Dwayne Douglas Johnson – The Rock

Dway­ne John­son ist einer der bes­ten und bekann­tes­ten  Schau­spie­ler welt­weit… neben mir 😉 Infos und was ich so beson­ders an ihm fin­de, erfahrt ihr hier.

Er wur­de am 2. Mai 1972 in Hay­ward-Kali­for­ni­en, USA  gebo­ren. Dway­ne  wuchs in Hawaii auf zog spä­ter aber nach Flo­ri­da, um dort auf der Uni­ver­si­ty of Miami zu stu­die­ren. Er wur­de der Star sei­nes Foot­ball­teams, den Uni­ver­si­ty of Miami Hur­ri­ca­nes, und 1991 Mit­glied der NCAA-Natio­nal-Cham­pions­hip-Teams. Er muss­te aller­dings sei­ne Kar­rie­re wegen einer Knie­ver­let­zung beenden.

Statt­des­sen beschloss er 1995 nach sei­nem Stu­di­en­ab­schluss in Kri­mi­no­lo­gie eine Kar­rie­re  als Wrest­ler zu star­ten. 2003 ließ er sich in samoa­ni­scher Tra­di­ti­on die Geschich­te sei­ner Fami­lie auf den lin­ken Ober­arm täto­wie­ren. Ers­te Erfah­run­gen als Schau­spie­ler sam­mel­te John­son in TV-Serien.

Was ich an die­sem Schau­spie­ler beson­ders finde:
Ich fin­de, dass Dway­ne John­son ein guter Schau­spie­ler ist, weil er sich gut in ver­schie­de­ne Rol­len hin­ein­ver­set­zen kann. Mein Lieb­lings­film von Dway­ne Dou­glas John­son ist und bleibt immer „Zahn­fee auf Bewährung”.

Text (Quel­le: www.wikipedia.de): Lina Schier, 7a
Bei­trags­fo­to: www. pixabay.de


Foto­quel­le: www.wikipedia.de (Von Eva Rinal­di – Dway­ne John­son, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=25135388)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.