RätsIGEL

https://pixabay.com/de/frage-fragezeichen-umfrage-problem-2736480/

Hal­lo liebe IGEL-Leser, ab sofort kön­nt Ihr jet­zt hier jede Woche drei Rät­sel lösen und dabei Eure Gehirnzellen zum Dampfen brin­gen.
Die Auflö­sun­gen kom­men immer in der darauf­fol­gen­den Woche unter dem neuen Rät­sel.
Ihr dürft gerne die Kom­men­tar-Funk­tion nutzen, um Eure Lösungsvorschläge reinzuschreiben.

1. Ein Mann mit­tleren Alters liegt mit einem geschlosse­nen Ruck­sack tot auf ein­er Wiese. Es war kein Selb­st­mord und er wurde nicht ermordet. Er starb auch nicht an irgen­dein­er Krankheit oder an Herzver­sagen. Wieso ist der Mann tot?

2. Wer oder was ist gesucht?
Ein Tal voll und
ein Land voll
und am Ende ist’s
keine Hand voll.

3. Kann eine Frau, die in New York lebt, west­lich von New Orleans begraben sein?

Ich freue mich auf Eure Lösun­gen,
Peter Meier, 9c.

2 Antworten auf „RätsIGEL“

  1. Hi
    Ich fange mal mit der drit­ten Frage an: da die Frau ja in New York *lebt*, kann sie noch nicht begraben sein. Und Tipp an Peterchen: Klau die Rät­sel nicht aus dem Inter­net, denk Dir sel­ber welche aus. Dann find­et man die Lösun­gen auch nicht im Inter­net.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.