Der Fliegenpilz ist Pilz des Jahres 2022 (Teil 2)

Da hat mich doch tat­säch­lich ein Schü­ler im Vor­bei­ge­hen auf dem Flur gefragt, ob der Rie­sen­pilz auf dem Foto des ver­öf­fent­lich­ten Arti­kels echt sei:

Der Flie­gen­pilz ist Pilz des Jah­res 2022

Ja, er ist echt! Wie bereits erwähnt, habe ich die­sen Flie­gen­pilz irgend­wann im Herbst 2001 in einem Wald­stück auf dem Weh­lerts­berg in Nie­der­prüm zufäl­lig ent­deckt. Als natur­wis­sen­schaft­lich inter­es­sier­ter Mensch habe ich den Pilz, genau­er gesagt den Frucht­kör­per, mit einem Taschen­mes­ser von dem eigent­li­chen Pilz (dem unter­ir­di­schen Myzel) abge­trennt, zu Hau­se ver­mes­sen, gewo­gen und zur spä­te­ren Farb­stoff­ana­ly­se eingefroren.

Auf dem Foto sieht man den tief­ge­fro­re­nen Pilz, frisch aus dem Tief­kühl­fach. Der Flie­gen­pilz hat­te fol­gen­de Maße:

Mas­se: 355 g

Hut­durch­mes­ser: 21,5 cm

Stiel­län­ge: 8 cm

Stiel­di­cke: 3,5 cm

Wiki­pe­dia beschreibt den Flie­gen­pilz mit fol­gen­den Merkmalen:

Mas­se: 100 g für ein mit­tel­gro­ßes Exemplar

Hut­durch­mes­ser: bis 18 cm

Stiel­län­ge: bis 20 cm

Stiel­di­cke: bis 3 cm

Abge­se­hen von der Stiel­län­ge han­del­te es sich hier­bei um ein außer­ge­wöhn­lich gro­ßes Exem­plar und kei­ne Attrap­pe. In die­sem Zusam­men­hang möch­te ich noch auf fol­gen­de Web­site hinweisen:

https://www.srf.ch/sendungen/me-biodiversitaet/das-ist-das-groesste-lebewesen-der-welt

Dort kann man zu The­ma „Pilz­grö­ße” fol­gen­des lesen :

„Das größ­te Lebe­we­sen der Erde ist der dunk­le Hal­li­masch in einem Natio­nal­park in Ore­gon, USA. Er bedeckt eine Flä­che, die so groß ist wie ca. 560’000 neben­ein­an­der­ste­hen­de Ele­fan­ten und wiegt schät­zungs­wei­se so viel wie 900 klei­ne­re Autos. For­scher schät­zen das Alter des Gigan­ten auf 2400 Jah­re. Auch in der Schweiz lebt ein Rie­sen Exem­plar des dunk­len Hal­li­ma­sches. Fast 50 Fuß­ball­fel­der groß und schon über 1000 Jah­re alt ist der Hal­li­masch im Natio­nal­park im Graubünden.”

Text und Foto: Tho­mas Lauxen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.