Milchtag im Fach Hauswirtschaft und Sozialwesen

Am 16.10.2018 fand in unserem Fach Hauswirtschaft und Sozial­we­sen der Klassen 6a und 6b ein Milch­tag statt. Frau Mey­ers von der Milag erzählte uns viel über die Inhaltsstoffe und die ernährungsphys­i­ol­o­gis­che Bedeu­tung von Milch und Milch­pro­duk­ten.

Der 6er Wpf-Kurs HuS mit Frau Mey­ers

Wir haben viel gel­ernt, z.B. dass wir Men­schen Kuh‑, Ziegen‑, Schafs‑, Lama‑, Pferde- oder Kamelmilch trinken kön­nen. Daraus kön­nen ver­schiedene Pro­duk­te wie Käse, Joghurt, Kefir, Quark, But­ter­milch usw. hergestellt wer­den. Beson­ders toll war, dass wir aus Sahne sel­ber But­ter zubere­it­et haben. Die flüs­sige Sahne haben wir in ein Schraub­glas gefüllt und mit dem Deck­el fest ver­schlossen. Danach haben wir so lange geschüt­telt, bis aus der Flüs­sigkeit eine feste Masse wurde, näm­lich unsere But­ter.

Gemein­sam haben wir mehrere Milch­sorten pro­biert und ein gesun­des Früh­stück zubere­it­et. Es gab Obst­salat mit Natur­joghurt, Käse‑, Obst­spieße, Vol­lko­rn­brot mit der selb­st hergestell­ten But­ter, Kräuter­frischkäse oder Schnit­tkäse, eine Gemüse-Rohkost­plat­te und Milch zum Trinken.

Es hat viel Spaß gemacht, das Früh­stück zuzu­bere­it­en, das neben­bei auch noch gesund und leck­er war.

Vie­len Dank an Frau Mey­ers!

Die HuS Gruppe 6a/b

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.