Schnupperstunde bei unserer DaZ-Klasse

In unser­er DaZ-Klasse wer­den Aus­län­der viel­er Natio­nen und neuerd­ings immer mehr Schü­lerin­nen und Schüler aus anderen EU-Län­dern, deren Eltern in und um Prüm Arbeit gefun­den haben, unter­richtet.

Sie ler­nen die deutsche Sprache als DaZ (Deutsch als Zweit­sprache), um sich in der Schule bess­er zu ver­ständi­gen. Im Deutschkurs sind momen­tan nur vier Flüchtlinge. Manche beherrschen die deutsche Sprache schon sehr gut. Am 14.11.17 war der IGEL zu Besuch in der DaZ-Klasse bei Frau Pir­imse Dressler, unser­er DaZ-Lehrerin an der KLR+. Das The­ma der heuti­gen Deutschstunde hieß: MEIN SCHÖNSTES DEUTSCHES WORT.

Einige der DaZ-Schüler verblüfften uns richtig durch ihre tollen Deutschken­nt­nisse oder auch ihre inter­es­san­ten Gedanken. Ivi, ein Mäd­chen aus Bul­gar­ien, sagte: „Mein Lieblingswort heißt „falsch”, weil, nur, wenn man etwas falsch macht, kann man es danach auch richtig­machen.”
Im Deutschkurs ist es öfters laut, aber immer fre­undlich und oft witzig.

Ein Steck­brief von Yas­min aus Syrien

Es wird viel gele­sen, um die deutsche Sprache zu fördern und aufzubauen, Frau Dressler macht außer­dem viele Sprachübun­gen. Ein neuer Schüler, Fadi, ist erst seit zwei Wochen dabei und kann schon etwas Deutsch lesen.

Philipp Josten, 9d

 

Phillip und ich haben am Mittwoch die DaZ-Klasse unser­er Schule besucht und dort Inter­es­santes erfahren und lustige Momente erlebt. Das gemein­same Lachen, haben wir schnell gemerkt, ist oft das verbindende Ele­ment der Schü­lerin­nen und Schüler untere­inan­der. Wenn es sprach­lich noch nicht richtig läuft, geht mit Humor dann immer noch ein biss­chen mehr.

IGEL: Was heißt „Hal­lo” in euren Sprachen?
Spanisch: Ola (https://de.forvo.com/word/ola/)
Afghanisch: Salam (https://de.forvo.com/search/salam/pa/)
Let­tisch: Lab­di­en (https://de.forvo.com/search/labdien/)
Kroat­isch: Poz­drav (https://de.forvo.com/search/Pozdrav/)
Syrisch: Salam (https://de.forvo.com/search/salam/ar/)
Rumänisch: Salut (https://de.forvo.com/search/salut/ro/)
Pol­nisch: Cześć (https://de.forvo.com/search/czesc/)
Bul­gar­isch: Здравейте (https://de.forvo.com/search/%d0%97%d0%b4%d1%80%d0%b0%d0%b2%d0%b5%d0%b9%d1%82%d0%b5/)

 

Name? Herkun­ft? Wie lange in Deutsch­land?
Ahmad Syrien 1,5 Jahre
Farah­nas Afghanistan 8 Monate
Mag­dale­na Kroa­t­ien 3 Monate
Lessan­dro Spanien 3 Monate
Gun­nars Let­t­land 8 Monate
Andrej Rumänien 4 Monate
Zuzan­na Polen 4 Monate
Ivi (Ivaila) Bul­gar­ien 1 Jahr

IGEL: Was ist Euer Lieblingsessen?
Yas­min: Spaghetti,Melone (siehe Steck­brief oben)
Ivi: Piz­za
Zuzan­na: Piz­za
Gun­nars, Math­ea und Mag­dale­na: Alles  😉
Ahmad: Piz­za
Lessan­dro: Kartof­feln + Fleisch
Fati­ma: Reis + Bolog­nese
Farah­nas: Nof­tra

IGEL: Was gefällt Euch gut an der KLR+ Prüm?
Farah­nas find­et gut, dass einige Schü­lerin­nen und Schüler sehr offen und nett zu ihr sind. Gun­nars macht direkt Frau Dressler ein Kom­pli­ment, sie sei eine super­nette und hüb­sche Lehrere­in, die ihm gute Deutschken­nt­nisse ver­mit­telt.

IGEL: Gun­nars, warum sprichst du so fan­tastisch Spanisch mit Lessan­dro?
Gun­nars: Ich habe mit mein­er Fam­i­lie zwei Jahre in Spanien gelebt.

IGEL: Was gefällt Euch weniger gut an der KLR+?
Farah­nas: Ich mag es nicht, dass ich manch­mal das Gefühl habe, dass Mitschüler mich wegen meines Kopf­tuchs aus­lachen.
Yas­min: Die Toi­let­ten an der Schule sind eklig, sie sind immer schmutzig, es fehlt oft Papi­er und immer Seife.

Armin Lep­age, 6c

Eine Antwort auf „Schnupperstunde bei unserer DaZ-Klasse“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.