Julian Inselberger: mein Praktium im Prümer Krankenhaus

Vom 17.09.2018 bis zum 28.09.2018 nah­men alle Neun­tk­lässler am Schul­prak­tikum teil in dem Betrieb, in dem Sie sich bewor­ben hat­ten. Ich zum Beispiel war im Prümer Kranken­haus (St.Josef Kranken­haus Prüm) und durfte erste Ein­blicke ins Beruf­sleben als Gesund­heits- und Krankenpfleger gewin­nen.

Mein Tag war ziem­lich anstren­gend, aber auch sehr abwech­slungsre­ich.
Die unan­genehmeren Sachen, wie putzen, spülen etc. haben mir nicht beson­ders gefall­en. Hinzu kommt aber, dass es auch schöne Momente gab, z.B. hat mir sehr gefall­en, wenn ich bei Patien­ten die Tem­per­atur messen durfte sowie den Blut­druck und den Puls.
All diese Werte habe ich dann in die Kurve der jew­eili­gen Patien­te­nak­te einge­tra­gen.
Zudem habe ich ver­sucht, mich immer fre­undlich zu ver­hal­ten.

Das bin ich in Arbeit­sklei­dung als Gesund­heits-und Krankenpfleger.

Faz­it: Mir per­sön­lich hat das Prak­tikum sehr gefall­en.

Text und Bild: Julian Insel­berg­er, 9b

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.