Wofür benötigt man Blutspenden?

Wenn man sich in den Fin­ger geschnit­ten hat, blu­tet die Wun­de. Die­sen klei­nen Blut­ver­lust kann der Kör­per gut ver­kraf­ten. Bei Ope­ra­tio­nen oder grö­ße­ren Ver­let­zun­gen kann ein Mensch aber so viel Blut ver­lie­ren, dass es eine gro­ße des Men­schen gefähr­det ist, Dann kann das Blut eines ande­ren Men­schen lebens­ret­tend sein. Der Ver­letz­te bekommt das gerei­nig­te Blut eines Spen­ders. Solch eine Blut­spen­de ist unge­fähr eine hal­ber Liter Blut, den ein gesun­der Mensch frei­wil­lig gespen­det hat. Das Blut wird unter­sucht, gerei­nigt und so lan­ge gela­gert, bis es ein ver­letz­ter Mensch braucht.

Blutbeutel, Rot, Rote Blutkörperchen, Blutspender Quel­len: pixabay, MAUS-Kalen­der 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.