Ausflug der Sechser ins Cascade nach Bitburg

Unser Ausflug ins Cascade verlief wie folgt:
Am Mittwoch, 07.Mai 2018 fuhren wir mit allen drei sechsten Klassen ins Cascade nach Bitburg. Begleitet wurden wir von Frau Joanna Pfingst, Frau Anne-Katrin Laures, Herrn Eric Christmann und Herrn Dennis Weber. Bevor es losging, mussten wir jedoch erst ganz normal in die Klassen (eigentlich wollte ich direkt losfahren!). In der Klasse wurden uns noch einmal in Ruhe die Baderegeln erklärt und wir durften Fragen stellen. Danach ging es in die Busse (Es waren zwei verschiedene Busse, ein großer und ein kleiner). Im Cascade trafen wir uns erst mit den Lehrern am verabredeten Ort und dann durften wir ca. drei Stunden spielen und schwimmen (leider nur drinnen, weil trotz fantastischen Wetters auch um 11.00 draußen nicht geöffnet wurde).

Frau Pentzlin hat die „Ober“-Aufsicht…

Frau Laures und Herr Christmann waren die ganze Zeit zusammen, während die anderen Lehrer Aufsicht über uns führten. Nach der uns zur freien Verfügung stehenden Zeit absolvierten wir unsere für die Schwimmabzeichen noch ausstehenden Sprünge vom 3-Meter-Brett. Ich habe einen Köpper gemacht, ein Mitschüler einen Rückwärtssalto, und fast alle anderen eine Kerze.

Die 6c in Aktion!

Dann haben viele im Bistro eine Kleinigkeit gegessen, andere waren weiterspielen oder schwimmen wie z.B. ich. Dann ging es wieder zurück nach Prüm und für die meisten nachhause, ich bin ja leider GTS und „durfte“ noch in der Schule bleiben. Zusammenfassend kann man sagen, dass wir alle einen tollen Vormittag hatten!

Hinfahrt Marla, Lukas und Nico aus der 6b
Rückfahrt Elmedin, 6a und Elias, 6c

Armin Lepage, 6a
Fotos: Anne-Katrin Laures

3 Antworten auf „Ausflug der Sechser ins Cascade nach Bitburg“

  1. Wieder ein schöner Artikel von dir, Armin! Ich finde es toll, dass die KLR+ zum Abschluss des 6er Schwimmens jedes Jahr ins Cascade fährt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.