Wie verständigen sich Bienen?

Bienen ver­ständi­gen sich, indem sie tanzen!

Bienen kön­nen zwar sum­men, aber das dient nicht der Ver­ständi­gung mit ihren Artgenossen. Das Sum­men entste­ht durch den Flügelschlag, und je langsamer sich die Flügel bewe­gen, umso tiefer ist der Summ­ton. Die Kom­mu­nika­tion der Bienen erfol­gt aber über ihre Tänze. Bienen laufen tänzel­nd durch den Bienen­stock und teilen so ihre Artgenossen mit, wo sie geeignetes Fut­ter oder einen neuen  Nist­platz für den Schwarm find­en. Diese Tänze wer­den auch als Tanzsprache beze­ich­net. Forsch­er haben bes­timmte Tanz­fig­uren aus­gemacht, die immer die gle­ichen Bedeu­tung haben. So ste­ht beispiel­sweise der Schwänzeltanz in Form ein­er Acht für die Infor­ma­tion, dass die Fut­ter­stelle weit­er als 100 Meter ent­fer­nt ist.

Text: Nico Petk­er (Quelle: MAUS-Kalen­der 2020)
Foto: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.