Projekt – Schwarzlichttheater

Im Rah­men der Pro­jek­t­tage vom 17. – 19. Jan­u­ar 2018 an der Kaiser-Lothar- Realschule plus nah­men am Pro­jekt „Schwar­zlichtthe­ater” ins­ge­samt 15 Schü­lerin­nen und Schüler aus den Klassen­stufen fünf bis sieben teil. Ein 15-minütiger Auf­takt wurde an den drei Tagen ein­studiert, der bei schau­riger Musik mit einem mys­ter­iösen Teil begann.

Schwarz gek­lei­dete Akteure ließen im UV-Licht Spin­nen, Fle­d­er­mäuse und Skelette erscheinen. Im zweit­en Teil suchte ein Mäd­chen das Licht, die Sonne und die Wärme und es erschien im UV-Licht ein wahres Naturschaus­piel von Sonne, Wolken, Schmetter­lin­gen, Pflanzen, Vögeln etc. Dieser bunte Teil war mit freudi­ger Musik von Ron­do Veneziano unter­malt und den Abschluss bildete ein rhyth­misch schwungvoller Tanz mit bun­tem Tüll und weißen Bän­dern, die im Schwar­zlicht leuchteten.

In ins­ge­samt drei Auftrit­ten kon­nte die Schwar­zlichtthe­ater-Gruppe das Pub­likum am Tag der offe­nen Tür fre­ita­gnach­mit­tags begeis­tern, Die Pro­jek­tlei­t­erin Frau Stef­fi Lam­ber­ty war erfreut über so viel Freude und Engage­ment der Schü­lerin­nen und Schüler und bedank­te sich abschließend noch bei den helfend­en Müt­tern Frau Hor­p­er und Frau Gillengerten sowie der Inte­gra­tionshil­fe Frau Dag­mar Bam­bach für die tatkräftige Unter­stützung während der drei Pro­jek­t­tage.

Text und Bilder: Frau Stef­fi Lam­ber­ty
Video: Lena Alff

2 Antworten auf „Projekt – Schwarzlichttheater“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.