Abschied von der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm

Mit Ende des Schul­jah­res 2021/2022 ver­ab­schie­den sich eini­ge enga­gier­te Per­so­nen aus unse­rer Schul­ge­mein­schaft. Wir wün­schen ihnen alles Gute für die Zukunft.

Frau Komoßa (links) ver­ab­schie­det sich in den Ruhe­stand und erhält von Schul­lei­te­rin Frau Genc (rechts) ihre Urkunde.
Sie waren jah­re­lang Kol­le­gin­nen: Frau Genc und Frau Komoßa.
Herr Wag­ner, Frau Knau­er, Frau Breu­er, Frau Exler, Frau Jung, Herr May (von links nach rechts) ver­ab­schie­den sich von unse­rer Schu­le. Alles Gute!

6 Antworten auf „Abschied von der Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm“

  1. Wir befin­den uns in einer beson­de­ren Lernsituation.
    Wir haben unse­re Hei­mat, Freun­de ver­lo­ren. Die Klas­sen­raum­spra­che (auch Bil­dungs­spra­che genannt ) ver­ste­hen wir nicht. Wir sind noch nicht rich­tig ange­kom­men, gehö­ren zu ande­rem Welt­bild und sind als Schü­ler nicht immer leicht.
    Frau Komo­sa hat­te das Herz für uns.
    Dar­um sagen wir heu­te DANKE!

  2. Im Febru­ar 2020 führ­te Wahl­pflicht­fach Dar­stel­len­des Spiel
    das Thea­ter­stück „Spiel mit dem Feu­er”. Die Insze­nie­rung hat uns sehr gefes­selt. In gan­zen Hand­lungs­ab­läu­fen waren Bil­der mit ein­ge­setzt. Die gemal­ten Deko­ra­tio­nen haben die Ausdrucksmittel
    der Insze­nie­rung sehr berei­chert. Ange­fer­tigt waren die Büh­nen­bil­der unter der Lei­tung von Sig­rid Komosa.

  3. Das sind ja tol­le und wert­vol­le Erin­ne­run­gen mit Frau Komosa.
    Oft haben wir Arbeits­ma­te­ria­li­en (Geo­drei­eck, Lineale)
    geschenkt gekriegt.
    Dan­ke, lie­be Frau Komosa!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.