Unsere Bundesjugendspiele Leichtathletik

Unsere diesjähri­gen Bun­desju­gend­spiele Leich­tath­letik fan­den am 28.05.2018 von der ersten bis zur sech­sten Stunde statt. Es gab Weit- und Hochsprung, Wurf (nor­mal, Kugel, Schleud­ern), Sprint und je nach Alter und Wahlmöglichkeit 800m und 1000m-Lauf. Robin Kor­res und David Barth aus unser­er Klasse haben beim 1000m-Lauf den neun­ten und zehn­ten Platz belegt. Das ist Spitze! Die meis­ten von uns haben den 50Me­ter-oder 75Me­ter-Sprint gewählt.

Auch einige unser­er LehrerIn­nen haben einen kleinen Wet­tkampf ver­anstal­tet. Den großar­ti­gen unge­toppten ersten Platz belegte Emil Tra­kic – her­zlichen Glück­wun­sch!! – dicht gefol­gt von Her­rn Eric Christ­mann, die First Lady des 400m-Lehrerlaufs war Frau Anne-Katrin Lau­res, fast zeit­gle­ich mit Frau Caro Pütz, die ja schließlich für zwei laufen musste… 😉 Unser Schulleit­er Herr Stephan Schilling lan­dete auf Platz fünf, vielle­icht, weil er in Schulleit­erk­lam­ot­ten laufen musste. Für sein Sportout­fit kom­mendes Jahr suchen wir drin­gend einen Spon­sor. Frau Char­lotte Pent­zlin belegte in ihrem vor­let­zten Dien­st­monat immer­hin den vor­let­zten Platz, Frau Uschi Hell­riegel war großzügig genug, ihren Kol­le­gen den Vor­tritt zu lassen. Wir wis­sen, liebe Frau Hell­riegel, Sie hät­ten alle anderen lock­er in die Tasche steck­en kön­nen!

Es gab beim Verkauf­s­stand Essen wie z.B. Waf­feln und belegte Brötchen und Trinken wie z.B. Trinkpäckchen und Trink­flaschen. Schulsieger im Langlauf sind Sinem Sakar aus der 9a mit 3’17’„ auf 800 Metern und Tobias Baum­gart aus der 10b mit 3’01““ auf 1000 Metern. Her­zlichen Glück­wun­sch!!! Die anderen Urkun­den sind noch in Arbeit. Alles in allem war es ein schön­er, aber auch anstren­gen­der Tag bei bestem Wet­ter.

Hier geht es zum Slid­er:

Bundesjugendspiele Leichtathletik 2018

Text: Max Josten und Enri­co Stell­mach­er, 5b
Bilder: Frau Car­olin Pütz

3 Antworten auf „Unsere Bundesjugendspiele Leichtathletik“

  1. Endlich kon­nten die Bun­desju­gend­spiele wie geplant stat­tfind­en! Aus dem tollen Artikel lässt sich her­ausle­sen, dass alle viel Spaß hat­ten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.