Un sac de billes – Ein Sack voller Murmeln

Am 21. Janu­ar 2019 waren alle drei Fran­zö­sisch-Kur­se der Klas­sen sie­ben bis neun unse­rer Schu­le zur Kino­vor­stel­lung ins Hil­le­shei­mer Kino.
Dort schau­ten wir uns – natür­lich in fran­zö­si­scher Spra­che – den Film „Un sac de Bil­les” mit deut­schen Unter­ti­teln an.
Auf deutsch über­setzt heißt der Titel soviel wie „ein Sack vol­ler Mur­meln”.
Der Film gibt genaue­ren Ein­blick in das Leben der jüdisch–französischen Fami­lie Joffo wäh­rend der Besat­zungs­zeit durch die Natio­nal­so­zia­lis­ten. Auf der All­tags­lis­te der Joff­os stand ganz oben, sich immer zu schüt­zen, um nie­mals ver­ra­ten wer­den zu kön­nen.
In die­sem Arti­kel gebe ich Euch einen kur­zen Ein­blick, wovon der Film han­delt, viel­leicht wollt Ihr ihn Euch ja auch ein­mal angucken.

„Un sac de bil­les – Ein Sack vol­ler Mur­meln“ weiterlesen