In der HuS-Weihnachtsbäckerei: Schokoladenbrot

Wir 10er hat­ten die Ehre, die Wei­h­nachts­back­sai­son im Wahlpflicht­fach HuS mit Frau Richter-Weber mit sehr leck­eren Kek­sen zu eröff­nen. Deswe­gen habe ich euch mal mein Lieblingsrezept von denen, die wir geback­en haben, hier aufgeschrieben:

SCHOKOLADENBROT

Zutat­en:

250g bit­tere Schokolade
250g Mandeln
250g wasser­haltiges Fett
250g Zucker
6 Eier
100g Mehl

Zubere­itung:

Back­blech vor­bere­it­en, Back­ofen auf 180 C° Umluft vorheizen. Fett, Zuck­er, Mehl und Eier schau­mig rühren. Anschließend Schoko­lade und Man­deln dazugeben und unter­rühren. Den Teig auf das vor­bere­it­ete Back­blech stre­ichen. Nach  Backzeit: 35–45 Minuten bei 180C°auf der unter­sten Schiene ist das Schoko­laden­brot fer­tig. Jet­zt wird es noch in kleine Stücke geschnit­ten und wer möchte, kann es noch mit Schoko­laden­guss verzieren.

Guten Appetit 🙂

Ich hoffe, ihr pro­biert das Rezept mal aus und lasst mir ein Feed­back da!

Text und Foto: Melike Halavurt, 10b

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.