HAPPY NEW YEAR 2022 – Silvester in Japan

HAPPY NEW YEAR 2021 – Sil­vester in anderen Ländern

Wie wir wis­sen, wird Sil­vester in allen  Län­dern anders gefeiert  und wir schreiben in diesem Jahr über das wun­der­volle Japan, das sehr weit östlich liegende Land  (36 00 N, 138 00 O9).  Jedes Land hat seine eige­nen Tra­di­tio­nen, sowie auch Japan sie hat und diese wer­den wir euch nun erzählen.

Der 31. Dezem­ber ist in Japan als ōmiso­ka bekan­nt – ein Tag, der im Zeichen des Über­gangs ste­ht: Von Glock­en­läuten über leck­eres Essen bis zu Gesang gibt es viele Tra­di­tio­nen und Zer­e­monien anlässlich des japanis­ches Sil­vesters, doch alles ganz ohne Feuerwerk.

In alten Zeit­en wurde das japanis­che Neu­jahrs­fest wie auch das chi­ne­sis­che und kore­anis­che Neu­jahrs­fest und das viet­name­sis­che Tết-Fest entsprechend dem luniso­laren Kalen­der zu Beginn des Früh­jahrs gefeiert. Seit 1873 fol­gt Japan dem Gre­go­ri­an­is­chen Kalen­der und der Neu­jahrstag wurde auf den 1. Jan­u­ar festgelegt.

Warum schla­gen in Japan an Sil­vester die Glocken?

Warum wird also 108 Mal die Glocke im Chion-in Tem­pel geläutet? Eines der Rit­uale des Chion-in-Tem­pels ist, dass die große Glocke des Tem­pels an Sil­vester 180. mal geläutet wird. Dies geschieht am Sil­vester­abend als Sym­bol dafür, dass das Jahr mit einem neuen und sauberen Start beginnt .
Was wird in Japan zum Jahreswechsel?
Mit­ter­nacht zum Jahreswech­sel in Japan. Auf Feuer­w­erk und Sek­tko­rken knallen wird man in Japan in der Neu­jahrsnacht verge­blich warten – dafür besucht man in der ersten Nacht des Neuen Jahres tra­di­tionell einen Shinto-Schrein.
Sam­stag
1. Jan­u­ar
Japanis­ches Neu­jahrs­fest 2022
Quelle: Wikipedia, Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.