Projekt – Filzen

Im Pro­jekt „Filzen für Anfänger“ erhiel­ten fünf Schü­lerin­nen und neun Schüler einen Ein­blick in die Tech­nik des Nass- und Trock­en­filzens. Dabei lern­ten sie ver­schiedene Filz­wollen und Mate­ri­alien für die jew­eili­gen Tech­niken ken­nen.

Nach­dem die Schü­lerin­nen und Schüler sich am Nass­filzen mehrerer Kugeln und ein­er Wun­derkugel (um einen Stein wer­den mehrere Farb­schicht­en gefilzt und am Ende wird die Kugel halb aufgeschnit­ten) erproben kon­nten, ließen sich alle beim Trock­en­filzen mit den „gefährlichen Nadeln“ aus.

Die Tech­nik des Trock­en­filzens gefiel der Gruppe bess­er als das Nass­filzen und somit wur­den dafür kreative Ideen gesam­melt und dann auch umge­set­zt. Es ent­standen viele schöne Fig­uren wie Ein­hörn­er, Hunde, Herzen oder Smi­leys. Handy­hüllen und Kissen wur­den gefilzt und sog­ar Pra­li­nen, Donuts und Lol­lis wur­den hergestellt.

die Meis­ter-Filz­er von links: Jas­min, Ros­ali­na, 2x Oliv­er, Justin, Nico, Adri­an, Jonas, Mar­cel, Sarah, Luis, Leonie und Sara

Bilanz: Die Schü­lerin­nen und Schüler zeigten sich sehr kreativ und motiviert. Mit Spaß und Freude wur­den +/- 1,5 kg Wolle gefilzt und es gin­gen ca. 60 Filz­nadeln zu Bruch. Dafür sind aber auch viele schöne Pro­duk­te ent­standen.

Auch wenn der ein oder andere Fin­ger einen Stich mit der spitzen Filz­nadel aushal­ten musste, man diesen auch am näch­sten Tag noch spüren kon­nte, so hat­ten doch alle Spaß beim Filzen und waren mit Lust und Aus­dauer dabei.

Text und Bilder: Christi­na Thie­len

3 Antworten auf „Projekt – Filzen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.