Bad Girls Preview

Bad Girls
The­ater­stück von Son­ja Lüders

Hand­lung:
Bad Girls – böse Mäd­chen, das sind Tes­sa, Ash­ley und Daria, die coole Clique rund um Jessy Jess, deren undurch­schaubare Fas­sade nie zu bröck­eln scheint. Sie fühlen sich gemein­sam mit Pas­cal und Big J, Jessys jün­gerem Brud­er, unbe­sieg­bar und tyran­nisieren den Rest ihrer Klasse, wo es nur geht. Bis Big J sich in Vera, eines der „Opfer-Mäd­chen“, ver­liebt. Das wirft einiges durcheinan­der. Während der Klassen­fahrt mit Frau God­dart kommt es zum großen Show­down.

Das Stück von Son­ja Lüders wurde im Rah­men des Wahlpflicht­fachkurs­es Darstel­len­des Spiel von den 17 Schü­lerIn­nen der Jahrgangsstufe 10 weit­er­en­twick­elt und auf ihre Grup­pen­zahl angepasst, ein wenig Lokalkolorit bekam es außer­dem, da „Herr Lauk­sen“ und auch „Frau God­dart“ bes­timmte Lehrerstereo­typen repräsen­tieren sollen. Das Stück dauert ca. 60 Minuten.
Mor­gens laden wir im Anschluss wir alle Klassen zu ein­er kleinen Diskus­sion mit den Darstellern ein. Am Abend wird uns die AG Kinder-helfen-Kindern unter Leitung von Frau Brigitte Richter-Weber mit coolen Bad-Girls-Cock­tails und leck­erem Fin­ger­food zur Seite ste­hen. Mit dem Kauf der leck­eren Dinge unter­stützen Sie ein weit­eres wohltätiges Pro­jekt der AG.

Plakat: Carsten Kei­th
Text: 10er DS-Kurs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.