Social Media – Ist es wirklich gefährlich?

Social Media: Diese 5 Trends sollten Sie 2022 auf dem Schirm haben

Was ist Social Media eigentlich?

Social Media kommt aus dem Eng­li­schen und bedeu­tet „sozia­le Medi­en”. Also Din­ge die man online vor einem Gerät erle­digt. Im Social Media kann man ver­schie­de­ne Din­ge erle­di­gen, nicht nur arbei­ten oder kom­mu­ni­zie­ren mit Fami­lie und Freun­den, son­dern auch auf Platt­for­men wie You­Tube, Insta­gram und Tik­tok Fotos und Vide­os angucken.

Was sind die posi­ti­ven Sei­ten des Social Medias?

Das Social Media bringt sehr vie­le, posi­ti­ve  Din­ge mit sich. Das bes­te am Social Media ist wahr­schein­lich die Ver­stän­di­gung mit ande­ren Men­schen. Denn wenn man mit gro­ßem Abstand zu einem Freund/einer Freun­din wohnt, kann man ganz ein­fach das Smart­pho­ne in die Hand neh­men und den/diejenige(n) anschrei­ben und muss nicht mehr tage­lang war­ten, bis der Brief ankommt. Social Media ist auch eine groß­ar­ti­ge Mög­lich­keit, Zeit zu vetrei­ben, Zum Bei­spiel auf Platt­for­men wie Tik­tok, You­tube, Dis­cord, Insta­gram oder Whats­App. Es ist auch eine gute Mög­lich­keit, Freun­de zu finden!

Gibt es auch nega­ti­ve Seiten?

An Social Media gibt es nicht nur posi­ti­ve Din­ge. Denn auch im Inter­net gibt es Din­ge wie Dis­kri­mi­nie­rung, Ras­sis­mus, Sexis­mus und Hass­re­de. Sol­che Din­ge kom­men am meis­ten vor, wenn man auf Social Media Fotos und Vide­os von sich sel­ber oder ande­ren Din­gen hoch­lädt. Auch etwas schlim­mes und was lei­der sehr häu­fig vor­kommt ist das so genann­te „Cyber­bul­ly­ing”. Wenn man die­se bei­den Wör­ter trennt hat man die eng­li­schen Wör­ter „Cyber” (online) und „bul­ly­ing” (Mob­bing). Heißt also, dass man online gemobbt wird. Lei­der sind sol­che Aktio­nen mit Cyber­bul­ly­ing schon oft Men­schen zum Sui­zid getrie­ben haben. Online wer­den auch oft klei­ne­re bzw. jün­ge­re Kin­der von alten Men­schen ange­schrie­ben, wel­che sich als „Kin­der in deren Alter” aus­ge­ben und dann nicht jugend­freie Din­ge ver­schi­cken. Das pas­siert heut­zu­ta­ge lei­der auch noch viel zu oft.

Mei­ne Mei­nung zum Social Media

Social Media ist eine eigent­lich sehr gute Erfin­dung, weil man vie­le Din­ge bes­ser, schnel­ler und ein­fa­cher erle­di­gen. Es ist eine gute Mög­lich­keit sich zu unter­hal­ten und viel­leicht auch neue Freun­de zu fin­den. Für mich ist Social Media sehr gut, wenn man die nega­ti­ven nicht beach­tet. Aber Social kann auch gefähr­lich sein für Kin­der und Jugend­li­che, wenn man auf die fal­schen Men­schen stößt.

Foto: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.