KLR+ juch-hei!!! Kappensitzung am Valentinstag

von links: die SV-Leh­re­rin­nen Cat­rin Ste­cker und Uschi Hell­rie­gel und das Schü­ler-Orga­team Lina Engeln, Saskia Krä­mer, Lau­ra Kretz­sch­mar und Juli­an Insel­ber­ger, alle 10b

Am 14.02.2020 fand an der KLR+ in der Aula unse­re dies­jäh­ri­ge Kar­ne­vals­fei­er mit vie­len schö­nen und auch wit­zi­gen Pro­gramm­punk­ten statt.
Die Fei­er wur­de von unse­rer Schü­ler­ver­wal­tung orga­ni­siert, es mode­rier­ten unse­re Schü­ler­spre­che­rin­nen Lina und Lau­ra, unter­stützt von Saskia und Juli­an, alles Schüler*innen der Klas­se 10b. Die Tech­nik-AG, gelei­tet von Herrn Cars­ten Keith, küm­mer­te sich auch die­sen Tag wie­der um den guten Ton und das rich­ti­ge Licht, die für die Ver­an­stal­tung benö­tigt wur­den. Ich kann allen, die nicht dabei waren, jetzt schon ver­ra­ten, dass es eine sehr stim­mungs­vol­le und rund­um gelun­ge­ne Ver­an­stal­tung war!

Unser DSDS Talent Ashley mit Supporterin Esada, beide 5a
Unser DSDS Talent Ash­ley mit Sup­por­te­rin Esa­da, bei­de 5a

Nach der Begrü­ßung ging es direkt los mit dem coo­len Hand­clap Skit der Klas­sen 5a und 7a, gefolgt vom Mit­machtanz Macare­na, der die Stim­mung direkt wei­ter anheiz­te. Ein wirk­lich wit­zi­ger Vor­trag der Klas­se 5b, „Wir sind die Mus­ter­schü­ler der 5b”, folg­te. Da sah man direkt, dass auch unse­re „Neu­en” kar­ne­va­lis­tisch und schau­spie­le­risch viel Poten­zi­al mitbringen.

Gratitude
Gra­ti­tu­de

Es folg­te das klas­si­sche Leh­rer-Schü­ler-Duell, wel­ches nie feh­len darf mit Quiz­fra­gen , Wet­tes­sen und sons­ti­gen Spä­ßen, eine Akti­on der 9a. Auch der Cup Song, wie­der gestal­tet von Schüler*innen der 5b, ist inzwi­schen ein Klas­si­ker unse­rer Kap­pen­sit­zun­gen und gelang super durch die Unter­stüt­zung der Klas­sen­pa­tin­nen Celi­ne und Kim.

Lilly und Celine wollen die Lehrer abziehen.
Lil­ly und Celi­ne wol­len die Leh­rer abziehen.

Zum Weg­schmei­ßen komisch war der Arm­vor­trag von Arthur und Dani­el (10a, 10b), Dani­el „dozier­te” über das The­ma Ver­hü­tung und Arthur „ersetz­te” Dani­els Ges­tik mit sei­nen lan­gen Armen. Das war eine Rake­te wert, fand Schü­ler­spre­che­rin Laura.

Das Publikum war wieder wundervoll...
Das Publi­kum war wie­der wundervoll…

Letz­ter Pro­gramm­punkt vor der Pau­se war der Bei­trag „The voice Schü­ler vs The voice Leh­rer”, mode­riert von Walid und Bün­ni aus der 7d. Bei­de Schü­ler ver­fü­gen über gro­ßes Show­ta­lent und so war das nicht ganz ernst­ge­mein­te Batt­le zwi­schen den Leh­re­rin­nen Frau Pfingst und Frau Ste­cker als Mimi und Josy gegen Ash­ley aus der 5a und Liri­don und Juli­an als Beat­bo­xer von vor­ne­her­ein zuguns­ten von Ash­ley, einem ech­ten Talent, von dem wir bestimmt noch hören wer­den, bereits im Vor­feld entschieden.

Daniel und Arthur beim Armvortrag
Dani­el und Arthur beim Armvortrag

In der Pau­se konn­ten wir uns Geträn­ke und Würst­chen kau­fen, vie­len Dank an Nata­schas Mut­ter Frau Fuchs von der Klaus-Die­ter Fuchs GmbH, die die Würst­chen zu einem Super­preis anbot und auch selbst den Ver­kauf organisierte. 

Cup Song der 5b
Cup Song der 5b

Zügig und flott ging es wei­ter mit dem preis­ge­krön­ten Flashmob der Pro­jekt­grup­pe Flashmob (der IGEL berich­te­te).
Beim anschlie­ßen­den Quiz „Der klügs­te Schü­ler”, orga­ni­siert von der 9b, konn­ten die Kan­di­da­ten ihre Intel­li­genz bzw. ihren Humor unter Beweis stel­len.
Hen­drik Nos­bers aus der 10b brach­te das Publi­kum mit dem Sketch „Tür­kisch für Anfän­ger” als ras­sis­ti­scher Deutsch­leh­rer ver­meint­lich schlecht deutsch spre­chen­der Aus­län­der zum Lachen, eben­so für gute Lau­ne sorg­te Tanz­bär Chris­ti­an Preis aus der 8c mit sei­nem Mitmach-Skibidi.

9b!
9b!

Der Poe­try Slam „Teen­ager-Mäd­chen” von Arthur, Dani­el und Frau Ste­cker ging ein biss­chen unter, da der Vor­mit­tag schon weit vor­an­ge­schrit­ten war und in der Pau­sen­hal­le bei schwie­ri­gen akus­ti­schen Ver­hält­nis­sen der Text nicht mehr so gut zu ver­ste­hen war.

Sweet 16...
Sweet 16…

Der ers­ten Preis des Wett­be­werbs um das schöns­te Kar­ne­vals­kos­tüm gin­gen in die­sem Jahr an Yaren Yüce aus der 5a, Julia Schnei­der aus der 7b, die aus Papp­ma­ché in auf­wen­di­ger Eigen­ar­beit ein fan­tas­ti­sches grü­nes Fabel­we­sen her­ge­tellt hat­te und den unros­ti­gen Rit­ter Feli­ce Hoff­mann aus der 9c. Alle drei erhiel­ten Gut­schei­ne für das Prü­mer Kino oder die Prü­mer Eis­die­le, herz­li­chen Glück­wunsch!
Krö­nen­der Abschluss war wie in jedem Jahr das Män­ner­bal­lett, in die­sem Jahr tanz­ten Jan, Lucas, Bene­dict und Mau­rice, Flo­ri­an aus der 10a und Gre­gor aus der 10b. Das Publi­kum war nicht mehr auf den Bän­ken zu hal­ten vor Begeisterung!

Macarena...
Macare­na…

Nach die­ser über­aus erfolg­rei­chen Kap­pen­sit­zung räum­ten alle neun­ten Klas­sen die Pau­sen­hal­le in Win­des­ei­le wie­der auf, denn am 14.02. began­nen ja auch unse­re wohl­ver­dien­ten Win­ter­fe­ri­en. Die ande­ren Klas­sen blie­ben bis um 12.55 Uhr in den Klas­sen­räu­men. Zur sel­ben Zeit gin­gen unse­re Schü­ler­spre­che­rin­nen Lina und Lau­ra durch die Klas­sen und ver­teil­ten die bei der Valen­tins­ak­ti­on bestell­ten Rosen an alle bedach­ten Schüler*innen.

Celine und Kim in Feierlaune
Celi­ne und Kim in Feierlaune

Mein Fazit: Es ist ein­fach schön, dass wir eine sol­che Ver­an­stal­tung auf die Rei­he bekom­men und dass sie sau­ber und fröh­lich ablief. Sicher, die SV hat­te viel Arbeit im Vor­feld, ein gro­ßes Dan­ke­schön hier noch­mal an unse­re SV-Leh­re­rin Frau Hell­rie­gel, die alles koor­di­nier­te. Aber dass wir mit der gan­zen Schul­ge­mein­schaft so schön fei­ern kön­nen, ist – den­ke ich – nicht selbst­ver­ständ­lich und ein gro­ßes Plus für uns: KLR+ – juchei!!!

Unsere "fabulous" Technik-AG
Unse­re „fabu­lous” Technik-AG

Und hier geht es zu den Bildern: 

Kappensitzung 2020

Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020
Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020 Kappensitzung 2020

Danie­la Kess­ler, 10b
Fotos: San­dra Jacobs

3 Antworten auf „KLR+ juch-hei!!! Kappensitzung am Valentinstag“

  1. Die Kap­pen­sit­zung war sehr lus­tig und ich wür­de mir wün­schen, dass das in den nächs­ten Jah­ren auch pas­siert, dass wir so viel Spaß haben können!

  2. Lie­be Igelredaktion,

    wenn wir recht gele­sen haben, wur­de der Sketch „Tür­kisch für Anfän­ger” auf der Büh­ne aufgeführt.
    Ich möch­te mich aus­drück­lich bedan­ken bei Hen­drik Nos­bers (10b) für die­se Darstellung.
    Unse­re Erkennt­nis­se, Gefüh­le wur­den auf der Büh­ne han­deln­den Per­so­nen gleich­ge­schal­tet. Die Mög­lich­keit, in sich selbst hin­ein­zu­schau­en, beein­druckt, erhebt und befreit sogar.

    Auf unse­rer lan­gen Wan­de­rung schei­nen wir müde zu sein. Es sind Unru­hen aus­ge­bro­chen bei uns zu Hau­se [wie aus dem hei­te­rem Him­mel]. Wir dach­ten, es sei kei­ne Aus­sicht mehr für uns da [gefro­ren bis auf die Kno­chen]. Und das ist es, wor­auf es ankommt, der Weg zum guten Deutsch ist lang.

    Als Kar­ne­vals­gruß „Lied des Was­ser­ver­käu­fers im Regen” 

    „Ich hab Was­ser zu verkaufen
    Und nun steh ich hier im Regen
    Und ich bin weit­hin gelaufen
    Mei­nes biss­chen Was­sers wegen” /Brecht/

    Hel­au und Alaaf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.