Witzeecke

„Ihr Wagen ist völ­lig über­laden, ich muss Ihnen lei­der den
Führerschein abnehmen”, sagt der Polizist zum Autofahrer.
Der Aut­o­fahrer antwortet: „Aber das ist doch lächer­lich! Der Führerschein wiegt doch höch­stens 50 Gramm!”

von Nadine G., 7c
Quelle: Schüler­witze 2021:Tages Arbeit­skalen­der für Kinder mit genialen Witzen für jeden Tag. Korsch Verlag.

Eine Antwort auf „Witzeecke“

  1. Mod­ernes Märchen

    Es war ein­mal eine arme Frau, die brauchte drin­gend 200 Euro.
    Also schrieb sie einen Brief an den lieben Gott und bat ihn,
    ihr das drin­gend benötigte Geld zu schicken.
    natür­lich kon­nten die Post­boten mit der Anschrift _
    „An den lieben Gott im Him­mel” nichts anfan­gen und schickten
    den Brief an das Finanzamt.

    Ein Finan­zamt­beamter hat­te sofort Mitleid mit der armen
    Frau. Der Finan­zamt­beamter schick­te 100 Euro an die arme Frau.

    Als diese den Breif erhielt, ran­nte sie sofort in die näch­ste Kirche,
    um dem lieben Gott zu danken. Als sie die Kirche wieder
    ver­lassen wollte, drehte sie sich noch ein­mal und sagte:
    „Wenn du mir wieder mal Geld schickst, lieber Gott,
    dann lass es nicht über das Finan­zamt laufen. Die haben mir näm­lich schon wieder die Hälfte abgezogen.”

    /„Arbeit und Beruf”, S.33, Bun­desver­band Alphabetisierung
    und Grund­bil­dung; Ernst Klett Sprachen GmbH/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.