Gerd geht – Herr Luckas im Unruhezustand

Gerd Luck­as mit sei­nem „Alter ego”

Gerd Luck­as, unser lang­jäh­ri­ger Sport- und Erd­kun­de­leh­rer, ver­ab­schie­det sich in den Ruhe­stand. Wobei bei Herrn Luck­as Ruhe nicht zu erwar­ten ist, da ihn sei­ne Frau Anna, sei­ne Zwil­lin­ge Lui­sa und Eli­as, sein Hund und sein Gar­ten gewiss auf Trab hal­ten werden. 

Am letz­ten Schul­tag, Frei­tag, 28.06.19, wur­de Gerd Luck­as also im Rah­men einer klei­nen Fei­er sei­ne Ent­las­sungs­ur­kun­de über­reicht und dazu gab es auf sei­nen Wunsch hin weni­ge, aber herz­li­che Worte.

Schul­lei­ter Ste­phan Schil­ling begann sei­ne Anspra­che mit Aus­zü­gen aus Herrn Luck­as“ dienst­li­chem Wer­de­gang, der ihn mit vie­len inter­es­san­ten Zwi­schen­sta­tio­nen 2001 an die Wand­al­bert-Haupt­schu­le und 2010 dann bedingt durch die Schul­struk­tur­re­form an die Kai­ser-Lothar-Real­schu­le plus geführt hat.

Herr Schil­ling bezeich­net Herrn Luck­as somit als Lang­stre­cken- und Hür­den­läu­fer, der in den Weg geleg­te Stei­ne nicht erst zwei Mal umdreht, son­dern ein­fach über­springt. Von Vor­teil für Herrn Luck­as Hür­den­lang­lauf waren und sind ihm dabei auch immer sei­ne pro­fun­den geo­gra­fi­schen Kennt­nis­se. Er wuss­te jeder­zeit, ob er sich auf einer Durst­stre­cke in der Wüs­te, in sub­po­la­ren Zonen oder aber unge­bremst im gemä­ßig­ten Kli­ma bewegte. 

Zum Abschied bekam er daher das „gol­de­ne Kli­ma­dia­gramm” über­reicht.
Lie­ber Herr Luck­as, lie­ber Gert, wir, die Schüler*innen und Kolleg*innen, dan­ken Dir für die gemein­sa­me Zeit mit Dir, Du
#Fuß­ball­spie­ler #Jog­ging­ho­sen­fe­ti­schist #T‑Shirt rot,Jogginghosegrau #aus­de­nAcht­zi­gern­ent­sprun­gen #Scherz­auf­der­Lip­pe-imMund­win­kel­ne­Kip­pe
#Wit­ze­kö­nig #Gerd mit„d” #Flach­witz-Yoda #Sie­ha­be­nIh­rZiel­er­reicht!
#wirdsehrsanft,wennervonseinenKurzenundseinemKampfhundspricht
#Wasistamtiefsten,TelleroderTasse? #Herr­der­To­po­gra­fie #Ren­te­Gut­Al­les­Gut
#„Ithin­kI­spi­der” #Beim­Bund­wares­doof. #Gar­ten­mit­Tei­chund­Kois #Ren­te­Kan­nIch­Ma­chen-MachIchAuch #Erreicht­Dein­Ziel­DuN­un­Hast #VomAn­fang­Bis­Zur­Ren­te­Blei­ben­Sie­Le­gen­de #Hat­Aus­Man­chen Fami­li­en­Zwei­Ge­nera­tio­nen­Un­ter­rich­tet #Gerd:„WieHeißtDieNeueFSJlerin?”-Antwort:„jeNeSaisPas.”-Gerd:„Wie?Jenäsepa?DasIstAberEinKomischerName!” #Pol­ni­sche­sAu­to­kenn­zei­chen.

Der gol­de­ne Hand­schlag: v.l.: Gerd Luck­as, Ste­phan Schilling

Bil­der: San­dra Jacobs
Text: IGEL-Redak­ti­on

8 Antworten auf „Gerd geht – Herr Luckas im Unruhezustand“

  1. Alles Gute zum Ruhe­stand sie waren der bes­te Che­mie Leh­rer den man haben konnte!
    Con­ny Tuch­ten­ha­gen ehe­ma­li­ge HABSCHEID

  2. Lie­ber Gerhard,
    auch der SEB lässt es sich nicht neh­men und wünscht für den ver­dien­ten Ruhe­stand alles Gute und das wich­tigs­te Gut …Gesund­heit.
    Zum Glück müs­sen wir uns kei­ne Gedan­ken dar­über machen ‚denn jung wirst du ja von dei­ner Fami­lie gehalten.
    In die­sem Sin­ne noch­mals alles Liebe
    und bis bald
    Michae­la Zechner

  3. Lie­ber Gerhard,

    umfas­sen­dem Bei­trag der Schü­ler­zei­tung „Igel” ist kaum etwas hin­zu­zu­fü­gen. Zum Glück gibt es einen Fak­tor: Leh­rer­per­sön­lich­keit! Was war ich froh für dei­ne freund­li­che Unter­stüt­zung bei der Ein­ar­bei­tungs­pha­se im 2011 an der Kai­ser- Lothar Real­schu­le plus Prüm!
    Wäh­rend der Pau­se kamst du mit unse­ren Sprach­schü­lern ins Gespräch. Dadurch kamen auch Impul­se für eine Sprach­ak­ti­vi­tät oder ein The­ma, die dann in der Klas­se bespro­chen wurde.
    Dan­ke für die gemein­sa­me Zeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.