Was wir im Homeschooling alles gelernt haben

Unglaublich – aber wahr: Das neue Jahr 2021 fing schon wieder mit Home­school­ing an.  Die ersten Gedanken: Jip­pi, auss­chlafen, chillen, Net­flix – doch damit war es schnell vor­bei. Denn jede Woche gab es einen Berg an Arbeits­ma­te­r­i­al! Rück­blick­end kann ich fest­stellen, dass ich im Home­school­ing jede Menge gel­ernt habe. Was genau? Lest unbe­d­ingt weit­er, denn wer weiß es schon: Ste­ht uns der näch­ste Lock­down etwa schon wieder kurz bevor?

  • Die Schul­box führt ein Eigen­leben. Habe ich mich schon pünk­tlich mon­tag­mor­gens aus dem Bett gepellt, um meine Auf­gaben auszu­druck­en, hat­ten offen­sichtlich tausend andere die gle­iche Idee. Folge: Über­las­tung, kein Reinkom­men, Geduld und nochmal pro­bieren. Und nochmal… UND nochmal!
  • Big Blue Wer? Videokon­feren­zen über Big Blue But­ton bracht­en mir eben­falls jede Menge neue Erken­nt­nisse ein. Auch hier galt: Ein­mal ein­loggen reicht nicht aus. Ton funk­tion­iert nicht, Bild friert ein, alles wieder weg. Denn ist man endlich mal reingekom­men, ist man uner­wartet plöt­zlich wieder draußen. Und um dann wieder reinzukom­men, brauchte man… GEDULD.
    „Was wir im Home­school­ing alles gel­ernt haben“ weiterlesen