Vorlesewettbewerb unserer sechsten Klassen – Melina Metz ist Schulsiegerin

Auch in diesem Jahr nahm die Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm beim 62. Vor­lesewet­tbe­werb für die Klassen­stufe 6 teil.

Der Vor­lesewet­tbe­werb des Deutschen Buch­han­dels ste­ht unter der Schirmherrschaft des Bun­de­spräsi­den­ten und zählt zu den größten bun­desweit­en Schüler­wet­tbe­wer­ben. Alle Schüler durften teil­nehmen und eine Stelle aus dem Lieblings­buch vor­lesen. Die besten Leser trat­en im Finale, bei dem ein Wahl- und ein Fremd­text vorge­le­sen wur­den, gegeneinan­der an. „Dabei kam es auf eine nachvol­lziehbare Textstel­lenauswahl, die Lesetech­nik sowie die passende Beto­nung und einen lebendi­gen Vor­trag an“, erk­lärten Gönül Genc und Christi­na Thie­len (Fachkon­feren­zleitung Deutsch) die Bewertungskriterien.

Die schulin­terne Jury legte fachkundig die Gewin­ner fest: Der zweite Platz ging an Dustin Schoeben, den ersten Platz belegte Meli­na Metz, für sie geht es jet­zt weit­er zum Kreisentscheid. Bei­de kon­nten sich über Buch­preise freuen, für die Erst­platzierte gab es zusät­zlich sog­ar noch einen Büchergutschein – über­re­icht von Schulleit­er Stephan Schilling (Mitte). Die Preise wur­den auch in diesem Jahr von Simone Behme (Buch­hand­lung J. Behme Prüm) zur Ver­fü­gung gestellt.

Text: IGEL Redaktion
Fotos: Gönül Genc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.