Gegen das Vergessen – unsere Fahrt nach Mainz

Hal­lo liebe IGEL-Leser,
wir, die Klassen 10a und 10b, waren am Mittwoch, 06.02.2019, in Mainz und besucht­en die Ausstel­lung „KZ über­lebt”.

Dort ging es um die Über­leben­den der Ver­fol­gung im drit­ten Reich. Der Fotograf und Ausstel­lungs­mach­er Ste­fan Han­ke begab sich auf Spuren­suche, was aus KZ-Über­leben­den aller noch erre­ich­baren Ver­fol­gten­grup­pen wurde und besuchte 121 Zeitzeu­gen in sieben Län­dern Europas. In Han­kes Pro­jekt gibt es keine Opfer­hier­ar­chie, alle Über­leben­den ste­hen gle­ich­berechtigtb im Fokus. Oft wur­den die Zeitzeu­gen am Schau­platz ihres früheren Lei­des por­traitiert, die Bilder zusam­men mit deren Lebens­geschichte und Zitat­en set­zen im Betra­chter viele Gedankengänge und Emo­tio­nen frei. Das darf nie wieder geschehen! – muss das Faz­it eines jeden Ausstel­lungs­be­such­ers sein.

„Gegen das Vergessen – unsere Fahrt nach Mainz“ weit­er­lesen