Delf-Diplome aus Paris überreicht

Im Schul­jahr 2017–18 haben Fran­zö­sisch-Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Kai­ser-Lothar-Real­schu­le plus Prüm aus den Klas­sen 8a und 8b die Mög­lich­keit wahr­ge­nom­men, ein hal­bes Jahr lang die AG-Delf unter der Lei­tung von Geor­ges Nova­ki, Fran­zö­sisch-Leh­rer an der Kai­ser-Lothar-Real­schu­le plus Prüm, zur Vor­be­rei­tung auf die Sprach­prü­fung DELF (Diplô­me d’Etudes de Lan­gue Fran­cai­se) zu besuchen.

Vanes­sa Valen­tin, Micha­el Jan­sen und Hen­drik Nos­bers mit ihren DELF-Diplomen

Die fran­zö­si­schen Sprach­di­plo­me DELF sco­la­i­re A1 bis B2 wer­den vom Minis­tè­re de l’E­du­ca­ti­on Natio­na­le (fran­zö­si­sches Kul­tus­mi­nis­te­ri­um) ver­ge­ben. Es sind stan­dar­di­sier­te und in der gan­zen Welt aner­kann­te, staat­li­che fran­zö­si­sche Sprach­di­plo­me. DELF-Sprach­di­plo­me rich­ten sich an alle Schü­le­rIn­nen mit nicht­fran­zö­si­scher Natio­na­li­tät, die ihre Fremd­spra­chen­kennt­nis­se nach­wei­sen möch­ten. DELF über­prüft und beschei­nigt den Gebrauch der fran­zö­si­schen Spra­che in viel­fäl­ti­gen rea­lis­ti­schen Situa­tio­nen des all­täg­li­chen Lebens.

Vanes­sa Valen­tin, Micha­el Jan­sen und Hen­drik Nos­bers mit ihren DELF-Diplomen

Die Schü­ler hat­ten die Mög­lich­keit, am 27.01.18 den schrift­li­chen Teil die­ser Prü­fung im Gebäu­de der Real­schu­le plus abzu­le­gen. Vier Schü­le­rin­nen und Schü­ler unse­rer Real­schu­le plus aus den Klas­sen 8a und 8b nah­men das Ange­bot wahr und leg­ten die Prü­fung (A1) vor Ort ab. Die Prü­fung bestand aus Hör- und Text­ver­ständ­nis­auf­ga­ben und Text­pro­duk­ti­on. Ins­ge­samt dau­er­te die Prü­fung 1 ½ Stun­den. Am 01.02.18 ging es schließ­lich nach Mainz, ins Insti­tut Fran­cais, um den letz­ten Teil, den münd­li­chen Teil, abzu­le­gen. Die Kan­di­da­ten wur­den von Dozen­tin­nen und Dozen­ten des Insti­tut fran­cais geprüft, die alle­samt Mut­ter­sprach­ler sind. In der münd­li­chen Prü­fung muss­ten die Kan­di­da­ten sich vor­stel­len, ein Rol­len­spiel (Ver­kaufs­si­tua­ti­on in einem Laden) spie­len oder Stel­lung neh­men zu einem Thema.

Die Schü­ler beka­men das Ergeb­nis ihrer Prü­fung mit­tels Beschei­ni­gun­gen zwei Wochen spä­ter und letz­te Woche konn­ten die erfolg­rei­chen Teil­neh­mer ihre offi­zi­el­len Diplo­me, die direkt aus Paris kamen, aus den Hän­den von Herrn Nova­ki in Emp­fang nehmen.

Alle Schü­ler, die A1 abge­legt haben, bestan­den mit gutem Erfolg die Prü­fung und sind nun stol­ze Inha­ber (titu­lai­res) eines welt­weit aner­kann­ten Sprach­di­ploms. Im zwei­ten Halb­jahr (ab Febru­ar 2019) kön­nen die­se Schü­ler und ande­re die nächs­te Stu­fe errei­chen oder sich ein­fach neu anmelden.

Text und Bild: G. Novaki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.