Wann bekommen wir eigentlich Hitzefrei?

https://pixabay.com/de/illustrations/schule-hitzefrei-schwitzen-tafel-834486/

Leute, geht es euch nicht auch so? In der Schule machen wir ja eh nichts mehr, weil schon Notenschluss ist. Wir gammeln nur noch in den Klassenzimmern herum. Warum kriegen WIR kein Hitzefrei? Diese Woche soll das Thermometer noch bis auf 37 Grad Celsius steigen. Die gute Nachricht: Hitzefrei grundsätzlich gibt es zum Glück noch immer! Die Aufsichts- und Dienstleistungsbehörde (ADD) bestätigte im SWR, dass das Hitzefrei nicht abgeschafft ist. Seit den 1990er Jahren ist es so organisiert, dass jeder Schulleiter darüber entscheidet, wann der Unterricht wegen zu hoher Temperaturen ausfällt. Also, lieber Herr Schilling, worauf warten Sie noch?

Hitzefrei kann auch nur für einzelne Fächer wie Sport oder für einzelne Klassenräume beschlossen werden. Das gesundheitliche Wohl der Schüler steht dabei natürlich immer im Vordergrund, so teilt das Ministerium für Bildung mit. Doch es gibt auch andere Wege für Hitzefrei. Bei der anhaltenden Hitze haben viele Schulen in Rheinland-Pfalz in dieser Woche einfach ihre Stunden verkürzt. An verschiedenen Schulen, z.B. der Nelson-Mandela-Realschule plus in Trier, dauern die Schulstunden in den kommenden Tagen statt 45 nur 30 Minuten, damit der Unterricht früher beendet werden kann.

Das wäre doch abgesehen vom Freibadtag am Mittwoch genau das Richtige für die KLR+, oder, lieber Herr Schilling?
Hier ist der Link zum SWR-Bericht: https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/Hochsommerliche-Temperaturen-zum-Schulstart-Hitzefrei-gibt-es-noch-immer-in-Rheinland-Pfalz,hitzefrei-100.html

CHRIS BACHELS, 6A

Eine Antwort auf „Wann bekommen wir eigentlich Hitzefrei?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.