Was passiert eigentlich, wenn man eine Spraydose ins Feuer wirft?

Kom­mu­nions­fo­to von Her­rn Laux­en (70erJahre) – ein Bespiel für „Was passiert eigentlich, wenn man eine Spray­dose ins Feuer wirft?”

Solche und ähn­liche Fra­gen wer­den im Chemie­un­ter­richt oft im Zusam­men­hang mit dem fol­gen­den Gefahren­sym­bol „Hochentzündlich” auf Spray­dosen gestellt:

Dabei kann ich die Neugi­er mein­er Schüler sehr gut nachvol­lziehen, denn die Antwort auf diese Frage inter­essierte mich bere­its im zarten Alter von 8 Jahren und da ich in diesem Alter schon im wahrsten Sinne des Wortes „ein­schlägige” Erfahrun­gen mit diversen Chin­aböllern, Ladykrachern, Kanonen­schlä­gen u. ä. explo­siv­en Gegen­stän­den gesam­melt hat­te, war es nur eine Frage der Zeit, bis dieses Exper­i­ment von mir durchge­führt wer­den sollte.

Herr Laux­en 1974 – „Was passiert eigentlich, wenn man eine Spray­dose ins Feuer wirft?” BEZIEHUNGSWEISE „Woher hat unser Chemielehrer Herr Laux­en seine Narbe im Gesicht?”

„Was passiert eigentlich, wenn man eine Spray­dose ins Feuer wirft?“ weiterlesen

Erinnerungen an die Novembertage 1989 bis zum Mauerfall am 09.11. (TEIL 2) – ein Zeitzeugenbericht

Skulp­tur „Auf­bauhelfer” von Fritz Cre­mer vor dem Roten Rathaus

Der fol­gende IGEL-Artikel vom 17.11.2019 hallt bei unseren Lesern offen­sichtlich immer noch nach und regt zur Abgabe von Kom­mentaren an:

Erin­nerun­gen an die Novem­bertage 1989 bis zum Mauer­fall am 09.11.

Deshalb hat sich unser Zeitzeuge Thomas Laux­en bere­it erk­lärt, dem IGEL einen inter­es­san­ten und exk­lu­siv­en Nach­schlag zum The­ma „Mauer­fall” zu liefern. Er berichtet:

Bei dem Foto han­delt es sich um die Skulp­tur „Auf­bauhelfer” von Fritz Cre­mer vor dem Roten Rathaus. Dieses Foto habe ich am 04.11.1989 unmit­tel­bar nach Beendi­gung der bere­its ange­sproch­enen, nicht staatlich organ­isierten Großdemon­stra­tion am Alexan­der­platz aufgenom­men. Auf dem Schild ste­ht fol­gen­der Wort­laut: „Erin­nerun­gen an die Novem­bertage 1989 bis zum Mauer­fall am 09.11. (TEIL 2) – ein Zeitzeu­gen­bericht“ weiterlesen

Der Esel – ein beliebtes (Haus-)Tier rund um den Globus

„Esel” wird auch als Schimpf­wort benutzt im Sinne von „Dummkopf”. Eine „Esels­brücke” ist ein Satz oder Wort, das helfen soll, sich etwas zu merken oder zu ver­ste­hen. Aber Esel sind ganz liebe und süße Tiere und kom­men auf der ganzen Welt vor. Sie sind sehr genügsam, wider­stands­fähig und lassen sich nicht so schnell aus der Ruhe brin­gen. Der Esel ist ein Säugeti­er und gehört zur Fam­i­lie der Pfer­dear­ti­gen. Neben den Haus­eseln gibt es auch wildlebende Esel: die Asi­atis­chen und die Afrikanis­chen Esel. Die Haus­esel stam­men vom Afrikanis­chen Esel ab.

„Der Esel – ein beliebtes (Haus-)Tier rund um den Globus“ weiterlesen

Frohe PFINGST-Ferien

Hur­ra, endlich nochmal Ferien. Wir vom IGEL-Team wün­schen euch viel Spaß und Erhol­ung in den Pfingstferien.
Doch welchem christlichen Ereig­nis haben wir diese neuen (2021 erst­ma­lig in Rhein­land-Pfalz) Schulfe­rien zu ver­danken? Pfin­g­sten ist neben Wei­h­nacht­en und Ostern das wichtig­ste Kirchen­fest der Chris­ten. Doch was wird da gefeiert?

„Fro­he PFIN­GST-Ferien“ weiterlesen

Die Entdeckung der Sonne

Ohne sie wäre Leben auf der Erde über­haupt nicht möglich. Wir freuen uns immer, wenn sie scheint – die Sonne. Die Sonne ist der älteste und größte Stern in unserem Son­nen­sys­tem. 109 Erden passen um sie herum und im Innen­raum hät­ten eine Mil­lion Kugeln von der Größe der Erde Platz. Sie ist ein riesiger Fusion­sreak­tor, der Wärme und Licht erzeugt – ein strahlen­der Stern, auf dem die Hölle los ist. „Die Ent­deck­ung der Sonne“ weiterlesen

Das Mammut – Wieso will man Mammuts wieder zum Leben erwecken?

Derzeit unter­suchen Forsch­er die DNA* von Mam­muts anhand von Über­resten. Will man sie wieder um Leben erweck­en, würde man die ähn­liche DNA* eines Ele­fan­ten mit Teilen der Mam­mut-DNA* erset­zen. Derzeit laufen 

Exper­i­mente, die Tiere so kün­stlich wieder zum Leben zu erweck­en. Jedoch stre­it­et sich die Wis­senschaft, ob das auch wirk­lich möglich ist. Die Forschung ist kom­pliziert, es  bräuchte zum Beispiel eine kün­stliche Gebärmutter 

für das Exper­i­ment. „Das Mam­mut – Wieso will man Mam­muts wieder zum Leben erweck­en?“ weiterlesen

Woher stammt der Name Vulkan?


Im März 2021 sind gle­ich mehrere Vulkan auf der Welt aktiv gewor­den. Während der aktivste Vulkan Europas, der Ätna, auf der ital­ienis­chen Insel Sizilien schon seit Wochen mit spek­takulären Aus­brüchen für Aufruhr sorgt, geht es auch auf anderen Teilen der Welt (Indone­sien, Guatemala) rund. Wie kommt es zu einem Vulka­naus­bruch und woher stammt der Name Vulkan eigentlich?

„Woher stammt der Name Vulkan?“ weiterlesen

Die Motorroller unserer Schule: 4. „esee-Rider“ der Firma Govecs S 2.4

Wie ihr schon wisst, besitzt unsere Schule ins­ge­samt 4 ver­schiedene Motor­roller für die prak­tis­che Aus­bil­dung in der Mofa-AG. Die 4 Mofas sind unter­schiedlich groß und schw­er. Dadurch ist ihr Fahrver­hal­ten und ihr Han­dling auch unterschiedlich.

In ein­er IGEL-Serie stellen wir euch die einzel­nen Motor­roller in der Rei­hen­folge nach Alter kurz vor. Heute Teil 4:
„esee-Rid­er“ der Fir­ma Gov­ecs  S 2.4 (E‑Roller, Bau­jahr 2011) „Die Motor­roller unser­er Schule: 4. „esee-Rid­er“ der Fir­ma Gov­ecs S 2.4“ weiterlesen

Die Motorroller unserer Schule: 3. Yamaha Neos

Wie ihr schon wisst, besitzt unsere Schule ins­ge­samt 4 ver­schiedene Motor­roller für die prak­tis­che Aus­bil­dung in der Mofa-AG. Die 4 Mofas sind unter­schiedlich groß und schw­er. Dadurch ist ihr Fahrver­hal­ten und ihr Han­dling auch unterschiedlich.

In ein­er IGEL-Serie stellen wir euch die einzel­nen Motor­roller in der Rei­hen­folge nach Alter kurz vor. Heute Teil 3:
Yama­ha Neos (2‑Takt-Roller, Bau­jahr 2010) „Die Motor­roller unser­er Schule: 3. Yama­ha Neos“ weiterlesen

Die Motorroller unserer Schule: 2. Peugeot TKR

Wie ihr schon wisst, besitzt unsere Schule ins­ge­samt 4 ver­schiedene Motor­roller für die prak­tis­che Aus­bil­dung in der Mofa-AG. Die 4 Mofas sind unter­schiedlich groß und schw­er. Dadurch ist ihr Fahrver­hal­ten und ihr Han­dling auch unterschiedlich.

In ein­er IGEL-Serie stellen wir euch die einzel­nen Motor­roller in der Rei­hen­folge nach Alter kurz vor. Heute Teil 2:
Peu­geot TKR (2‑Takt-Roller, Bau­jahr 2002)
„Die Motor­roller unser­er Schule: 2. Peu­geot TKR“ weiterlesen

Die Motorroller unserer Schule: 1. Yamaha Slider

Unsere Schule besitzt ins­ge­samt 4 ver­schiedene Motor­roller für die prak­tis­che Aus­bil­dung in der Mofa-AG. Die 4 Mofas sind unter­schiedlich groß und schw­er. Dadurch ist ihr Fahrver­hal­ten und ihr Han­dling auch unterschiedlich.

In ein­er IGEL-Serie stellen wir euch die einzel­nen Motor­roller in der Rei­hen­folge nach Alter kurz vor. Heute Teil 1:
Yama­ha Slid­er (2‑Takt-Roller, Bau­jahr 2000) „Die Motor­roller unser­er Schule: 1. Yama­ha Slid­er“ weiterlesen

Seit wann gibt es Selfies?

Abdrück­en, hochladen, posten. Self­ies sind sehr beliebt und schnell geknipst. Außer­dem sieht man sofort, ob man auf dem Foto gut gelun­gen ist. Wenn nicht, ein­fach löschen und nochmal abdrück­en. Doch seit wann gibt es Self­ies über­haupt? Streng genom­men gibt es Self­ies tat­säch­lich – wer hätte das gedacht – schon seit vie­len Jahrhun­derten. Das kön­nt ihr nicht glauben? Hier geht’s zum Text. „Seit wann gibt es Self­ies?“ weiterlesen

HAPPY NEW YEAR 2021 – Silvester in anderen Ländern

Silvester, Feuerwerk, Leuchtfeuer, Raketen, Licht

Am 31. Dezem­ber feiern wir Sil­vester, dazu kaufen wir in Deutsch­land Böller und Raketen. Diese jagen wir dann im großen Fre­un­deskreis um Mit­ter­nacht zur Begrüßung des neuen Jahres in die Luft, sie explodieren und es entste­ht ein schönes Feuerwerk.
Zumin­d­est war das so in den let­zten Jahren – jet­zt ist alles anders: Ein ungewöhn­lich­es Jahr geht zu Ende. An Sil­vester 2020 und am Neu­jahrstag wird bun­desweit ein An- und Ver­samm­lungsver­bot umge­set­zt. Außer­dem gilt ein Böllerver­bot auf pub­likum­strächti­gen Plätzen und ein Verkaufsver­bot von Böllern. Feiern in großen Grup­pen ist in diesem Jahr eben­falls verboten.

Trotz allen Ein­schränkun­gen wün­schen wir vom IGEL einen guten Rutsch und alles Gute für 2021. Bleibt gesund! Wir hof­fen, dass wir und die ganze Welt Sil­vester 2021 wieder wie vorher feiern können.
Doch wie feiert man dieses Fest in anderen Län­dern und welche Vorschriften gibt es? Böllerver­bot zum Beispiel gibt es in eini­gen Län­dern näm­lich schon länger. Deshalb bin ich dieser Frage für euch nachge­gan­gen: „HAPPY NEW YEAR 2021 – Sil­vester in anderen Län­dern“ weiterlesen

Wir alle lieben Weihnachten – Brauch und Hintergründe

Tan­nen­baum, Kerzen und viele Geschenke. Das High­light des Jahres ist für viele Kinder und auch Erwach­sene Wei­h­nacht­en. Ich finde Wei­h­nacht­en beson­ders toll, weil die ganze Fam­i­lie zusam­men ist und es gutes Essen gibt. Aber bei Wei­h­nacht­en geht es geschichtlich nicht nur um Geschenke und Essen. Worum noch, das erfahrt ihr hier bei mir. „Wir alle lieben Wei­h­nacht­en – Brauch und Hin­ter­gründe“ weiterlesen