IGEL-Adventskalender 19. Türchen: Mickeymousing III – ein Videoprojekt der 10b

Adventskalender-Logo: Manuel Franken, 10b

Am Abschluss der Unterrichtsreihe im Fach Musik zum Thema „Filmmusik“ gab es auch in der 10b eine Praxisarbeit. In Kleingruppen hatte die Klasse vier Musikstunden Zeit, um aus fünf verschiedenen stummen “Simpsons“-Sequenzen ihren Favoriten zu wählen und diese ca. dreiminütigen Filme mit Geräuschen, Dialogen und Hintergrundmusik zu vertonen. Auch ein Vorspann mit der original Simpsonsmusik und ein Werbeblock im Video gaben Kreativpunkte. Also war dem Ideenreichtum der Klasse 10b freier Raum gewährt! Da unsere schuleigenen IPads immer noch nicht „beappbar“ sind, folgte auch die Klasse 10b dem Rat der nordrheinwestfälischen Schulministerin und nutzte ihre privaten Smartphones für die Erstellung der Vertonungen.  „Bring your own device“ (BYOD) – „Bring dein eigenes Gerät mit“, so riet Schulministerin Yvonne Gebauer schnittig aufgrund des allgemeinen Mediendesasters an deutschen Schulen. Und hier ist ein weiteres der erstellten Videos von Nicholas, Maurice, Jan und Lorenz, das sich, wie wir finden, blicken und hören lassen kann. Wir danken auch Herrn Schilling für den gelungenen Vorspann: „Frau Stecker an die Macht!!!“

eingestellt von Sonja Esser, 10b

IGEL-Adventskalender 13. Türchen: Mickeymousing II – ein Videoprojekt der 10b

Am Abschluss der Unterrichtsreihe im Fach Musik zum Thema „Filmmusik“ gab es auch in der 10b eine Praxisarbeit. In Kleingruppen hatte die Klasse vier Musikstunden Zeit, um aus fünf verschiedenen stummen “Simpsons“-Sequenzen ihren Favoriten zu wählen und diese ca. dreiminütigen Filme mit Geräuschen, Dialogen und Hintergrundmusik zu vertonen. Auch ein Vorspann mit der original Simpsonsmusik und ein Werbeblock im Video gaben Kreativpunkte. Also war dem Ideenreichtum der Klasse 10b freien Raum gewährt! Da unsere schuleigenen IPads immer noch nicht „beappbar“ sind, folgte auch die Klasse 10b dem Rat der nordrheinwestfälischen Schulministerin und nutzte ihre privaten Smartphones für die Erstellung der Vertonungen.  „Bring your own device“ (BYOD) – „Bring dein eigenes Gerät mit“, so riet Schulministerin Yvonne Gebauer schnittig aufgrund des allgemeinen Mediendesasters an deutschen Schulen. Und hier ist schon mal eines der erstellten Videos von Jenny, Julia, Isabell und Annika, das sich, wie ich finde, blicken und hören lassen kann:

Wer mehr will: hier eines der Videos der 10a (Shaun das Schaf)
eingestellt von Daniela Kessler, 9b