Und immer wieder auch Gutes tun – die 5c zu Besuch auf der Palliativstation im Prümer Krankenhaus

Fast schon Tra­di­tion ist es, dass die Schü­lerin­nen und Schüler der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm den Men­schen der Palliativ‑, Kurzzeitpflege- und Geri­atri­es­ta­tion des Prümer Kranken­haus­es eine Freude zu Wei­h­nacht­en bere­it­en. Auch in diesem Jahr besucht­en sie die Patien­ten und über­re­icht­en ihnen ihre selb­st gebastel­ten Bau­man­hänger und selb­st geback­e­nen Wei­h­nacht­splätzchen mit den her­zlich­sten Wün­schen. Zudem san­gen die Schü­lerin­nen und Schüler unter der Leitung von ihrer Musik­lehrerin Frau Jan­ni­ka Hell mod­erne und tra­di­tionelle Wei­h­nacht­slieder. Einige Patien­ten wur­den von so viel Frohsinn angesteckt, dass sie direkt mit­san­gen.

Die Patien­ten haben sich riesig über die Geschenke und Aufmerk­samkeit­en gefreut! Ein Dank gilt Frau Anette Bräu­niger für die Spende der Back­zu­tat­en, Frau Brigitte Richter-Weber und ihrem HUS Kurs für das Back­en der Wei­h­nacht­splätzchen und ein Lob den Schü­lerin­nen und Schülern der Klasse 5c.

Text und Bilder: Anne-Katrin Lau­res
eingestellt von: Daniel Jakobs

3 Antworten auf „Und immer wieder auch Gutes tun – die 5c zu Besuch auf der Palliativstation im Prümer Krankenhaus“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.