Der Fliegenpilz ist Pilz des Jahres 2022 (Teil 2)

Da hat mich doch tat­säch­lich ein Schüler im Vor­beige­hen auf dem Flur gefragt, ob der Riesen­pilz auf dem Foto des veröf­fentlicht­en Artikels echt sei:

Der Fliegen­pilz ist Pilz des Jahres 2022

Ja, er ist echt! Wie bere­its erwäh­nt, habe ich diesen Fliegen­pilz irgend­wann im Herb­st 2001 in einem Wald­stück auf dem Wehlerts­berg in Nieder­prüm zufäl­lig ent­deckt. Als natur­wis­senschaftlich inter­essiert­er Men­sch habe ich den Pilz, genauer gesagt den Fruchtkör­p­er, mit einem Taschen­mess­er von dem eigentlichen Pilz (dem unterirdis­chen Myzel) abge­tren­nt, zu Hause ver­messen, gewogen und zur späteren Farb­stof­f­analyse eingefroren.

Auf dem Foto sieht man den tiefge­frore­nen Pilz, frisch aus dem Tiefkühlfach. Der Fliegen­pilz hat­te fol­gende Maße:

Masse: 355 g

Hut­durchmess­er: 21,5 cm

Stiel­länge: 8 cm

Stield­icke: 3,5 cm

Wikipedia beschreibt den Fliegen­pilz mit fol­gen­den Merkmalen:

Masse: 100 g für ein mit­tel­großes Exemplar

Hut­durchmess­er: bis 18 cm

Stiel­länge: bis 20 cm

Stield­icke: bis 3 cm

Abge­se­hen von der Stiel­länge han­delte es sich hier­bei um ein außergewöhn­lich großes Exem­plar und keine Attrappe. In diesem Zusam­men­hang möchte ich noch auf fol­gende Web­site hinweisen:

https://www.srf.ch/sendungen/me-biodiversitaet/das-ist-das-groesste-lebewesen-der-welt

Dort kann man zu The­ma „Pilz­größe” fol­gen­des lesen :

„Das größte Lebe­we­sen der Erde ist der dun­kle Hal­li­masch in einem Nation­al­park in Ore­gon, USA. Er bedeckt eine Fläche, die so groß ist wie ca. 560’000 nebeneinan­der­ste­hende Ele­fan­ten und wiegt schätzungsweise so viel wie 900 kleinere Autos. Forsch­er schätzen das Alter des Gigan­ten auf 2400 Jahre. Auch in der Schweiz lebt ein Riesen Exem­plar des dun­klen Hal­li­masches. Fast 50 Fußballfelder groß und schon über 1000 Jahre alt ist der Hal­li­masch im Nation­al­park im Graubünden.”

Text und Foto: Thomas Lauxen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.