Projekttage 2020: die Prümer Feuerwehr, Brandschutz und Experimentieren mit Löschmitteln

Kurze Beschrei­bung über die Auf­gaben der Feuer­wehr:
Die Auf­gabe der Feuer­wehr ist es, bei Brän­den, Unfällen, Über­schwem­mungen und ähn­lichen Ereignis­sen Hil­fe zu leis­ten, das heißt, Men­schen, Tiere und Sach­w­erte zu ret­ten, zu schützen und zu bergen. Die Haup­tauf­gabe ist jedoch das Ret­ten, das Vor­rang vor allen anderen Auf­gaben hat.

Unsere Pro­jek­t­tage mit der Prümer Feuer­wehr, Ben Lorenz, 5b, berichtet:

IGEL: Wieso hast Du das Pro­jekt „Prümer Feuer­wehr” gewählt?
Ben: Ich habe dieses Pro­jekt gewählt, weil es mir Spaß macht.

IGEL: Was habt Ihr denn bis jet­zt gemacht?
Ben: Am ersten Tag haben wir Exper­i­mente gemacht und Knoten und Stiche geübt. Am zweit­en Tag haben wir einen Übung­sein­satz durchge­führt mit zwei Feuer­wehrautos und mussten ein Feuer löschen.

während des Übung­sein­satzes

IGEL: Gefällt es Dir hier im Pro­jekt?
Ben: Ja, es gefällt mir sehr. Und ich würde es auf jeden Fall nochmal wählen.

IGEL: Hast Du denn etwas dazugel­ernt?
Ben: Ja, die Knoten und Stiche.

IGEL: Was fan­d­est du bis jet­zt am besten?
Ben: Die Exper­i­mente haben mir beson­ders gut gefall­en.

Ergänzend befragten wir noch die Lei­t­erin des Pro­jek­tes Feuer­wehrfrau Yvonne Lorenz.

IGEL: Wie viele Schüler*innen habt Ihr in Eurem Pro­jekt und was ist Euer Ziel an den Pro­jek­t­ta­gen?
Yvonne: Wir haben ins­ge­samt 18 Schüler*innen und unser Ziel ist es, die Feuer­wehr zu the­ma­tisieren und hof­fentlich Euer Inter­esse dabei zu weck­en, Euch in der Feuer­wehr zu engagieren.

die Pro­jek­t­gruppe mit ihren Leit­ern

Ein großes Dankeschön geht an die Feuer­wehrleute: Michael Lorenz, Ste­fan Lorenz, Yvonne Lorenz und Andreas Melüh!

Bericht und Bilder: Ash­ley Melüh, 9a

4 Antworten auf „Projekttage 2020: die Prümer Feuerwehr, Brandschutz und Experimentieren mit Löschmitteln“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.