Wir haben eine neue Schulleiterin!

Lara Ocak und Pia Leif­gen (bei­de 8a) im Inter­view mit Frau Genc

Es ist soweit: Unsere Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm hat eine neue Schullei­t­erin – Frau Genc.  Wir freuen uns, dass Sie schon so lange bei uns sind. Nach über zehn Jahren sind Sie nun das Ober­haupt unser­er Schule. Wenn ihr ein paar pri­vate Fra­gen habt, find­et ihr die Antwort hier;)

Seit wann sind Sie offiziell Schullei­t­erin an unser­er Schule?
Offiziell seit dem 8. Dezem­ber 2021.

Welch­es Amt hat­ten Sie zuvor?
Vorher war ich Schulleitermitglied.

Wie lange sind Sie schon an dieser Schule?
Seit 2010, also 12 Jahre.

Was und wo haben Sie studiert?
Ich habe an der Uni­ver­sität  Koblenz- Lan­dau Lehramt studiert.

Wann und wo haben Sie Abitur gemacht?
Ich habe 1993 in Neuwied mein Abitur gemacht.

Jet­zt wird’s pri­vat: „Wir haben eine neue Schullei­t­erin!“ weiterlesen

HAPPY NEW YEAR 2022 – Silvester in Japan

HAPPY NEW YEAR 2021 – Sil­vester in anderen Ländern

Wie wir wis­sen, wird Sil­vester in allen  Län­dern anders gefeiert  und wir schreiben in diesem Jahr über das wun­der­volle Japan, das sehr weit östlich liegende Land  (36 00 N, 138 00 O9).  Jedes Land hat seine eige­nen Tra­di­tio­nen, sowie auch Japan sie hat und diese wer­den wir euch nun erzählen. „HAPPY NEW YEAR 2022 – Sil­vester in Japan“ weiterlesen

Das Wandalbertgebäude erzählt Geschichten – eine Zeitzeugin berichtet

Erstes 10. Schul­jahr Hauptschule Prüm 1974/75. Win­fried Euen, Lehrer der Hauptschule Prüm, war Klassen­lehrer. Find­et ihr unsere Inter­view­part­ner­in Frau Nick­els auf dem Foto?

Näch­stes Jahr soll es soweit sein. Wir ziehen als Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm in das Wan­dal­bert­ge­bäude um. Derzeit wird es mod­ernisiert, ren­oviert und mit hof­fentlich fähigem W‑Lan aus­ges­tat­tet. Über den Bau­fortschritt hal­ten wir euch in diesem Artikel, der immer wieder aktu­al­isiert wird, auf dem neusten Stand:
http://igel.klrplus.de/unser-neues-schulgebaeude-ist-in-der-mache-fotos-und-hintergrundinformationen/

Auf diesen Artikel ist Anne­mie Nick­els aus Prüm aufmerk­sam gewor­den. Sie war selb­st Schü­lerin der ehe­ma­li­gen Wan­dal­berthauptschule, die in unserem zukün­fti­gen Gebäude unterge­bracht war. Wir haben uns für euch mit Frau Anne­mie Nick­els getrof­fen. Sie hat uns einige Geschicht­en von dem alten Hauptschul­ge­bäude erzählt. Diese stam­men aus dem Jahr 1974. Wir haben uns in einem Inter­view mit ihr unter­hal­ten, sie hat uns erzählt, wie ihre Schulzeit war. Zusam­men sahen wir uns noch ein paar alte Bilder aus der Schulzeit von Frau Nick­els an.

Das erste Klassen­tr­e­f­fen fand 1995 statt. Es fol­gten weit­ere 2005, 2012 und 2015.

Außer­dem hat sie uns einige Ereignisse aus ihrer Schulzeit erzählt: „Das Wan­dal­bert­ge­bäude erzählt Geschicht­en – eine Zeitzeu­g­in berichtet“ weiterlesen

Schöne Sommerferien 2021


In diesem Schul­jahr ist sehr viel passiert bzw. eher weniger, weil wir nicht sehr oft in der Schule waren. Es herrschte Coro­na: Home­school­ing, Wech­selun­ter­richt und Videokon­feren­zen. Doch damit nicht genug, es kam zum „krö­nen­den” Abschluss ganz dicke: Während bei unserem Freibadbe­such am Mon­tag die Welt noch in Ord­nung war, sind heute und gestern alle Schulen im Eifelkreis Bit­burg-Prüm schon wieder geschlossen. Hochwass­er! Prüm ist so schlimm ver­wüstet wie seit über 70 Jahren nicht. Zulet­zt 1949 bei der Explosionskatatrophe.

Trotz­dem haben wir viele schöne Erin­nerun­gen an dieses Schul­jahr: neue (und alte) Fre­unde und Lehrer, lustige Unter­richtsstun­den, Freibad trotz mäßi­gen Tem­per­a­turen, Pausen im Klassenraum.

In diesem Sinne wün­schen wir euch trotz allem SCHÖNE SOMMERFERIEN!

„Schöne Som­mer­fe­rien 2021“ weiterlesen

Ist das Prümer Wappen gar kein Wappen? Wir haben bei Johannes Reuschen nachgefragt

Stadt­bürg­er­meis­ter Johannes Reuschen mit dem STADTLOGO in der Prümer Basilika

In unserem neuen Geschichts­buch ent­deck­ten wir, die Klasse 7a, im aktuellen The­ma „Mit­te­lal­ter” etwas Heimatlich­es: eine Prümer Geschicht­squelle von 893, ein Foto der Basi­li­ka und das Prümer Wap­pen – Grund genug, um die Hin­ter­gründe genau zu recherchieren.
Im Inter­net sind wir aber auf einige Unstim­migkeit­en gestoßen. Über­all in der Stadt ist näm­lich das Wap­pen zu find­en: Auf offiziellen Briefköpfen, am Kreisel und an mehreren Stellen am Hah­n­platz. Doch ist das Prümer Wap­pen etwa gar kein offizielles Wap­pen? Wir haben beim Prümer Stadt­bürg­er­meis­ter Johannes Reuschen nachge­fragt. „Ist das Prümer Wap­pen gar kein Wap­pen? Wir haben bei Johannes Reuschen nachge­fragt“ weiterlesen

Wegen Corona fällt Sankt Martin aus? Nicht in Prüm!

http://www.stadtpruem.de/sanktmartin

Gepostet von Johannes Reuschen am Don­ner­stag, 22. Okto­ber 2020

Mar­tin­szüge fall­en in diesem Jahr Coro­na bed­ingt zwar kom­plett aus, aber zum Glück hat die Stadt Prüm eine tolle Alter­na­tive gefun­den, damit die Kinder am Mar­tin­stag näch­ste Woche nicht auf ihre Weck­män­ner verzicht­en müssen – welche genau, seht ihr im Video von Stadt­bürg­er­meis­ter Johannes Reuschen.
Die Geschichte von Sankt Mar­tin, warum Lat­er­nen benutzt sowie Weck­män­ner oder Brezeln verteilt wer­den und was das Han­deln dieser Per­son mit unserem heuti­gen Leben zu tun hat, erfahrt ihr bei uns: „Wegen Coro­na fällt Sankt Mar­tin aus? Nicht in Prüm!“ weiterlesen