ADAC-Fahrradturnier 2021 der Kaiser-Lothar-Realschule plus in Prüm (Orientierungsstufe) vom 02.09. bis 08.09.2021 in der Prümer Markthalle

Nach­dem das ADAC-Fahrrad­turnier 2020 für die Klassen­stufen 5 und 6 coro­n­abe­d­ingt abge­sagt wer­den musste, kon­nte der Wet­tbe­werb um die geschick­testen Mäd­chen und Jun­gen im Umgang mit dem Fahrrad mit per­son­eller und materieller Unter­stützung der Fir­ma Zweirad Rolle in Prüm und finanzieller Unter­stützung der Kreisverkehr­swacht Bit­burg-Prüm vom 02.09. bis 08.09.2021 in der vom Hochwass­er ver­schon­ten Prümer Mark­thalle stattfinden.

Zu weit­eren Infos, Fotos und den Platzierun­gen geht es hier:

Laut Infor­ma­tions­broschüre des ADAC wird das Fahrrad­turnier seit über 40 Jahren als prak­tis­ches Übungs- und Test­pro­gramm zur Rad­fahraus­bil­dung von Kindern ab 8 Jahren ange­boten. Denn nur wer – auch unter schwieri­gen Bedin­gun­gen – richtig mit dem Fahrrad umge­ht und entsprechende Ver­hal­tens- und Vorge­hensweisen erlernt hat, wird sich auch im Straßen­verkehr regel­gerecht und sich­er bewe­gen. Die Auf­gaben ori­en­tieren sich an den Gefahren real­er All­t­agssi­t­u­a­tio­nen und wer­den nach den Erken­nt­nis­sen von Unfall­forsch­ern ständig opti­miert. Der ADAC trägt mit dem Fahrrad­turnier seinen Teil zur Verkehrserziehung der jüng­sten Verkehrsteil­nehmer bei – mit dem vor­rangi­gen Ziel, die Sicher­heit von Kindern und Jugendlichen im Straßen­verkehr zu fördern: Damit sie erst gar nicht Gefahr laufen, in einen Verkehrsun­fall ver­wick­elt zu wer­den. Der spielerische Übungscharak­ter und die anschließende Turnier­si­t­u­a­tion sind für die Teil­nehmer ein großer Ans­porn zum Mit­machen und damit auch ein Sicher­heit­strain­ing, das Spaß macht.

Das ober­ste Ziel jedes ADAC Fahrrad­turniers ist natür­lich, dass die Teil­nehmer den Übungspar­cours sich­er und fehler­frei absolvieren. Dabei sollen die Kinder und Jugendlichen nicht nur die falsche Fahrtech­nik erken­nen und ver­mei­den, son­dern vor allem die richtige erler­nen. Im Rah­men des Turniers wer­den eine verkehrs­gerechte Fahrweise und sicheres Ver­hal­ten im Straßen­verkehr trainiert. Ohne Zeit­druck und in der spielerischen Übungs- und Turnier­si­t­u­a­tion geht es um

  • angemessene Geschwindigkeit,
  • Vor­sicht und vorauss­chauen­des Verhalten,
  • das Ver­mei­den von Risikosituationen,
  • Gle­ichgewicht­sübun­gen und
  • Bremsver­hal­ten und ziel­ge­naues Anhalten

Für das Turnier hat­ten sich im Vor­feld 48 Kinder der Klassen­stufen 5 und 6 angemeldet. Von diesen 48 angemelde­ten Kindern woll­ten dann schließlich nach der großzügig gewährten Einübungs- und Probephase nur 37 den Par­cours wet­tkampfmäßig, also unter Bew­er­tung durch die Kampfrichter, durch­fahren und damit offiziell am Turnier teilnehmen.

Insofern kann man es schon als Erfolg werten, wenn ein Kind sich

a) für die Turnierteil­nahme angemeldet und
b) sich diesem Wet­tkampf auch tat­säch­lich gestellt hat.

Wer dann noch eine gute Platzierung erre­icht hat, kann wirk­lich stolz auf sich sein.

Liste der Platzierun­gen bei den Jun­gen und Mädchen:

Platzierun­gen bei den Mädchen

Platzierung Vor­name Nach­name Klasse Fehler­punk­te Zeit in sec
1 Lucy Schultes 5c 0 15,43
2 Mira Gom­pel­mann 5b 1 12,00
3 Sarah Willems 6b 3 13,05
4 Luise Dräger 6b 5 13,21
5 Aalia Tiseth 6b 5 14,52
6 Mon­ja Simon 6b 6 14,46
7 Beat­rix Süßen­berg­er 6a 8 14,04
8 Neele Nieder 5c 8 15,50
9 Lena Hoff­mann 5b 10 14,39
10 Car­la Heinisch 5b 10 15,27
11 Mar­leen Vera Val­divia 5a 11 14,74
12 Lore­na Gruben 5b 14 14,72
13 Anna Kramm 6a 19 14,58

Platzierun­gen bei den Jungen

Platzierung Vor­name Nach­name Klasse Fehler­punk­te Zeit in sec
1 Fabi­an Engeln 6b 0 12,02
2 Ric­car­do Schuck 5a 0 13,08
3 Mar­vin Blaszko 6a 3 10,45
4 Paul Ehlen 6a 3 14.01
5 Kian Kor­res 6b 3 14,25
6 Ben Kribs 5b 4 12,36
7 Philipp Weinand 6a 5 11,69
8 Hen­rik Mey­er 6a 5 12,70
9 Dami­an Kraus 6b 5 13,51
10 Daniel Kauth 5b 6 14,48
11 Julian Mieczkows­ki 5a 8 13,08
12 Albian Kras­niqi 5b 8 13,43
13 Tim Gruben 5b 8 14,37
14 Adri­an Sabanov 5b 9 11,55
15 Kevin Bernady 5b 9 13,28
16 Jonas Geis­ter 5a 9 14,62
17 Leo Kor­res 6b 10 14,38
18 Eduard Danyi 6a 14 14,18
19 Jan Peters 5c 15 12,75
20 Alessan­dro Wüster-Horn 6b 16 13,29
21 Arbion Sejdiu 6b 16 15,33
22 Ramon Goe­nen 6b 18 16,64
23 Niko­laos Kral­lis 5a 18 20,21
24 Bilal El Zein 5c 19 13,50

Text: Thomas Lauxen
Fotos: Gaby Plötzer, Iris Hilden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.