Un sac de billes – Ein Sack voller Murmeln

Am 21. Jan­u­ar 2019 waren alle drei Franzö­sisch-Kurse der Klassen sieben bis neun unser­er Schule zur Kinovorstel­lung ins Hillesheimer Kino.
Dort schaut­en wir uns – natür­lich in franzö­sis­ch­er Sprache – den Film „Un sac de Billes” mit deutschen Unter­titeln an.
Auf deutsch über­set­zt heißt der Titel soviel wie „ein Sack voller Murmeln”.
Der Film gibt genaueren Ein­blick in das Leben der jüdisch–französischen Fam­i­lie Jof­fo während der Besatzungszeit durch die Nation­al­sozial­is­ten. Auf der All­t­agsliste der Jof­fos stand ganz oben, sich immer zu schützen, um niemals ver­rat­en wer­den zu kön­nen.
In diesem Artikel gebe ich Euch einen kurzen Ein­blick, wovon der Film han­delt, vielle­icht wollt Ihr ihn Euch ja auch ein­mal angucken.

„Un sac de billes – Ein Sack voller Murmeln“ weiterlesen

Migrantenkinder – ein Teil unserer Schulgemeinschaft

Vielfalt ist im Klassen­z­im­mer längst einge­treten.

Schüler, deren Herkun­ftssprache nicht Deutsch ist, wer­den in die entsprechende Klassen­stufe aufgenom­men. Gle­ich­es gilt für Asyl­be­wer­ber und Flüchtlinge im schulpflichti­gen Alter.
Wenn die Sprachken­nt­nisse fehlen oder so ger­ing sind, dass sie für eine Teil­nahme am Regelun­ter­richt nicht aus­re­ichen, wer­den die Schüler zunächst in unsere Sprachk­lasse aufgenommen.

„Migrantenkinder – ein Teil unser­er Schul­ge­mein­schaft“ weiterlesen