5b
Osterkörbchen von Paul (5a)
3D-Osterbasteleien der 5a und 5b
3D-Osterbasteleien der 5a und 5b
3D-Osterbasteleien der 5a und 5b
Osterdeko von Leonie (5a)
3D-Osterbasteleien der 5a und 5b
Lena (5b)_Hase
Lena (5b)
Jessica (5a)
Hat der Hase ein Ei gelegt - Anna (5a)
Damians (5b) bunter Hase
Beatrix (5a)
Alessya 5b
Kians (5b) bunter Hase mit Baby-Hase Rainer
Titelfoto_Pauline Tous, 5a
Philipps (5a) Hase 3D-Osterbasteleien der 5a und 5b Osterkörbchen von Paul (5a) 3D-Osterbasteleien der 5a und 5b 3D-Osterbasteleien der 5a und 5b 3D-Osterbasteleien der 5a und 5b Osterdeko von Leonie (5a) 3D-Osterbasteleien der 5a und 5b Lena (5b)_Hase Lena (5b) Jessica (5a) Hat der Hase ein Ei gelegt - Anna (5a) Damians (5b) bunter Hase Beatrix (5a) Alessya 5b Kians (5b) bunter Hase mit Baby-Hase Rainer Titelfoto_Pauline Tous, 5a

Und hier kom­men nochmal alle tollen Baste­lar­beit­en mit den Namen der Kün­stler im Einzelnen:
„Knif­flige Oster­grüße“ weiterlesen

Ostergrüße für das Seniorenheim in Prüm


Es wurde eifrig gemalt, gebastelt und geschrieben. Etliche Kinder und Jugendliche fol­gten der Oster­ak­tion „Ein Brief für dich“ von Car­olin Broy (Schul­sozialar­bei­t­erin der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm) und Kim­ber­ly Will­w­ertz (mobile Jugen­dar­bei­t­erin für die VGs Prüm und Arzfeld) des Car­i­tasver­band West­eifel e.V.
Etliche Briefe, Postkarten und Oster­grüße kon­nten nun an das Senioren­haus St. Elis­a­beth Prüm übergeben wer­den. Die Ein­rich­tungslei­t­erin Clau­dia Haase und Pflege­di­en­stlei­t­erin Gudrun Debald staunten nicht schlecht, als sie die Kiste mit den gesam­melten Grüßen annah­men. „Mit der Menge haben wir nicht gerech­net“ so Haase. Die Briefe wer­den nun unter den Bewohn­ern des Senioren­haus verteilt. „Wir danken allen, die sich an der Aktion „Ein Brief für Dich!“ beteiligt haben, um den Senioren­heim­be­wohn­ern eine Freude zu machen“, sagte Car­olin Broy, Schul­sozialar­bei­t­erin der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm.

Foto (von links nach rechts): Car­olin Broy, Kim­ber­ly Will­w­ertz, Gudrun Debald, Clau­dia Haase

Schöne Osterferien…

… wün­schen Sternchen, Flec­ki und das gesamte IGEL-Team.
Bleibt gesund!

Und denkt dran: Dieses Jahr sucht der IGEL die schön­sten Ostereier. Egal, ob gefärbt oder bemalt. Schickt uns eure toll­sten Kunst­werke zur Veröf­fentlichung zu! Wir freuen uns darauf!

504 Handys für den guten Zweck!

Haben Sie auch ein Mobil­tele­fon zu Hause, das Sie nicht mehr benöti­gen und das eigentlich nur unnötig Platz braucht? Ende Jan­u­ar eröffnete die Realschule plus Prüm eine Sam­mel­sta­tion für aus­ge­di­ente Handys mit dem Ziel: Hil­fe für Fam­i­lien in Not. Warum aus­gerech­net Handys? Jedes gespendete Handy hil­ft dop­pelt: Die Part­ner­fir­ma ‚Mobile-Box‘ sorgt dafür, dass die wertvollen Rohstoffe darin wiederver­w­ertet wer­den. Aus den Erlösen erhält mis­sio für jedes wieder auf­bere­it­ete Handy zwei Euro und für jedes recycelte Handy 40 Cent für Pro­jek­te weltweit.

Etliche Leute fühlten sich von der Aktion ange­sprochen und bracht­en ihr Handy zur Sam­mel­box vor der Schule. „Die vor dem Hauptein­gang ange­brachte Holzk­iste bot allen Spendern die Möglichkeit kon­tak­t­los und zur Uhrzeit ihrer Wahl die Handys einzuw­er­fen. Teil­weise musste ich die Kiste mehrmals am Tag leeren“, sagte die Schul­sozialar­bei­t­erin Car­olin Broy. Doch nicht nur das: Zahlre­iche Handys kamen aus der ganzen Region sog­ar auf dem Post­weg an der Schule an. „504 Handys für den guten Zweck!“ weiterlesen

Warum Radfahren in der Schule?

Auf der IAA in Frank­furt haben die großen Auto­her­steller selb­st entwick­elte Fahrräder präsen­tiert. Hier Beispiel VW.

In Deutsch­land gibt es mehr als 76 Mil­lio­nen Fahrräder. Obwohl nur ein Teil dieser Fahrräder regelmäßig genutzt wer­den, passieren täglich viele Unfälle auf­grund der fehlen­den Erfahrung im Straßen­verkehr. Jedes sech­ste Kind hat im Umfeld seines Wohnortes keine Möglichkeit zum Rad­fahren. Außer­dem ver­har­ren immer mehr Kinder bewe­gungs­los stun­den­lang vor den unter­schiedlich­sten Bild­schir­men und Dis­plays. Weit­ere Fak­ten, warum Rad­fahren in der Schule wichtig und sin­nvoll ist, erfahrt ihr hier: „Warum Rad­fahren in der Schule?“ weiterlesen

Welcome back!


Endlich sind wieder alle Schüler/innen in der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm angekom­men – zumin­d­est im Wech­selun­ter­richt. Ganze 9 beziehungsweise sog­ar 10 Wochen haben wir alle im Home­school­ing an Schul­box­auf­gaben gear­beit­et, in Videokon­feren­zen gel­ernt, tele­foniert und gemailt.


Als tolle Willkom­men­süber­raschung hat die AG Kreativw­erk­statt (Leitung: Schul­sozialar­bei­t­erin Car­olin Broy) für ALLE Klassen Ton­topf­fig­uren gebastelt. Richtig schön! Vie­len Dank!

Der Fahrradfuhrpark unserer Schule: Vorstellung unserer 6 E‑Bikes (Pedelecs)

Was vielle­icht nicht so viele Leute wis­sen: Neben unseren nor­malen Fahrrädern besitzt die Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm auch 6 E‑Bikes (Ped­elecs). Die wur­den aber nicht ein­fach nur fer­tig gekauft, son­dern im Wahlpflicht­fach TuN wur­den die Motoren selb­st gebaut – alles mit finanzieller und per­son­eller Unter­stützung der Fir­ma Grohmann Engi­neer­ing (heute Tes­la Grohmann Engi­neer­ing). Wie? Das erfahrt ihr hier:

„Der Fahrrad­fuhrpark unser­er Schule: Vorstel­lung unser­er 6 E‑Bikes (Ped­elecs)“ weiterlesen

Handys spenden – Gutes tun


Mein Handy für Fam­i­lien in Not: Rund 200 Mil­lio­nen aus­ge­di­ente Handys liegen nach Schätzung von Experten ungenutzt in deutschen Schubladen. Dabei sind diese Handys im wahrsten Sinne des Wortes Gold wert: Rund 3,8 Ton­nen des Edel­met­alls befind­en sich –  so schätzen Experten – in diesen Mobil­tele­fo­nen, die ungenutzt in den Schubladen ver­stauben. Haben Sie auch ein Mobil­tele­fon zu Hause, das Sie nicht mehr benöti­gen und das eigentlich nur unnötig Platz braucht? Wenn Sie alte Handys spenden, bewirken Sie damit mehrfach Gutes: „Handys spenden – Gutes tun“ weiterlesen

Fahrrad-AG: Die Arbeitsgemeinschaften unserer Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm

Auch Sport-AG’s sind an unser­er Kaiser-Lothar-Realschule plus sehr beliebt. Eine davon stellen wir euch heute vor: die Fahrrad-AG. Wann find­et die AG statt, wie läuft ein AG-Nach­mit­tag ab und warum soll­ten wir Schüler ger­ade an dieser AG teil­nehmen? All das erfahrt ihr hier: „Fahrrad-AG: Die Arbeits­ge­mein­schaften unser­er Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm“ weiterlesen

HuS im Homeschooling: Gemüsequiche

Im Wahlpflicht­fach Hauswirtschaft und Soziales dür­fen wir nicht nur im Präsen­zun­ter­richt son­dern auch während des Home­school­ing prak­tisch arbeit­en. Heute auf unserem Wochen­plan: Gemüse­quiche. Etwas ganz Beson­deres, was man eben nicht täglich auf dem Speise­plan find­et. Das Rezept und Fotos zu den einzel­nen Arbeitss­chrit­ten find­et ihr hier: „HuS im Home­school­ing: Gemüse­quiche“ weiterlesen

Witzeecke der 7a – was zum Lachen, denn es ist immer noch Fernunterricht

Wie nen­nt man eine Blon­dine, die in die Steck­dose greift?
Funkenmariechen.

Marie fragt ihre Oma: „Du Oma, wie viel kostet dein Hörgerät?”
Sagt die Oma: „Nein, es ros­tet nicht.”

Jen­ny leckt an den Blüm­chen­kleid ihrer Tante. Alle schauen sie ver­dutzt an. Da sagt Jen­ny: „Du hast recht, Mama. Das neue Kleid von Tante Sabine ist wirk­lich geschmacklos.”

„Narrenlob des Fahrrads”

Warum bietet die KLR+ nicht nur eine Mofa-AG, son­dern auch noch eine Fahrrad-AG an und warum ist die Verkehrs- und Mobil­ität­serziehung in der heuti­gen Zeit ganz beson­ders wichtig? Diesen Fra­gen wollen wir in den näch­sten Wochen etwas inten­siv­er nachge­hen und begin­nen als Ein­stieg unser­er Serie mit Auszü­gen aus einem Text namens „Nar­ren­lob“ des Fahrrads“. Viel Spaß beim Lesen. „„Nar­ren­lob des Fahrrads”“ weiterlesen