privat… das bin ich: Abdul Ashrafi

Hal­lo, ich bin Abdul und ich kom­me aus Syri­en.
Ich besu­che die Klas­se 8b.
Mei­ne Lieb­lings­leh­re­rin ist Frau Komoßa.
In mei­ner Klas­se sind 21 Schü­le­rin­nen und Schü­ler. Die Klas­se ist sehr sym­pa­thisch.
Ich woh­ne in Prüm.
Mein Lieb­lings­es­sen ist Piz­za.
Mei­ne Lieb­lings­far­be ist rot.
Ich bin in der IGEL-AG, weil ich Schü­ler in der Ganz­tags­schu­le bin und vor­her bei Frau Blum in der Haus­auf­ga­ben­be­treu­ung und dann im Eng­lisch-För­der­un­ter­richt bin.

Alter: 16
Berufs­wunsch: Musi­ker
Hob­bys: Fuß­ball
Grö­ße: 1,75 Meter
Lieb­lingfä­cher: Sport und Musik
Lieb­lings­tie­re: Kat­ze
Sons­ti­ges: /

Was Frau Dress­ler (unse­re DaZ-Leh­re­rin) von mir denkt: Abdul ist noch oft zer­streut. Er ist ein sehr lie­ber und ruhi­ger Mit­mensch. Es bedarf der ange­streng­ten Arbeit von vie­len Mit­men­schen und auch ihm selbst, damit er Schritt für Schritt vor­an­kommt.
Wie ich zum IGEL gekom­men bin: um bes­ser Deutsch zu lernen

Text und Foto: Abdul­ka­rim Ashra­fi, 8b

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.