Wann wurde eigentlich das erste Smartphone entwickelt?

1994!

Tat­säch­lich wur­de das ers­te Smart­pho­ne schon 1994 von IBM ent­wi­ckelt. Es war eine Mischung aus Tele­fon und Com­pu­ter, im Inter­net sur­fen konn­te man da aller­dings noch nicht.
Zwei Jah­re spä­ter stell­te Nokia den Nokia 9000 Com­mu­ni­ca­tor auf einer Mes­se vor. Die­ses Tele­fon besaß einen elek­tri­schen Kalen­der, einen Taschen­rech­ner und ein Adress­buch. Es war auch das ers­te Tele­fon, mit dem im Inter­net gesurft wer­den konnte.

Quel­le: Maus­ka­len­der und Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.