Känguru-Wettbewerb Mathematik

In die­sem Schul­jahr nah­men zum ers­ten Mal die Schü­le­rin­nen und Schü­ler unse­rer Ori­en­tie­rungs­stu­fe am welt­wei­ten Kän­gu­ru-Wett­be­werb der Mathe­ma­tik teil. Ziel des Wett­be­werbs ist es, die Freu­de am mathe­ma­ti­schen Den­ken und Arbei­ten zu wecken und zu unterstützen.

Die stol­ze 5c mit ihren Urkunden

Die Auf­ga­ben bestehen zum gro­ßen Teil aus Kno­be­lauf­ga­ben. Außer­dem sind geo­me­tri­sche Auf­ga­ben vor­han­den, die zusätz­lich das räum­li­che Vor­stel­lungs­ver­mö­gen for­dern. Somit ist nicht allein das mathe­ma­ti­sche Grund­wis­sen zur Lösungs­fin­dung erfor­der­lich, son­dern vor allem das Her­stel­len von Ver­bin­dun­gen und das Erar­bei­ten von Strategien.

Nach 75 Minu­ten kon­zen­trier­ten Rech­nens und Den­kens muss­ten alle ihren Lösungs­zet­tel abge­ben. Jetzt muss­te man nur noch auf die bun­des­wei­te Aus­wer­tung der Ergeb­nis­se warten.

Die meis­ten Punk­te erziel­te Lukas Munk­ler (6b) bei den Jun­gen und Raja Schil­bach (5c) bei den Mäd­chen. Sarah Kess­ler (6a) erreich­te die meis­ten Punk­te unter den Schü­le­rin­nen und Schü­ler mit Förderbedarf.

von links: Gio­van­ni de Girar­di, Sarah Kess­ler, Raja Schil­bach und Lukas Munkler

Einen wei­te­ren Preis gibt es für den wei­tes­ten Kän­gu­ru-Sprung, d.h. wer konn­te die meis­ten auf­ein­an­der­fol­gen­den Auf­ga­ben rich­tig lösen. Als Aner­ken­nung erhielt in die­sem Jahr Domi­nik Hahn (6a) das Kän­gu­ru T‑Shirt. Herz­li­chen Glückwunsch!

Beim Kän­gu­ru-Wett­be­werb gibt es nur Gewin­ner, sodass kei­ner leer aus­ging. Jeder erhielt eine Urkun­de und das Denk- und Kom­bi­na­ti­ons­spiel „Pen­to­mi­no“. Wir haben uns sehr gefreut, dass so vie­le Schü­le­rin­nen und Schü­ler mit so viel Eifer und Fleiß dabei waren – ihr könnt alle stolz auf euch sein!

Text und Bil­der: Anne-Kat­rin Laures

Eine Antwort auf „Känguru-Wettbewerb Mathematik“

  1. Wegen der Kli­ma­wand­lung sind jetzt Kän­gu­rus von Aus­tra­li­en nach Deutsch­land gesprun­gen… wo geht die Welt hin…Ich will in kei­nem Kän­gu­ru beu­tel mei­ne Kin­der erziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.